Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Mal wieder jemand der alleine ist^^

Letzte Nachricht: 8. Januar um 23:39
E
eqrqtodafag
04.01.22 um 14:50

Hi! Ich heiße Kris und bin 21 Jahre alt.
Ich habe einen interessanten Beitrag hier gefunden, der aber schon über 13 Jahre her ist, daher würde ich das Thema nochmal gern für mich aufgreifen.

Es geht um folgendes: ich bin jetzt 21 Jahre alt und ich hatte noch nie einen Freund oder eine Freundin oder ähnliches.
Selbst wenn ich mal selten Leute kennenlerne, wollen die spätestens nach ein paar Wochen oder Monaten Bekanntschaft keinen Kontakt mehr mit mir. Noch nie wurde ich eingeladen, mal was mit jemanden zu unternehmen oder ähnliches. 
Ich bin ja nicht ganz doof, hoffe ich, daher kann ich mir schon selbst zusammenreimen, dass nicht einfach alle anderen das Problem sind, sondern ich. Nur würde mich sehr interessieren was das Problem ist. Ich bin deswegen, und wegen ein paar anderen Dingen, seit Jahren bei mehreren Therapeuten. Aber wenn ich denen sage, irgendwas stimmt nicht mit mir, ich möchte mich ändern, sagen sie immer wieder das Gleiche: es gibt kein Unnormal oder normal, ich wäre nicht das Problem, mich zu ändern ist keine Lösung, ich soll mich selbst lieben lernen et cetera. Aber wie soll ich mich bitte selbst lieben lernen, wenn mir jeder auf dieser Welt suggeriert, dass ich es einfach nicht Wert bin, dass man Zeit mit mir verbringt?  Es gibt auch einen Grund wieso ich gerade jetzt so verzweifelt bin: letztes Jahr habe ich ein Mädchen kennengelernt, welches echt nett zu mir war. Das kommt normalerweise nicht vor. Und nicht nur das, sie schrieb mir sogar Zeitnah zurück und schrieb mich sogar manchmal von selbst an! (was noch nie passierte) Selbst nach wenigen Monaten schrieb sie mir noch zurück und sie lud mich sogar ein paar mal ein mit ihr spazieren zu gehen! Ich war echt glücklich. Ich dachte ich hätte endlich einen Freund gefunden. Ende vom Lied: wir trafen vor ein paar Wochen eine Abmachung. Ich gab ihr recht viel Geld. Sie hielt ihre Abmachung nicht ein und blockierte mich überall. Außerdem erfuhr ich, dass sie überall Gerüchte über mich streute... 

Das hat mir echt den Rest gegeben. Hab quasi das ganze letzte Jahr verschwendet und bin auf eine Betrügerin reingefallen. 

Mich würde mal die Meinung von anderen interessieren: was könnte der Grund sein, dass niemand was mit mir zu tun haben will? Ich würde nicht sagen, dass ich wirklich hässlich bin. Durchschnitt eben. Mir sagten mal ein paar Leute, ich wär zu intelligent für die meisten. Ich bin hochbegabt et cetera. Aber dass das daran liegt glaub ich wirklich nicht. Ich bin sehr schüchtern und hab null Erfahrung mit anderen Menschen (woher auch). 
Ich bin zugegeben auch recht wählerisch, wenn es darum geht wen ich mag. Aber egal ob ich wen mochte oder nicht, lange hielt die Bekanntschaft nie. 

Das letzte mal dass ich mit jemanden richtig geredet hab ist auch schon Wochen her.
Gehts da draußen jemanden ähnlich? Oder hat jemand ne Lösung für sowas? Oder einen Ratschlag?

LG Kris

Mehr lesen

K
kuchenmassaker
08.01.22 um 23:39

Hi Kris, wie wäre es, wenn du in eine WG ziehst? Dort bist du automatisch unter Menschen. Du bist jetzt 21 Jahre alt, das würde doch ganz gut passen. Es gibt auch WGs in denen nicht die ganze Zeit Party gemacht wird. LG 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?