Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Liebe oder Freundschaft

Liebe oder Freundschaft

30. April 2007 um 19:54

Hallo,
ich suche eine neutrale Meinung, da ich langsam nicht mehr weiter weiß.
Ich habe Ende 2005 einen Mann kennengelernt und mich in ihn verliebt. Wir versuchten eine Fernbeziehung (er München, ich NRW), was nach kürzester Zeit scheiterte, da er sich in der Zwischenzeit in München mit anderen Frauen vergnügte. Ich hatte zu dem Zeitpunkt die schlechteste Meinung über ihn: arrogant, spielt nur mit Frauen, nutzt sie aus, läßt niemanden richtig an sich ran (gefühlsmäßig). Diese Meinung ist mir von mehreren Menschen bestätigt worden.
Ende 2006 kamen wir telefonisch wieder ins Gespräch, meine Beziehung ist gerade gescheitert und seine stand auch vor dem aus.
Wir telefonierten länger und ich erfuhr, dass sein Vater sterbenskrank ist.Seine Eltern leben bei mir "um die Ecke" in einer Nachbarstadt und er ist z.Z. alle 14 Tage hier.
Wenige Tage später meldete er sich auch, dass er wieder in NRW sei und ob wir uns treffen mögen.
Das taten wir auch. Wir unterhielten uns stundenlang über Gott und die Welt und schliefen auch nachher miteinander. Da merkte ich das erste Mal, dass etwas anders war als vor einem Jahr in unserer "Fernbeziehung". Es war plötzlich viel mehr Gefühl, stundenlange Küsse.
Einen Tag später rief er mich auf der Arbeit an und brach in Tränen aus, die Situation mit seinem schwer kranken Vater machte ihn so zu schaffen. Ich war irritiert, denn das war nicht mehr der gefühlsmäßig "kalte" Mann, den ich kannte.
Seit dem telefonieren wir häufig und treffen uns immer, wenn er hier ist. Wir beraten uns in jederlei Hinsicht und verleben wahnsinnig romantische Momente. Wir spielen es auf der Ebene "Freundschaft mit Sex" aber von meiner Seite ist es so viel mehr. Ich bin jedoch von ihm letztes Jahr so verletzt worden, dass ich meinen kühlen Schein wahre und versuche ihn gefühlsmäßig nicht näher an mich heranzulassen.
Wir reden nicht über uns wir genießen die Momente zusammen.Uns verbindet soviel, wir können miteinander lachen und weinen, wir können miteinander reden und verstehen uns auch ohne Worte, wir schauen uns Ewigkeiten nur in die Augen ohne etwas zu sagen.Wir haben dieselben Hobbys und Interessen sowie viele gemeinsame Freunde.Ich habe meinen letzten Partner unbewußt immer mit ihm verglichen. Wir telefonierten Nachts lange, während seine Partnerin bei ihm im anderen Zimmer schlief.Jetzt sind wir beide wieder Single.
Ich schaffe es nicht über meine Gefühle zu reden und blocke gleichzeitig alle Versuche seinerseits ab, aus lauter Angst wieder verletzt zu werden.Dabei ist es jetzt auch untragbar.
Als wir vor einiger Zeit telefonierten und er über seine kaputte Beziehung sprach erwähnte er nebenbei,dass er sie nie "Schatz" nennen konnte...mich nennt er neuerdings so.
Mir scheint es als stände plötzlich ein anderer Mensch als vor einem Jahr vor mir. Das alles geht plötzlich so nah und ich frage mich:"Kann das nur Freundschaft sein?" Kann er sich so verhalten, wenn er "nur" Freundschaft für mich fühlen würde?

Lieber Gruß!

Mehr lesen

1. Mai 2007 um 21:04

Einfühlen
Hallo,das ist schon eine schwierige Situation.Ich versuche mich immer in andere Leute reinzuversetzen.Versuch doch mal so zu denken wie er.Er sieht das ihr euch blendend versteht und ein gutes Sexualleben habt.Damals hat er Dir die Abfuhr erteilt.Jetzt hat er vielleicht Angst,dass Du ihm eine erteilst.Nun im Prinzip führt ihr ja eine Beziehung, nachdem was Du schreibst.Ihr nennt das nur nicht so.Wie sieht es denn mit der Treue aus?Wenn ihr beide keine anderen Beziehungen habt, ist ja fast alles klar.Kannst Du mir vielleicht Dein und sein Sternzeichen sagen?Da kann ich Dir vielleicht mehr sagen.Auf jeden Fall bist Du mit so einem Problem nicht allein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 21:41
In Antwort auf chun_12373519

Einfühlen
Hallo,das ist schon eine schwierige Situation.Ich versuche mich immer in andere Leute reinzuversetzen.Versuch doch mal so zu denken wie er.Er sieht das ihr euch blendend versteht und ein gutes Sexualleben habt.Damals hat er Dir die Abfuhr erteilt.Jetzt hat er vielleicht Angst,dass Du ihm eine erteilst.Nun im Prinzip führt ihr ja eine Beziehung, nachdem was Du schreibst.Ihr nennt das nur nicht so.Wie sieht es denn mit der Treue aus?Wenn ihr beide keine anderen Beziehungen habt, ist ja fast alles klar.Kannst Du mir vielleicht Dein und sein Sternzeichen sagen?Da kann ich Dir vielleicht mehr sagen.Auf jeden Fall bist Du mit so einem Problem nicht allein!

Sternzeichen
Hallo Dina,
er ist Widder ich bin Krebs. Schwierige Konstellation, ich weiß .
Er ist ein typischer Widder und ich typischer Krebs.
Wir sind derzeit beide ohne Partner, haben zudem beide die Situation,dass wir geschieden sind.
Wir reden nicht direkt über Treue, ich merke nur immer wieder, dass er versteckt fragt, ob ich jemanden kennengelernt hätte.
Ich frage gar nicht, ob er sich mit anderen trifft.Ich vermute jedoch nicht, so wie er sich z.Z. verhält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 21:45

Ich weiss nicht.
Aber so, wie sich es anhört ist es Liebe .Gib ihm ne Chance, hoffe er nutzt sie.Wieso kann nich ne Frau so von mir reden.gruss Sway mach einfach dass was dein Gefühl sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 23:48
In Antwort auf phoebe_12046103

Sternzeichen
Hallo Dina,
er ist Widder ich bin Krebs. Schwierige Konstellation, ich weiß .
Er ist ein typischer Widder und ich typischer Krebs.
Wir sind derzeit beide ohne Partner, haben zudem beide die Situation,dass wir geschieden sind.
Wir reden nicht direkt über Treue, ich merke nur immer wieder, dass er versteckt fragt, ob ich jemanden kennengelernt hätte.
Ich frage gar nicht, ob er sich mit anderen trifft.Ich vermute jedoch nicht, so wie er sich z.Z. verhält.

Nichts ist unmöglich
Wenn er typischer Widder ist,dann will er dich erobern.Und aus dem was Du schreibst,hat er Dir schon sehr deutliche Zeichen gegeben.Ich kann mir nicht vorstellen,das es für euch beide erstrebenswert ist,es auf die unverbindliche Art zu machen.Manchmal muß man auch ein Risiko eingehen,auch wenn es eventuell weh tut.Du bist schwer verliebt,sag es ihm.Sonst kann es passieren,dass es das Interesse verliert,und aus Deinem Leben verschwindet.Du brauchst doch Harmonie,und so wie es jetzt läuft,kann es Dir nicht gutgehen.Eine Scheidung stelle ich mir schlimmer vor,als Tacheles zu reden.Du mußt ja nicht gleich "Ich liebe Dich" sagen.Aber ganz deutlich zeigen was Du willst.Der Widder steht ja auch für die Geburt und den Neubeginn,der Krebs für Harmonie und Familie.Sorry,wenn ich es jetzt nicht mehr im Kopf habe,aber habt ihr euch je ausgesprochen?Ich meine so richtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen