Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mama fehlt mir

Mama fehlt mir

11. Oktober 2016 um 20:14

Hallo meine Lieben,
Meine Mama ist letzten Monat gestorben, es geht eigentlich ,,ganz gut" weiter, wohne jetzt mit meiner Oma alleine, mein Opa ist vor meiner Geburt gestorben, meinen Vater kenne ich nicht, mein Onkel ist jetzt mein Vormund...
Dazu ich bin 14

Jetzt zu meinem Problem:
Ich habe versucht alles normal weiterzumachen, für die Schule lernen und meine Hobbys...klappt ganz gut, aber so bald mich irgendwas an Mama erinnert fange ich an zu weinen, ich schlafe nachts nicht mehr oder schlecht weil ich immer Alpträume habe
Das macht mich alles so krass fertig, ich hab niemanden zum reden, und mich versteht keiner, ich sehe keinen Sinn weiter zu leben, das mit Mama tut so weh.

Vielleicht könnt ihr mir helfen, irgendwie...Danke

Mehr lesen

11. Oktober 2016 um 20:14

Hallo meine Lieben,
Meine Mama ist letzten Monat gestorben, es geht eigentlich ,,ganz gut" weiter, wohne jetzt mit meiner Oma alleine, mein Opa ist vor meiner Geburt gestorben, meinen Vater kenne ich nicht, mein Onkel ist jetzt mein Vormund...
Dazu ich bin 14

Jetzt zu meinem Problem:
Ich habe versucht alles normal weiterzumachen, für die Schule lernen und meine Hobbys...klappt ganz gut, aber so bald mich irgendwas an Mama erinnert fange ich an zu weinen, ich schlafe nachts nicht mehr oder schlecht weil ich immer Alpträume habe
Das macht mich alles so krass fertig, ich hab niemanden zum reden, und mich versteht keiner, ich sehe keinen Sinn weiter zu leben, das mit Mama tut so weh.

Vielleicht könnt ihr mir helfen, irgendwie...Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 15:22

.
Du ärmste! gerade so jung seine Mutter zu verlieren ist unglaublich ungerecht. ich kann deine Gefühle verstehen. das reist dir den Boden unter den Füßen weg. ein Allheilmittel wie du damit fertig werden kannst, da kann ich dir leider nicht helfen. meine Mutter ist vor 2,5 Monaten gestorben und ich vermisse sie auch jeden tag unendlich. ich habe im Vorfeld schon psychologische Hilfe in Anspruch genommen. evtl wäre das auch etwas für dich. da hört dir jemand der Ahnung hat zu. und du musst dir ganz klar vor Augen halten. deine Mutter hätte nicht gewollt dass du unglücklich bist. oder dass du nicht mehr leben möchtest. sie wünscht sich für dich ganz bestimmt ein glückliches, langes Leben. es wird uns noch lange weh tun. aber wir schaffen es diesen Wunsch unserer Mütter zu erfüllen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich bin Minderjährig und arbeite als Prostituierte.
Von: erdbeergirll
neu
13. Oktober 2016 um 21:14

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen