Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Lehrerin Liebe gestanden.. Was nun?

Lehrerin Liebe gestanden.. Was nun?

21. März 2013 um 18:25

Öhm.. joa.. hey
Ich bin gestern einfachmal zu meiner Lehrerin gegangen & habe ihr gesagt, dass ich sie liebe.
Sie war etwas geschockt/erstaunt.. Sie wusste nicht, was sie dann nun tun soll.. ;s
Sie meinte, dass es viele verschiedenen Arten von Liebe gibt..
Ja... mh..
Dann meinte ich, dass ich es ihr nur mal sagen wollte und bin gegangen.
Ja... und jetzt weiß ich einfach nciht, was das zu bedeuten hat? Und was ich jetzt tun kann/soll?
Habt ihr vielleicht Ratschläge für mich?

Lg, N.

Mehr lesen

21. März 2013 um 18:39


Hättest du nciht tun sollen x)
Aber.. du bist so mutig <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2013 um 19:14

Hallo, aber nach deinem Alter
kannst Du doch nicht mehr zur Schule gehen. Wenn ich das jetzt verstanden habe, bist Du eine Frau. Wenn sie geschockt ist, dann weiß man ja bescheid. Sie ist dann ja nicht in dich verliebt. Ich sage mir da bei mir immer, wenn der andere nicht in mich verliebt ist, in Ordnung, mein Gefühl ist unrealistisch und ändere dieses Gefühl für den anderen ab.
Sorry, dass ich mich nicht ganz so günstig ausgedrückt habe, aber ich muss jetzt leider auch aus dem Internetcafé gehen. Habe schon soviel geschrieben und es waren sehr schwere Themen. Aber in erster Linie, denke ich, sollte man, bzw. ich mache es so, aus dieser Perspektive betrachten. So gehe ich damit um. Der andere hat keine Gefühle für mich. Also ist die Konsequenz, dass mein Gefühl mit dem des anderen nicht übereinstimmt. Mein Gefühl muss also zwangsläufig sich ändern um 180 Grad. Das tue ich dann auch in der Realität so. Man brauch sich nur immer die Realität vor Augen halten und dann geht das Gefühl für den anderen auch wieder weg. Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Regina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2013 um 18:25
In Antwort auf hoffnung83

Hallo, aber nach deinem Alter
kannst Du doch nicht mehr zur Schule gehen. Wenn ich das jetzt verstanden habe, bist Du eine Frau. Wenn sie geschockt ist, dann weiß man ja bescheid. Sie ist dann ja nicht in dich verliebt. Ich sage mir da bei mir immer, wenn der andere nicht in mich verliebt ist, in Ordnung, mein Gefühl ist unrealistisch und ändere dieses Gefühl für den anderen ab.
Sorry, dass ich mich nicht ganz so günstig ausgedrückt habe, aber ich muss jetzt leider auch aus dem Internetcafé gehen. Habe schon soviel geschrieben und es waren sehr schwere Themen. Aber in erster Linie, denke ich, sollte man, bzw. ich mache es so, aus dieser Perspektive betrachten. So gehe ich damit um. Der andere hat keine Gefühle für mich. Also ist die Konsequenz, dass mein Gefühl mit dem des anderen nicht übereinstimmt. Mein Gefühl muss also zwangsläufig sich ändern um 180 Grad. Das tue ich dann auch in der Realität so. Man brauch sich nur immer die Realität vor Augen halten und dann geht das Gefühl für den anderen auch wieder weg. Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Regina

Ups, mein Fehler..
Nein.. Natürlich bin ich nicht 40, sondern erst 16.
Ich hab einfach nur eine andere Jahreszahl gewhlt.. weiß auch nciht genau.. aber egal...

Soll ich es iihr in einer E-Mail nochmal erklären, oder einfach warten, bis ich sie nach den Ferien wiedersehe?
Ich hab keine Ahnung..

Lg,
Nadi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen