Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Magersucht, Bulimie ich will nicht sterben

Magersucht, Bulimie ich will nicht sterben

4. April 2018 um 20:43 Letzte Antwort: 7. April 2018 um 23:29

Das erste Mal will ich wieder zunehmen. Aber von mir aus. Ich hab mittlerweile echt angst zu sterben und naja das muss nicht sein. Ich habe leidet sehr stark Bulimie. War damals Übergewicht und habe beim abnehmen anorexie entwickelt. Nun bulimie seit 2 jahren und nun bin ich unter einem 15er bmi. Bitte.. ich brauch jemanden der mit mir gesund werden will. Evtl mit WhatsApp Gruppe? 

Mehr lesen

5. April 2018 um 19:35

Also, ich war auch mal an deinem Punkt. Zum Glück nur mit Anorexie, ohne Bulemie. Ich dachte immer, ich schaffe das allein, aber so war es nicht. Ich habe mich stationär behandeln lassen, einen Monat KH und dann wären auch noch ein paar Monate Reha vorgesehen, die ich nicht wahrgenommen habe. Die haben mich in der Klinik nicht dicker gemacht, aber sie haben mein Denken verändert. Es hat weitere 4 Jahre ca. gedauert, bis ich mich als gesund betrachten konnte. Das bin ich nun stabil seit 8 Jahren.
Ich dachte auch, ich müsste sterben. Und habe Menschen kennengelernt, von denen ich das dachte. Es ist wirklich eine gefährliche Krankheit. Also hol dir Hilfe, so schnell es geht, denn es wird nicht besser, sondern immer tiefer und mit den Jahren schwerer loszuwerden.
Ich bin froh, den Schritt gegangen zu sein, denn, selbst wenn ich es überlebt hätte und jetzt irgendwie mit der Krankheit weiterdümpeln würde: Die Lebensqualität wäre nur ein Bruchteil von dem, was ich heute habe.

Gefällt mir
5. April 2018 um 20:34
In Antwort auf medirah

Das erste Mal will ich wieder zunehmen. Aber von mir aus. Ich hab mittlerweile echt angst zu sterben und naja das muss nicht sein. Ich habe leidet sehr stark Bulimie. War damals Übergewicht und habe beim abnehmen anorexie entwickelt. Nun bulimie seit 2 jahren und nun bin ich unter einem 15er bmi. Bitte.. ich brauch jemanden der mit mir gesund werden will. Evtl mit WhatsApp Gruppe? 

Hallo, man kann natürlich sorgen teilen aber in so einem Fall wirst du davon nicht gesund.Du kannst es am besten unter ärztlicher Aufsicht überwinden.
LG

Gefällt mir
6. April 2018 um 23:03

Zuallererst solltest du eine Therapie machen. Am besten eine Gruppentherapie, bei denen du mit Gleichgesinnten bist und ihr euch unterstützen könnt. Nur mit einer Whatsapp Gruppe hast du keinen besonderen Halt. Ist doch nichts Halbes und nichts Ganzes. Es muss ein Essensplan für dich geschrieben werden. Hilfreich wären auch entspannende und auf Achtsamkeit gezielte Kurse,wie Yoga,etc.
Du musst deinen Körper bewusst wahr nehmen, denn du hast zur Zeit eine verschobene und realitätsferne Wahrnehmung zu deinem Körper. Wichtig ist, dass du dich endlich als Person, als einzigartiges und wertvolles Individuum wahrnimmst. Ich wünsche dir viel viel Erfolg

Gefällt mir
7. April 2018 um 23:29
In Antwort auf medirah

Das erste Mal will ich wieder zunehmen. Aber von mir aus. Ich hab mittlerweile echt angst zu sterben und naja das muss nicht sein. Ich habe leidet sehr stark Bulimie. War damals Übergewicht und habe beim abnehmen anorexie entwickelt. Nun bulimie seit 2 jahren und nun bin ich unter einem 15er bmi. Bitte.. ich brauch jemanden der mit mir gesund werden will. Evtl mit WhatsApp Gruppe? 

Heyy habe ein ähnliches Problem... Möchtest du reden?
LG Jule 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers