Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Liegt es an meiner Kindheit ?(sexueller Missbrauch)

Liegt es an meiner Kindheit ?(sexueller Missbrauch)

17. Juni 2013 um 19:36

Hallo, ich werde nächsten Monat 25 Jahre alt. Ich wurde als Kind von meinem Stiefvater Missbraucht das ging zwischen meinem 6 Lebensjahr bis zu meinem 13.Lebensjahr. Danach bin ich irgendwann wegen dem ganzen von Zu Hause weggelaufen und im Heim weiter aufgewachsen. Ich wurde von meinem Stiefvater auch geschlagen von meiner Mama auch er konnte sie so beeinflussen das ich immer Schläge von meiner Mama bekommen habe.Meine Geschwister hat er auch vertrieben sie sind älter als ich. Ich habe es verdrängt und verdränge es eigentlich immer noch.Ich kam mit 13 Jahren an Drogen das ging bis 2008 mit Chemie jetzt bin ich clean.
Ich habe heute auf den Tag genau seit 2 Jahren und 2 Monaten einen Freund mit dem ich auch zusammenlebe. Er weis erst seit kurzem von meiner Kindheit. Mein Problem was mir sehr am Herzen liegt ist, das mein Freund zu mir sagt ich sei krank ich wäre psychisch gestört. Wir streiten viel sehr viel sogar. Er sagt das liegt an mir an ihm liegt es auch das weis ich er hat auch seine probleme (Kriegstrauma) ich habe schwere Stimmungsschwankungen seit ich zuhause damals weg bin ich bin schnell aggressiv und launisch. Wir sind beide Eifersüchtig aber ich anscheinend mehr. Ich bin sogar auf den Fernseher eifersüchtig ich ticke aus wenn mein Freund Weiber anguckt. Ich weis nicht wieso und warum. Ich war schon sehr oft in Therapie sie sagen ich habe diesen Kindheitstrauma Anpassungsstörungen Angststörungen etc.
Ich bin ganz klar im Kopf und weis auch das ich es manchmal übertreibe und ich weis nicht wie ich diese sache loswerden will das belastet mich wirklich sehr. Das belastet mich soweit das ich mich selbst hasse ich. Ich habe kein Selbstwertgefühl ich finde mich einfach nur sch...In Streitsituationen denke ich an meine Kindheit und frage mich warum? Ich habe nur meinen Freund niemanden aus der Familie nichts. Liegt das an meiner Kindheit das ich so Verstört bin ? Wenn ja was soll ich machen ich bin manchmal oft am rumbrüllen im streit und einfach nur wütend heulen tu ich auch viel. Ich gehe diskussionen flüchtig aus dem Weg.Ich komme mit stresssituationen nicht klar es ist einiges in meinem Leben vorgefallen was mich noch dazu belastet doch diese eine Sache belastet mich am meisten. Ich finde mich nirgendsmehr zurecht und frage mich warum meine Mama nicht besser auf mich aufgepasst hat.Sie ist heute noch mit diesem Kerl zusammen. Ich habe mich nie zur Polizei getraut wegen meiner Mama denn egal wie sie mich verachtet hat und ich sie wirklich sher hasse sie ist meine MAMA. Doch ich muss meine Leben in Griff bekommen anscheinenend und das ist die erste Baustelle die ich mir vornehmen werde mein freund und ich sind am Ende. Kann man denn heute noch ihn zur Rechenschafft ziehen oder habe ich keine Chance mehr auf Gerechtigkeit?!?

LG

Mehr lesen

17. Juni 2013 um 22:36

...
also wenn du an anzeige denkst... dafür ist es LEIDER verjährt ...

bist du aktuell in therapeutischer behandlung? klingt bei dir nämlich nach posttraumatischer belastungsstörung ... und wenn du eine thera machen würdest, könntest du deine kindheit aufarbeiten und dadurhc acuh die beziehung mit deinem freund ändern... ggf auch eine paartherapie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2013 um 0:33

...
@flocke1990

Ab wann verjährt Missbrauch denn?

Aktuell bin ich nicht in thera ich war oft in Tageskliniken die mich immer mit Tabletten vollgepumpt haben das ich zu ruhig war.Meine Wahrnehmung von der Welt hatte da was nachgelassen gehabt. Morgen mache ich sofort einen termin mein Freund kann nichtmehr und fliegt auch ins alte Jugoslwien mit seiner Mama bald und lässt mich hier alleine er braucht Abstand.Ich muss dringend mir ein Theraplatz suchen bzw einen finden sonst verliere ich ihn und das würde mir nochmal richtig das Herz brechen.Ich bin mit meinen Nerven am Ende und würde alles was mir böses getan hat am liebsten von der Erde verbannen.Die Thearpeuten haben bei mir damals schon Posttraumatische Belastungsstörungen festgestellt und auch mir Tabletten gegeben ich war 2 und halb Monate in einer Tagesklinik auch ganztagsüber und danach war ich wieder wie vorher in schlechten zeiten.
Ich denke nicht das mein Freund zu einer gemeinsamen therapie bereit wäre da er die fehler meistens nur bei mir sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2013 um 13:58
In Antwort auf johana_12547737

...
@flocke1990

Ab wann verjährt Missbrauch denn?

Aktuell bin ich nicht in thera ich war oft in Tageskliniken die mich immer mit Tabletten vollgepumpt haben das ich zu ruhig war.Meine Wahrnehmung von der Welt hatte da was nachgelassen gehabt. Morgen mache ich sofort einen termin mein Freund kann nichtmehr und fliegt auch ins alte Jugoslwien mit seiner Mama bald und lässt mich hier alleine er braucht Abstand.Ich muss dringend mir ein Theraplatz suchen bzw einen finden sonst verliere ich ihn und das würde mir nochmal richtig das Herz brechen.Ich bin mit meinen Nerven am Ende und würde alles was mir böses getan hat am liebsten von der Erde verbannen.Die Thearpeuten haben bei mir damals schon Posttraumatische Belastungsstörungen festgestellt und auch mir Tabletten gegeben ich war 2 und halb Monate in einer Tagesklinik auch ganztagsüber und danach war ich wieder wie vorher in schlechten zeiten.
Ich denke nicht das mein Freund zu einer gemeinsamen therapie bereit wäre da er die fehler meistens nur bei mir sieht.


schonmal schön dass dir nen therapeuten suhcen möchtest... zum thema medikamente, die entshceidung ob du die nimmst liegt immer bei dir ...

und wegen therapie mit freund... manchr therapeuten bieten auhc gesüräche mit angehörigen an .... ich bin gerade dabei mit mienr therapeutin ds gespräch mit mienen eltern vorzubereiten...

hast du schonmal wegen stationärem klinikaufenthalt nachgedacht? ich hba im letzen jarh 12 wochen gemacht und gerade das schreiben für dieses jahr angefertigt

wenn magst kannst mir auch private mails schicken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 13:40

...du bist gut so wie du bist..
Hey..als erstes...du bist in Ordnung wie du bist. Es gibt gute Gründe warum du so bist-keiner und insbesonder du solltest dich dafür nicht verurteilen. Du hattest nie Geborgenheit und wenn es evtl deine erste Beziehung ist, ist es normal dass du eifersüchtig bist und Angst hast ihn zu verlieren. Akzeptiere das du so bist, verurteile dich nicht und räume mit deinem Leben auf, damit du es führst und nicht dein Leben dich! dazu gehört auch ihn anzuzeigen. Aus meiner Sicht wäre das der Richige Schritt denn egal was dabei rauskommt oder ob er verurteilt wird...du hast dafür alles getan. Danach wirst du besser mit allem zurecht kommen.

LG Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen