Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Macht Schönheit einsam?

Macht Schönheit einsam?

14. Juni 2016 um 15:04

Hallo,
ich hoffe, dass das hier überhaupt jemand liest und noch mehr hoffe ich, dass sich jemand findet der mich irgendwie verstehen kann und vllt. ähnliche Probleme hat, denn meine machen mich langsam fertig ..

Ich weiß gar nicht so richtig wo ich anfangen soll aber ich versuche es einfach mal:
ich bin 18 und ziemlich einsam, habe also im Grunde genommen keine Freunde.
Schon mein Leben lang habe ich von anderen suggeriert bekommen, dass ich überdurchschnittlich hübsch sei und auch wenn das viele nicht verstehen werden, ich glaube manchmal, dass es einer der Gründe dafür ist warum ich so einsam bin. Zunächst mal habe ich überhaupt kein Selbstbewusstsein und bin mega unsicher und demnach auch mega eifersüchtig. Ich bin ein totaler Kontrollfreak wenn es um meine Beziehung geht und ich merke wie uns das langsam auseinander treibt aber ich kann es nicht kontrollieren! Mein Freund hat seeeehr viele gute Freunde und ein aktives Sozialleben ich hingegen habe genau eine Freundin und zwar ohne hier zu übertreiben. Das macht mich fertig und ich fühle mich oft wie ein "Opfer" und schäme mich gewissermaßen vor meinem Freund. Das Problem ist, dass ich total schüchtern bin wenn ich neue Leute kennenlernen soll und das wiederrum wirkt auf viele arrogant obwohl ich das wirklich nicht bin. Mich wollen zudem hauptsächlich Männer kennenlernen und wenn dann raus kommt, dass ich einen Freund habe werden die meist richtig pissig.

Ich will nicht sagen, dass es nur schlecht ist hübsch zu sein und ich würde auch lügen wenn ich behaupten würde ich wäre gerne hässlich. Aber es bestimmt gewissermaßen mein Leben, ich habe das Gefühl immer perfekt und immer die Beste sein zu müssen. Ich kann auch nicht vor anderen Leuten "menschlich" sein, ja ich weiß das klingt blöd, aber vor Leuten die ich nicht gut kenne fällt es mir unglaublich schwer zu essen/ nach der Toilette zu fragen, ich stelle mir vor wie man mich dann für eklig hält, obwohl es natürlich normal ist und jeder das tut! Aber ich habe das Gefühl ich darf nicht normal sein, sondern ich muss immer perfekt sein. In der Grundschule damals war ich sehr beliebt und schon da waren die ganzen Jungs verliebt in mich, ich habe immer erfahren unglaublich hübsch zu sein. Aber eben auch nur das! Meine Beziehung leidet unter meiner Eifersucht weil ich meinen Freund damit terrorisiere. Sobald ich das Gefühl habe eine andere könnte hübscher sein als ich, denke ich nun kann er mich nicht mehr lieben. Ich weiß das ist krank, aber ich sehe nichts was er an mir lieben könnte außer, dass ich scheinbar hübscher bin als einige andere Mädchen.

Ich weiß das klingt wie ein Luxuxproblem oder als würde ich einfach mal raushauen wollen wie hübsch ich ja bin, aber das ist echt nicht der Fall.
Ich würde mir so sehr wünschen, dass ich diesen inneren Zwang los werden könnte, damit ich offener werde und vllt. 1-2 Freunde mehr hätte... und dass ich aufhören könnte so extrem eifersüchtig zu sein und meinem Freund alles verbieten zu wollen, denn ich weiß, dass das nicht ok ist und ich ihn so irgendwann verlieren werde.
Da ich jetzt Abitur gemacht habe komme ich in einigen Monaten an die Uni und ich würde es gerne als Neustart sehen aber alleine bei der Vorstellung wie ich neue Leute kennenlernen soll kriege ich Panikattacken.

Vielleicht versteht mich ja jemand und kann mir einen Ratschlag geben,

danke alleine schon fürs Lesen

Luna

Mehr lesen