Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Liebe zwischen besten Freunden

Letzte Nachricht: 29. Mai 2010 um 1:59
H
heike_12344957
27.05.10 um 23:29

Hallo Ihr Lieben,

Ich (29), bin seit einem Jahr glücklich verheiratet und liebe meinen Mann noch immer wie am ersten Tag. Mein bester Freund ist ebenfalls verheiratet seit einem Jahr.

Das ganze Problem begann vor ca. zwei Jahren als er mit seiner Frau zusammen gekommen ist. Sie hat in mir immer eine Rivalin gesehen. Sie meinte immer ich nehme ihr den Mann weg. Durch ihr standiges Gezicke ist unsere Freundschaft immer enger geworden. Eines Abends an dem wir wieder mal wieder über das leidige Thema gesprochen haben und ich ihn getröstet hatte (er leidet sehr darunter) ist es dann passiert. Wir sind uns sehr nahe gekommen. Wir küssten uns so leidenschaftlich.

Ich kenne ihn nun schon seit über zwanzig Jahren aber ich hatte bisher nie Gefühle für Ihn und er nicht für mich. Mittlerweile denken wir beide den ganzen Tag nur noch an uns. Wir haben beide das Verlangen nach mehr. Mein Kopf sagt mir das geht nicht aber mein Herz spricht ganz was anderes.

Bin dann auf Abstand gegangen und wir haben uns jetzt fast ein halbes Jahr nicht mehr gesehen und nichts von einander gehört, das tat verdammt weh. Ich hab mir gedacht die Zeit heilt alle Wunden und diese Schwärmerei wird dann auch wieder vergehen. Aber leider war dies diese Woche nicht der Fall. Als wir uns jetzt wieder getroffen hatten war alles wieder da. Die Gefühle und die Schmetterlinge. Wir haben uns wieder geküsst.

Ich weiss jetzt nicht was ich machen soll. Ich möchte nicht das diese Fruendschaft zerbricht. Er ist der einzige mit dem ich wirklich über alles reden kann, der mich versteht. Ich denke einfach es geht nicht mehr lange gut bevor alles ans Licht kommt.
Kann mir irgendwer einen Rat geben?

Mehr lesen

C
cayley_12442323
28.05.10 um 1:24

Hmmm...schwierig
hallo
ich bin zwar erst 21 und habe gar nicht so viel erfahrung,wie du,aber ich denke ganz ehrlich,dass du bei deinem mann bleiben solltest,denn du sagst ja,dass du ihn liebst,wie am ersten tag und sehr glücklich mit ihm bist.auch,obwohl du ja gefühle für deinen besten freund hast.
aber ich denke,stell dir mal vor,du würdest deinen mann für ihn verlassen....dieses bauchkribbeln kann von jetzt auf gleich vergehen,wenn du erst mal verstehst,was du an deinem mann verloren hast.
denn ich denke,wenn du so über deinen mann redest,dann habt ihr eine sehr bodenständige beziehung muss ich sagen und das ist viel verlässlicher,als die sache mit deinem besten freund.
ich habe auch einen besten freund und versteh mich super mit ihm.
er ist der einzige kerl,mit dem ich nie probleme hatte und wir haben in vielen hinsichten die gleichen ansichten,aber so wie es ist,ist es sehr gut.
sei mal ehrlich,willst du deine ehe riskieren für etwas,dass vielleicht nicht lange halten kann?du führst doch eine glückliche ehe und ich denke,du solltest dich auf diese verlassen,eine ehe ist eine ehe und eine freundschaft ist eine freundschaft.
naja man weiß nicht,was kommt,aber du hast einiges zu verlieren an deinem ehemann wenn ihr so glücklich seid.


akzeptiert dein ehemann,dass du einen besten freund hast?wenn ja,dann hast du wirklich den perfekten mann

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
heike_12344957
29.05.10 um 1:59
In Antwort auf cayley_12442323

Hmmm...schwierig
hallo
ich bin zwar erst 21 und habe gar nicht so viel erfahrung,wie du,aber ich denke ganz ehrlich,dass du bei deinem mann bleiben solltest,denn du sagst ja,dass du ihn liebst,wie am ersten tag und sehr glücklich mit ihm bist.auch,obwohl du ja gefühle für deinen besten freund hast.
aber ich denke,stell dir mal vor,du würdest deinen mann für ihn verlassen....dieses bauchkribbeln kann von jetzt auf gleich vergehen,wenn du erst mal verstehst,was du an deinem mann verloren hast.
denn ich denke,wenn du so über deinen mann redest,dann habt ihr eine sehr bodenständige beziehung muss ich sagen und das ist viel verlässlicher,als die sache mit deinem besten freund.
ich habe auch einen besten freund und versteh mich super mit ihm.
er ist der einzige kerl,mit dem ich nie probleme hatte und wir haben in vielen hinsichten die gleichen ansichten,aber so wie es ist,ist es sehr gut.
sei mal ehrlich,willst du deine ehe riskieren für etwas,dass vielleicht nicht lange halten kann?du führst doch eine glückliche ehe und ich denke,du solltest dich auf diese verlassen,eine ehe ist eine ehe und eine freundschaft ist eine freundschaft.
naja man weiß nicht,was kommt,aber du hast einiges zu verlieren an deinem ehemann wenn ihr so glücklich seid.


akzeptiert dein ehemann,dass du einen besten freund hast?wenn ja,dann hast du wirklich den perfekten mann

Freundschaft zwischen Frauen und Männern
Vielen lieben Dank für deinen Rat.
Du hast recht. Es darf nicht mehr werden. Mir ist mein Mann viel zu wichtig. Er hat mit unserer Freundschaft von anfang an kein problem gehabt und ihn sofort akzeptiert. Nur bei ihm seiner Frau ist das ein Problem. Was ich eigentlich nicht versteh. Es gab mich ja schon vor ihr.
Sollte wir das auch noch in den Griff bekommen wäre alles perfekt.

Gefällt mir