Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Liebe?Gefühle? Leben? Keine wirklichen Gefühle mehr

Liebe?Gefühle? Leben? Keine wirklichen Gefühle mehr

20. Februar 2018 um 1:38 Letzte Antwort: 20. Februar 2018 um 7:30

Hallo,

erstmal möchte ich ein paar worte zu mir sagen. Ich bin 23 Jahre alt Männlich und habe meine Mutter vor 13 Jahre verloren sowie meinen Vater verloren. Ich möchte nicht hören das es einen von deisen Forum User leid tut. Nichts bersönliches aber ich kann es nicht mehr hören.

Nun zu meinem anliegen. Seit meines ca 17 Lebesnjahr kann ich garkeine gefühle mehr richtig warnehmen. Wie z.b Liebe, Hass oder ich habe seit ca 5 Jahren mich nicht mehr über etwas gefreut oder überhaupt richtig gelacht wie früher. Früher habe ich herzlich gelacht das weiß ich noch doch jetzt finde ich es einfach nurnoch dumm und es intressiert mich nicht mehr. Ich habe gedacht es leigt daran das ich jetzt reifer bin und erwachsener aber verhalte mich noch wie ein kind aber lache selber nicht wen es ein anderer tut. Oder habe ich in meinem Leben garkein spaß mehr und mich interessiert nicht was mit mir ist oder überhaupt wird. Sozusagen "scheiß" ich auf alles aber das nicht bewustt. Sobald mir das klar wird denke ich mit hmn ist halt jetzt mal so was soll ich da machen. Ich nehme gefühle überhaupt nicht mehr war. Ich kann übherupat nicht mehr lieben. Und das nicht weil mir "die person" noch nicht über den weg gelaufen ist. Ich will seit jahren keine beziehung mehr. Ich hab mir schon gedacht das es vllt daran liegen könnte das meine Mutter so früh von mir gegangen ist und ich seit dem eigentlich alleine alles hinbekommen habe aber mit einer einstellung die ich finde garnicht okay ist. Psychater haben bei mir auch schon verzweifelt und brachten mich nicht weiter. Nur zu dem Punkt das meine Mutter tot ist und ich nichts änder kann. Klar weiß ich das selber aber warum sollte man den Selber noch was auf die beine Stellen wen die ganze familie von einem nur auf sich selber achtet. Soll ich mir jetzt meine eigen familie aufbaune und sagen ja ich liebe jedem und alles. ICh weiß einfach nicht mehr weiter meinen job bin ich auch los. (Ich weiß woher ich job hilfe bekommen kann danke) Denkt ihr ich bin Psychisch komplett am ende? Was könnte ich noch tuen das ich in der hinsicht anders denek? Sollte ich noch weiter zu psychatern gehen die mir eignetlich nur sagen was ich schon weiß? 

Es ist vllt alles wir und wasch was ich geschrieben habe aber ich habe geschrieben was ich denke. 

Mehr lesen

20. Februar 2018 um 7:30

Ich würd an deiner Stelle nicht unbedingt zu Psychiatern gehen (außerdu benötigt Medikation), sondern zu einem Psychologen. Eine richtige klassische Gesprächstherapie, wo du dich regelmäßig auskotzen kannst - am besten in einer Praxis, die sich mit Trauerarbeit gut auskennt.

Gefällt mir