Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Macht mein Verhalten alles kaputt?

Macht mein Verhalten alles kaputt?

5. März 2014 um 23:13 Letzte Antwort: 7. März 2014 um 8:13

Hi
(Ich hoffe mal das es hier in die Kategorie passt)
Ich habe ein Riesen Problem ....
Und zwar werde ich immer wieder schnell eifersüchtig und ziemlich misstrauisch meiner Freundin gegenüber obwohl sie mir bis jetzt nie einen Grund dafür gab.

Ich bin innerlich schon am kochen wenn sie mit anderen Typen schreibt ... Und heute hat sie mir einen direkt vor die Nase gesetzt .... (Klingt vill egoistisch) sie hat einen alten Klassenkameraden eingeladen und ich wurde schnell zur Nebensache (soweit eig kein Problem). Aber als sie dann im Türrahmen stand sich verlegen in den Haaren rumzwirbelte und ihn so ansah ging ich fast an die Decke ....

Ich liebe sie sehr aber ich habe ständig Angst betrogen zu werden und manchmal macht sie mir es auch echt nicht leicht ....

Meine ex ist mir auch fremd gegangen und das mit einem "alten Freund" von ihr ... Wenn ich einen direkten Vergleich ziehe sind die Situationen von heute und damals sehr sehr ähnlich ....
Trotzdem will ich versuchen meine Eifersucht in den Griff zu bekommen aber ich weis nicht wie!

Wisst ihr wie man so ein Verhalten ablegen kann???
(Ich denke auch das ich evtl. schon ein paar Grenzen überschritten habe nur das Schreibe ich mal lieber nicht)

Mehr lesen

6. März 2014 um 7:07

Krankhafte Eifersucht macht jede Beziehung zur Hölle und dann kaputt
Krankhafte Eifersucht macht jede Beziehung zur Hölle und dann nach einer i.d.R. langen Leidenszeit kaputt. Eine Partnerschaft die nicht auf Vertrauen auf den jeweiligen Partner aufbaut kannst du vergessen. Du kannst jemand nicht auf Schritt und Tritt überwachen weil du so eifersüchtig bist. Und selbst wenn du das tust wirst du immer wieder was finden um deine Eifersucht auszuleben. Warum hast du jetzt den so angeschaut, der dingsda hat mir erzählt das er dich gestern mit dem weißnicht gesehen hat wie ihr euch unterhalten, wer hat dich da auf dem Handy angerufen usw. undsofort.

Ich glaube aber das du ohne Hilfe dieses in meinen Augen krankhafte Verhalten nicht ablegen kannst.

Über den Satz das du evtl. schon ein paar Grenzen überschritten hast will ich mir gar keine Gedanken machen. Jede Form von Gewalt in einer Partnerschaft und auch sonst ist für mich ein absolutes NoGo !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2014 um 7:26
In Antwort auf rayner_987073

Krankhafte Eifersucht macht jede Beziehung zur Hölle und dann kaputt
Krankhafte Eifersucht macht jede Beziehung zur Hölle und dann nach einer i.d.R. langen Leidenszeit kaputt. Eine Partnerschaft die nicht auf Vertrauen auf den jeweiligen Partner aufbaut kannst du vergessen. Du kannst jemand nicht auf Schritt und Tritt überwachen weil du so eifersüchtig bist. Und selbst wenn du das tust wirst du immer wieder was finden um deine Eifersucht auszuleben. Warum hast du jetzt den so angeschaut, der dingsda hat mir erzählt das er dich gestern mit dem weißnicht gesehen hat wie ihr euch unterhalten, wer hat dich da auf dem Handy angerufen usw. undsofort.

Ich glaube aber das du ohne Hilfe dieses in meinen Augen krankhafte Verhalten nicht ablegen kannst.

Über den Satz das du evtl. schon ein paar Grenzen überschritten hast will ich mir gar keine Gedanken machen. Jede Form von Gewalt in einer Partnerschaft und auch sonst ist für mich ein absolutes NoGo !!!!!

Hey Moment
Ich würde niemals gewalt anwenden!!!
Davon halte ich nichts und das ist absolut nicht meine art

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2014 um 7:38
In Antwort auf cormac_12914924

Hey Moment
Ich würde niemals gewalt anwenden!!!
Davon halte ich nichts und das ist absolut nicht meine art

Tut mir leid
dann ist dein Satz mit Grenzen überschreiten zu zweideutig.

Eifersucht und Gewalt sind leider sehr nah miteinander verwandt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2014 um 8:30

...
Natürlich ist Eifersucht nicht gerade förderlich für eine Beziehung.
Um das ganze etwas zu entspannen, müssen immer auch beide Seiten zusammenarbeiten. Du musst ihr vertrauen, sie muss dir ein gewisses Zugeständnis machen. In der Praxis sieht das dann z.B. so aus: Du "lässt" sie mit ihren Freundinnen und Freunden feiern/treffen etc. ohne eine Szene zu machen, im gegenzug schreibt sie dir regelmäßig, wo sie ist und was sie macht.
Zudem solltest du für dich ein paar "Rote Linien" ziehen. Linien, die von ihr nicht überschritten werden sollten. Für dich selbst solltest du dann klarmachen: Bewegt Sie sich innerhalb dieser Linien, hast du keinen einzigen Grund, eifersüchtig zu sein.
Solche Linien sind z.B. bei mir: Kuscheln mit dem besten Freund. Das geht mir total gegen den Strich und das weiß sie auch. (Wenn er seinen Kopf auf ihre Schulter legt o.ä... gehört sich einfach nicht. Aber das muss jeder selbst entscheiden).

Kurz: Sag ihr, was dich stört und lass dir von ihr eine gewisse Sicherheit geben ("Ich tu x und y nicht.", "ich schreib dir, wo ich bin" etc...). Im Gegenzug musst du ihr vertrauen und deine Eifersucht zügeln, solange sie gegen diese Sicherheiten nicht ausdrücklich "verstößt".

Achja, das gilt natürlich auch umgekehrt. Aber das ist ja klar

Zu deiner beschriebenen Situation: Ich finde persönlich, dass deine Eifersucht durchaus gerechtfertigt war. Ich meine, wenn sich meine Freundin mit einem Freund trifft, dann ist das okay. Aber wenn ich dann dabei bin und völlig zur Nebensache verkomme und sie anfängt, ihn anzuhimmeln, dann hätte ich sie dezent, aber direkt darauf hingewiesen....
Wenn sie alleine was mit dem typen machen möchte, dann sollte sie sich auch alleine mit ihm treffen. Soviel Fairness sollte sein.
Aber auch hier.. das muss jeder selbst wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2014 um 15:45

Schprich mit Ihr darüber!
und zwar in einem Moment, in dem du NICHT eifersüchtig bist. Erklähre ihr, warum du solche Befürchtungen hast, und dass dich das traurig macht, du aber auch bereit bist, mit ihr daran zu arbeiten.
Das geht nur zu zweit. Du bemühst dich, innerlich zurück zu halten, und lieber mit ihr zu sprechen, und sie bemüht sich, dir keinen Anlass (wie mit dem alten Freund die "nebensache" die Haare usw) zu geben.
Zusammen könnt ihr dann langsam zu einem Punkt gelangen, wo Eifersucht kein beherschendes Thema mehr ist.

Wenn sie dir NICHT entgegen kommt, nicht zuhören will o.Ä. KANN es wirklich sein (tut mir Leid) dass das alles nichts wird, du ihr nicht wichtig genug bist.
Das glaube Ich aber nicht. Eher wird sie sich freuen, wenn du offen mit ihr sprichst (damit zeigst du auch, dass du ihr vertraust!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2014 um 19:02
In Antwort auf lubna_11970338

Schprich mit Ihr darüber!
und zwar in einem Moment, in dem du NICHT eifersüchtig bist. Erklähre ihr, warum du solche Befürchtungen hast, und dass dich das traurig macht, du aber auch bereit bist, mit ihr daran zu arbeiten.
Das geht nur zu zweit. Du bemühst dich, innerlich zurück zu halten, und lieber mit ihr zu sprechen, und sie bemüht sich, dir keinen Anlass (wie mit dem alten Freund die "nebensache" die Haare usw) zu geben.
Zusammen könnt ihr dann langsam zu einem Punkt gelangen, wo Eifersucht kein beherschendes Thema mehr ist.

Wenn sie dir NICHT entgegen kommt, nicht zuhören will o.Ä. KANN es wirklich sein (tut mir Leid) dass das alles nichts wird, du ihr nicht wichtig genug bist.
Das glaube Ich aber nicht. Eher wird sie sich freuen, wenn du offen mit ihr sprichst (damit zeigst du auch, dass du ihr vertraust!)


Ne das 2 trifft zu ... Sie sagt ich soll ihr vertrauen ...
Ich habe versucht mit ihr zu sprechen sie lässt sich auf nichts ein .... Ich fang sogar schon an mir eine neue Wohnung zu suchen weil ich echt ein schlechtes Gefühl bei der Sache habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2014 um 19:06
In Antwort auf rayner_987073

Tut mir leid
dann ist dein Satz mit Grenzen überschreiten zu zweideutig.

Eifersucht und Gewalt sind leider sehr nah miteinander verwandt.


Nein dafür bin ich echt nicht der Typ ich meinte damit eher so Sachen wie SMS Lesen etc. Einfach so ein bisschen auf kontrollfreak machen und das geht meiner Meinung nach schon zu weit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2014 um 19:14
In Antwort auf cormac_12914924


Ne das 2 trifft zu ... Sie sagt ich soll ihr vertrauen ...
Ich habe versucht mit ihr zu sprechen sie lässt sich auf nichts ein .... Ich fang sogar schon an mir eine neue Wohnung zu suchen weil ich echt ein schlechtes Gefühl bei der Sache habe


Ich habe ihr sogar im ruhigen erklärt warum ich damit ein Problem habe ... Und wieso ich bei sowas empfindlich bin ...
Aber jetzt nach dem Gespräch redet sie nicht mehr mit mir und ist ziemlich ignorant ...

wusste garnicht das sowas so verletzen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2014 um 8:13
In Antwort auf cormac_12914924


Ich habe ihr sogar im ruhigen erklärt warum ich damit ein Problem habe ... Und wieso ich bei sowas empfindlich bin ...
Aber jetzt nach dem Gespräch redet sie nicht mehr mit mir und ist ziemlich ignorant ...

wusste garnicht das sowas so verletzen kann

Oh...
das klingt nicht gut wenn Ich ehrlich bin
Ich könnte jetzt Lügen, und sagen "das wird schon", aber damit ist dir nicht geholfen!

GRUNDSÄTZLICH müssen zwei Partner bereit sein, an sich und der Beziehung zu arbeiten und dem Anderen zu helfen.

Wenn sie nicht bereit ist, trotz deiner Offenheit auf dich ein zu gehen und sich sogar zurückzieht, dann scheint ihr offengesagt nicht sooo viel an der ganzen Sache zu liegen!

Du kannst nochmal versuchen, ihr auch das zu sagen, aber die Zeichen sind schlecht. Tut mir leid.
(Das muss übrigens nicht heißen, dass sie dich betrügt. Es klingt nur nicht gerade nach Liebe und Interresse an langfristiger Partnerschaft...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest