Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Lebensziele - Depression ?!

Letzte Nachricht: 25. Oktober 2015 um 8:59
C
carena_993340
25.10.15 um 8:41

Hallo Leute,

ich bin 27, habe mein Abitur abgeschlossen, Ausbildung, Studium, guter (unbefristeter) Job und wohne mit meinem Freund in einer Eigentumswohnung.

Klingt super oder? Aber ich bin unglücklich!

Seit etwa einem Jahr habe ich einen sehr starken Kinderwunsch. Er weiß davon aber ist noch nicht bereit. Ist ja auch ok, versuche das zu akzeptieren. Da ich aber keine Freunde habe ist er der einzige mit dem ich darüber reden kann, und er fühlt sich dann immer unter Druck gesetzt.

Bisher hatte ich in meinem Leben immer größere Ziele vor mir. Mein Abi, dann die Ausbildung und das Studium. Dann habe ich uns eine Wohnung gesucht, die ganzen Handwerker koordiniert um das alles so ausbauen zu lassen wie wir wollen.. und jetzt haben wir unser Paradies.

Wir waren sind Amerikafans und haben uns da auch schon die größten Ziele erfüllt, die wir sehen wollten.

Oft fühle ich mich total antriebslos, kann mich nicht richtig auf etwas konzentrieren und habe gefühlt 10 Dinge die ich angefangen hab und nicht 100% mache. Und meistens ertappe ich mich dabei im Internet mich zu informieren wie das mit der Elternzeit läuft, Kinderwunsch oder allgemein Familienthemen.

Klar meine Ziele sind eine Familie zu gründen (und später der Hausbau), da ich das aber nicht entscheiden kann und es kein konkreten Zeitpunkt gibt ist das irgendwie unbefriedigend. Ich kann gefühlt nichts dafür tun damit er es sich schneller überlegt..

Ich habe Angst noch tiefer in dieses Loch zu fallen, wie würdet ihr mit der Situation umgehen?

Mehr lesen

lilienfee1
lilienfee1
25.10.15 um 8:59

Du hast echt viel erreicht!
Und darauf kannst du auch stolz sein!
Aber vielleicht ist es auch mal an der Zeit, dass du mal nicht wie immer zielorientiert durch die Gegend läufst und das Hier und Jetzt genießt. Gib euch noch 1-2 Jahre Zeit mit dem Kinderwunsch. Ich kann es nachvollziehen, aber es ist besser, wenn du innerlich ausgelichen bist für ein Kind und ihr beide bereit seid.
Ich finde es echt schade, dass du keine Freunde hast. Kannst du nicht daran etwas ändern? Suche dir doch mal ein Hobby, nur für dich, wo du andere kennenlernen kannst z.B. Chor, Malgruppe, kreatives schreiben, Sportgruppe, oga, Kirchenkreis...

Alles Gute für dich!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?