Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Mag er mich oder nicht?Achtung kompliziert

Mag er mich oder nicht?Achtung kompliziert

4. August 2014 um 18:32

Hallo ihr. Ich erzähl euch mal meine Geschichte von Anfang an. Also im Januar diesen Jahres hab ich einen Mann kennen gelernt. Er ist selbstständiger Personal Trainer und ich habe angefangen bei ihm zu trainieren. Nach ein paar Wochen haben wir festgestellt das wir uns sehr gut verstehen und daraus ist eine Freundschaft geworden. Zu diesem Zeitpunkt waren wir beide noch verheiratet. Weil wir uns so gut verstanden haben haben wir auch viel von uns erzählt er mir von seinen Sorgen ich ihm von meinen. Er war sehr unglücklich in seiner Ehe und hat sich dann auch im April scheiden lassen. Auch ich war schon lange nicht mehr zufrieden in der Ehe. Zum besseren Verständnis sei gesagt er ist Alleinerziehender Vater von einem elfjährigen meine Kinder sind vier und zehn Monate. Nach seiner Trennung von seiner Frau hat er sich ziemlich schnell eine neue gesucht. Genau das Gegenteil von seiner Frau Jung schön und sexy. Damals hab ich schon gemerkt das mich das stört hab es aber ignoriert. So ging das dann eine Zeitmangel. Wir haben uns immer besser verstanden und sind auch ein parallel miteinander weggegangen. Ich hab auch oft auf seinen Sohn geschaut wenn er niemanden hatte. Unsere Kinder verstehen sich sehr gut und auch den jeweils anderen Erwachsenen mögen sie gern. Bei einer Party kam dann was kommen musste. Unter Alkohol haben wir uns gestanden das wir mehr füreinander empfinden als nur Freundschaft und es kam zum ersten Kuss obwohl seine Freundin nur ein paar Meter von uns entfernt war. Danach war alles scheiße. Er wusste nicht was er tun sollte und ich habe gemerkt das ich mich in ihn verliebt habe. Meine Konsequenz daraus war das ich mich von meinem Mann getrennt habe. Er blieb bei seiner Freundin. Eine Woche war totale Funkstille. Als wir dann das erste Mal wieder miteinander Redezeiten sagte er mir wir sehr ich ihm fehle. Unsere Gespräche das Lachen einfach alles. Wie beschlossen erstmal wieder nur Freunde zu sein. Drei Wochen ging das gut. In diesen drei Wochen merkte er allerdings das er mit seiner Freundin auch nicht glücklich war. Einen Abend ging es mir sehr schlecht und er kam um mich zu trösten. Zwei Stunden hat er mich nur festgehalten damit ich mich ausheulen konnte. Und dann küssten wir uns wieder. Aber diesmal richtig . Wir haben die halbe Nacht miteinander verbracht und er sagte diesmal sei es anders. Er machte am nächsten Tag Schluss und zwei Tage war alles wunderschön. Dann aus dem nichts schrieb er mir das er nicht wüsste ob das im Moment nicht alles zuviel für ihn sein. Er hat im Moment immense private Probleme von dene ich auch weiß. Er sagte er brauche Zeit um über alles nachzudenken. Ich bin dann noch eine Woche in den Urlaub Gefahren mit meinem Ex wegen den Kindern und es war die Hölle. Er hat sich überhaupt nicht gemeldet bis er erfahren hat das ich einen Fahrradunfall hatte. Er hat sich Sorgen gemacht und war böse weil ich es ihm nicht erzählt habe. Als ich aus dem Urlaub wieder zurück war sagte er das er auf jeden Fall etwas für mich empfindet aber er wolle es langsam angehen lassen. Nach diesem Gespräch meldete er sich wieder eine ganze Woche nicht. Dann bin ich einfach zu ihm Gefahren weil ich es nicht mehr ausgehalten habe und wollte mit ihm reden. Er sagte an seinen Gefühlen liegt es nicht aber er komme im Moment selber nicht mit sich klar und dann könne er sich nicht auch noch auf mich konzentrieren. Er nimmt jetzt auch therapeutische Hilfe in Anspruch und die hät ihm offensichtlich abgeraten eine neue Beziehung zu beginnen. Wir haben uns dann per SMS geeinigt das wir erstmal normal weitermachen und was kommt werden wir sehen. Seit ein paar Tagen trainieren wir auch wieder zusammen aber er redet nur das absolut nötigste mit mir! Ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll. Ich habe absolutes Verständnis für seine Situation aber ich hab auch Angst das seine Gefühle für mich Vergehen in der Zeit. Er ist ein wahnsinniger Mann. Charmant, witzig einfühlsam und trotzdem ein richtiger Kerl. Er hat mir sooft gesagt wie wichtig ich ihm bin was er alles an mir mag und wie sehr er meine Kinder mag. Selbst sein Sohn hat gesagt wenn er sich wieder ein Frau sucht dann so eine wie mich. Wir passen einfach wie Arsch auf Eimer. Ich versteh nicht wovor er Angst hat. Vielleicht werdet ihr aus ihm schlau.danke fürs lesen ist alles furchtbar kompliziert!!!

Mehr lesen

8. September 2014 um 1:37

Zeit geben, die er braucht. So schwer es auch fällt.
Hallo singlemum 2014,

ich würde ihm wirklich Zeit geben. Es ist einfach Tatsache, dass er selbst nicht weiß, wie er damit umgehen soll. Wenn du ihn bedrängst, könnte es noch schlimmer werden.
So sehr du dir wünscht, dass ihr endlich zusammen seid, könnte alles nach hinten losgehen, wenn du ihn quasi zwingst.
Wenn er seine Ruhe gefunden hat und sich klar geworden ist, was und wen er will, wird er dir mit Sicherheit Bescheid geben.
Vielleicht wird er sich auch klarer darüber, wenn er merkt, dass du nicht in seiner Nähe bist....
Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen