Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Leiblicher Vater

Leiblicher Vater

17. April 2006 um 13:51

Also es ist folgendes: Meine Mutter hat sich von meinem Erzeuger scheiden lassen als ich so 6 war (vor 14 Jahren). Sie hat dann relativ schnell jmd. neuen kennengelernt den ich heute als meinen "papa" ansehe. Als ich so 8 war habe ich dann aus freien Stücken den Kontakt zum Erzeuger abgebrochen. Waren viele Faktoren, konnte seine Neue net leiden usw. Außerdem hatte ich ja meinen neuen "papa" der dann halt sehr schnell zu meiner Mutter und mir gezogen ist. So, ab und an treffe ich schonmal den Sohn von der Neuen meines Erzeugers, mein Stiefbruder sozusagen. Gestern haben wir uns dann zufälligerweise nach 2 Jahren oder so wiedergesehen. Naja ich hatte was getrunken und dann nach meinem Erzeuger gefragt usw. Mein Stiefbruder schien gestern so richtig abgefuckt von mir zu sein und hat mir vorgeworfen, dass ich mich nie gemeldet hätte. Es hat mich dann auch interessiert ob mein Erzeuger überhaupt noch an mich denkt oder nach mir fragt. Mein Bruder meinte halt ja (keine Ahnung obs stimmt). Okay der Abbruch kam von mir, aber trotzdem denke ich halt wenn seinerseits echtes Interesse bestehen würde, hätte er sich doch irgendwann im Laufe der Jahre gemeldet oder?? Ich kämpfe doch um meine Tochter oder nicht?? Ich habe jetzt gemerkt, dass ich nach über 10 Jahren ihn wiedersehen möchte. Vor allem hab ich noch 2 Halbbrüder, die ich wahnsinnig gerne kennenlernen möchte. Ich hätte die Möglichkeit jetzt wieder Kontakt aufzunehmen. Er wohnt nur einen Ort weiter und mein Stiefbruder hat ne Kneipe in dem Ort. Also weiß ich wo ich ihn jederzeit finden kann.... Scheiße was soll ich tun?? Komme mir dann so gemein gegenüber meinem Stiefpapa vor, den ich natürlich immer als meinen richtigen Vater ansehen werde denn er war immer für mich da und ihm hab ich viel zu verdanken. In dem Sinne kenne ich meinen Erzeuger nicht, keine Ahnung ob ich ihn auf der Straße erkennen würde. Falls es zu einem Treffen kommen sollte würde ich das natürlich heimlich machen. Meine Mam fände es sicher auch voll doof von mir. Das Üble ist auch, dass er NIE einen Cent an Unterhalt gezahlt hat. Angeblich kein Geld. Das fuckt mich heute noch ab. Echte Vaterliebe werde ich eh nie für ihn empfinden. Aber evtl. könnte so ne Art Freundschaft enstehen?? Was soll ich nur machen? Hab irgendwie auch Angst, dass er mich doch nie wiedersehen will?? Kanns sowas geben?? Brauche echt Rat....

Mehr lesen

18. April 2006 um 11:57

Hallo
Tja, ziemlich blöde Situation.

Du solltest den Kontakt aufnehmen. Auch wenn es nur mal eine Mail hier ist, eine SMS da, ein Briefchen dort. Was ich sagen will, brech den Kontakt auf gar keinen Fall!

Wegen deiner Mutter,jeder hat Recht auf seinen leiblichen Vater!

An der Tatsache, dass du ihn dauernd meinen Erzeuger nennst, merkt man, dass du ihn als Kind regelrecht gehasst haben musst.


Mein Rat:

a.) nimm kontakt zu ihn auf und erkläre ihn deine Situation
b.) Sage deiner Mutter und deinen Stiefvater all das, was du jetzt da oben geschrieben hast, oder lass es sie durchlesen.

JEDER HAT EIN RECHT AUF SEINEN VATER

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 16:53
In Antwort auf elise_12885087

Hallo
Tja, ziemlich blöde Situation.

Du solltest den Kontakt aufnehmen. Auch wenn es nur mal eine Mail hier ist, eine SMS da, ein Briefchen dort. Was ich sagen will, brech den Kontakt auf gar keinen Fall!

Wegen deiner Mutter,jeder hat Recht auf seinen leiblichen Vater!

An der Tatsache, dass du ihn dauernd meinen Erzeuger nennst, merkt man, dass du ihn als Kind regelrecht gehasst haben musst.


Mein Rat:

a.) nimm kontakt zu ihn auf und erkläre ihn deine Situation
b.) Sage deiner Mutter und deinen Stiefvater all das, was du jetzt da oben geschrieben hast, oder lass es sie durchlesen.

JEDER HAT EIN RECHT AUF SEINEN VATER

Ja also
ich hab eigentlich jahrelang immer nen Hass auf ihn gehabt. Allein schon dadurch, wie er meine Mam behandelt hat und noch nicht mal Unterhalt bezahlt. Aber vielleicht muss man ja auch verzeihen können?? Nach so vielen Jahren.... Zwischendurch habe ich auch des öfteren mal an ihn gedacht und durch das Treffen meines Stiefbruders am Sonntag kam das alles zum ersten Mal so richtig hoch bei mir.... Also sollte ich den 1. Schritt machen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2006 um 17:30
In Antwort auf cheyenne207

Ja also
ich hab eigentlich jahrelang immer nen Hass auf ihn gehabt. Allein schon dadurch, wie er meine Mam behandelt hat und noch nicht mal Unterhalt bezahlt. Aber vielleicht muss man ja auch verzeihen können?? Nach so vielen Jahren.... Zwischendurch habe ich auch des öfteren mal an ihn gedacht und durch das Treffen meines Stiefbruders am Sonntag kam das alles zum ersten Mal so richtig hoch bei mir.... Also sollte ich den 1. Schritt machen??

^^
Jep. Genau das mein ich. Und wenn er noch immer scheiße ist, dann Pech gehabt. Aber du kannst sagen, du hast es versucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen