Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Leide ich unter depresionen?

Leide ich unter depresionen?

25. April 2008 um 10:11

hallo ihr lieben,
ich hoffe,ihr könnt mir helfen, da ich angst hab, zum arzt zu gehen und ich die befürchtung habe,das ich an depresionen leide.
ich weiss,eine ferndiagnose ist nicht das wahre,aber wenn ihr meint,das ich doch an depresionen leide, werde ich den weg zum arzt vielleicht doch gehen.
kurz zu mir, ich bin 28,verheiratet,2 kinder,hausfrau.

meine symptome in stichpunkten
-traurig (mir ist immer zum heulen zumute,egal ob ich was lustiges/schönes oder trauriges sehe)

-lustlosigkeit
-appetittlosigkeit und dann wieder fressattacken
-schlafstörungen
-dauermüde
-dauergenervt und gereizt
-suicidgedanken (ohne mich ist doch eh alles besser)
dazu kommt, das ich in einem kleinen dorf wohne,kein auto habe,da es mein mann braucht zum arbeiten, ich hocke also ständig nur zu hause rum (mir fällt die decke auf den kopf), vor allem am PC deswegen packe ich meine Hausarbeit gar nicht mehr so richtig.und momentan liege ich im "clinch" mit meinem mann, stehe warscheinlich kurz vor der trennung.
bitte helft mir

Mehr lesen

25. April 2008 um 14:33

..Kopf hoch...
Hallo Seufz..
Also der Name sagt schon alles...ist ja süß..!
Eine Ferndiagnose kann ich Dir nicht geben..kann nur sagen ab zum Arzt..und zwar sofort. Du brauchst keine Agst vorm Arzt haben, im Gegenteil..erzähl im ALLES und dann wird er Dir helfen. Die Schilderung oben kommt mir sehr bekannt vor, deshalb weiß ich wovon ich rede/schreibe.
Erklär Deinem Mann wie es Dir geht, vorallem wie es in Deiner "Seele" aussieht. Ich weiß wie schwer Dir das fallen wird und ich kann mir vorstellen das Du das auch nicht machen möchtest, aber Du mußt.
Vielleicht versteht er es auch nicht sofort und kann sich in die Situation nich rein versetzen, aber es ist wichtig.
Und wenn Du wahrscheinlich Antidepressiva verschrieben bekommst, hab keine Angst davor...und denk dran, sie wirken erst so nach 2-3 Wochen richtig.
Zum Schluss...geh raus an die Luft ( auch wenn Du keine Lust hast ), schnapp Dir Deine Kinder ( die lenken Dich Ab ) und red mit Deinem Mann.....
Wünsche Dir alles Gute und viel Glück..

Ps: Aufgeben gilt nicht...kämpfen...
Lieben Gruß
Haseklein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2008 um 12:17

Ich weis das ich hilfe brauche...
hallo ich bin die perle und bin eher auf suche das mir ebenfalls geholfen wird.aber evtl können wir den ersten schritt tun und uns gegenseitig erst einmal klar zu machen warum wieso und woher kommen die depresionen.Kurz zu mir<< ich bin 26jahre und habe zwei kinder bin in einer neuen beziehung seit zwei jahren.ich komme ursbrünglich aus dresden,meine mutter alleinerziehend,ist mit mir von einem ort zum anderen gezogen,ca 20mal wenn net noch mehr.habe daher nie feste freundschaften oder vertraute um mich herum gehabt meine ma ist nur am arbeiten gewesen um uns um die runden zu bringen.zu meinen bruder der 5jahre junger ist habe ich gar keinen kontakt mehr.Mit elf habe ich beschlossen in eine betreute einrichtung zu gehen,habe merfach die schule geschwänst.in dieser einrichtung,nur mädchen, war es anfangs sehr aufregend ohne eltern die tage zu verbringen.aber schon bald habe ich gemerkt das es echt schwirieg ist.vorher dachte ich da bist du aufgehoben aber dann merkte ich wie ich mich dort immer wieder aufs übellste beweisen musste,was überhaupt nicht meine art war.ich verbrachte meine komplete jugend indieser einrichtung.durfte auch gelegentlich heim fahren.mit 17 lernte ich meinen ersten freund kennen das das nicht das wahre war merkte ich erst leider zwei jahre später,wohnten auch zusammen,ich habe meine lehre zum friseur aufgeben müssen wegen der geburt meines sohnes.ich könnte ewig so weiter schreiben...wenn du interesse hast dann rühre dich.das was ich fühle und denke ist jedenfalls nicht normal es würde gut tun da jemanden gleich gesinnten zu finden.ich brauche hilfe sonst verliere ich......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2008 um 13:50

Hallo
das sind typische Symptome einer depression.

warst du schon beim Arzt, was sagt er dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen