Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Lebenswille

Letzte Nachricht: 1. Mai 2008 um 12:45
27.04.08 um 18:15

irgendwie erscheint mir mein ganzes leben nur noch irgendwie sinnlos. mir macht bereits seit monatrn nichts mehr wirklichen spaß. ich wache morgends auf und bin weder glücklich noch traurig. und wenn ich dann man#l ein gefühl habe, dann ist es trauer oder vielmehr verzweiflung. ich könnte eigentlich jeden tag nur noch weinen und ich weiß einfach nicht mehr weiter. eigemtlich möchte ich ja nur mal glücklich sein und jeden tag nehme ich mir auch vor die dinge besser zu machen. doch dann geht wieder etwas schief obwohl ich das garnicht möchte. sei es in meiner bez oder bei der arbeit. ich habe eine neue stelle angefangen und jeden tag nehme ich mir vor keine fehler zu machen. doch dann passiert doch etwas und ich werde angeschissen. und das vberschafft mir einfach kein gutes gefühl. ganz im gegenteil. ich fühle mich in mir selbst nur noch eingesperrt und denke über alles was ich sage und tue lieber dreimal nach bevor ich noch was falsch mache. mein freund beschwert sich auch am laufnden band über mein verhalten. ich versuche es ja richtig zu machen, doch dann passieren unverhoffte dinge die ich so nicht wollte und schon ist alles in scherben. so wie letzten mittwoch. nach der arbeit hatte ich ihn angerufen, weil ich eine info von ihm brauchte. am tele war ich wohl etwas genervt weil ich voher von meiner chefin runter gemacht worden war. und anscheinend muss das in meinem tonfall durchgedrungen sein. was mit so nicht aufgefallen war. naja, mein freund hatte mir einige unangenehme fragen gestellt die mich in dem moment einfach überfordert hatten, denn alles was ch wollte war nur die info und keinen strit . einfach blooß etwas ruhe und frieden. etwas halt. aber stattdessen meinte er, dass ich meine wut an ihm rausgelassen hätte, dabei war ich vielmehr verzweifelt ud wusste keine antworten auf seine fragen und hatte krampfhaft während dem auto fahren vesucht sie ihm zu beantworten. undmit einem mal meinte er er will mit mir nix zu tun haben. dass ich nicht mal heim kommen müsse. ich sei da nicht erwünscht. als ich daheim war wollte ich mit ihm r eden. aber er wollte nicht. ich habe mich dann in die küchre zurückgezoegen und dorrt geweint. er hat mirdann sogar n#damit gedroht die bullen zu rufen wenn ich nicht still bin. und er meinte auch, dass ers ich nach meinem verhalten nicht mehr zusannmenreißen müsse, nicht handgreiflich mir gegenüber zu werden. er hatte mir sogar damit gedroht meine eltern anzurufen, damit die mich abholen. das wäre der absolute horror für mich und das weiß e r auch. denn ich habe kein gutes verhältnis zu ihnen. er hat dann auch noh gsagt, dass er mir den tod wünscht, dass ich ja gegen einen baum oder eine mauer fahren solle, das würde ihm nichts ausmachen. und dass er mit mir niemals glücklich werden wird. denn ich würde ihn zugrunde richten un alls owas. und das alles nur,w eil ich am tel falsch geklungen habe. manchmal weiß ich echt nicht mehr weitter. und mit lerweile wünsche ich mir jeden tag nur noch dass ich sterbe. einfach nicht mehr aufwachen müsse,. ich denke dann auch darüber nach, was mich hier noch halten sollte. und ehrlich gesagt fällt mir kein grund kein. so wie mein freund da redet., so denke ich dass mein tod für ihn eine erleichterung wäre. freunde und familie habe ich auch nicht. also gäbe es da auch niemanden, dem mein tod etwas bedeuten würde. mit anderen worten eigentlich habe ich nicht s zu verlieren . und ich frage mich immer öfter wie ich mich denn umbringen könnte. in gedanken gehe ich dann verscheidene möglichkeiten durch. denn ich glaube nicht mehr an liebe, freundschaft oder familie. all das scheint in menem leben nicht zu existieren. ich bin nur noch verzweifelt, weil ich denke. dass alles was ich tue nur falsch ist. andauernd bekomme ich nur negative kritik. ich versuche dann dem der anderen gerecht zu werden, aber irgendwie schaff e ich es nicht. nicht mal kleine fortschritte scheinen zu genügen. ich denke, dass mich jeder anders haben will. ich weiß nicht mal mehr was noch meine stärken sind. odr ob es überhaupt etwas gutes an mir gibt. ich habe kein selbstvertrauen mehr, das sist alles weg. ich habe noch nie irgendwo dazu gehört. und ständig fühlt es sich so an, dass ich gegen die einsamkeit kämpfe mit händen und füßen doch dennoch der einsamkeit immer näher und näher komme. egal was ich tue. ich denke dass ich nichtmal mehr meine meinung sagen kann. am donnerstag beispielsweise, da meinte mein freund, dass ich eine anstrengende woche hätte und gerne auf die große seite der coach liegen könne. dann nach dem essen sag e ich, dass ich kurz was im interenet schaue, was ich wegen einem seiner kumpels machen sollte, und da legt er such dann auf die große seite. erst dachte ich er käme näher weil ihn interessieren würde was ich sagte, doch dann merkte ich dass er sich da hinlegt. als ich fertig war habe ich ihn dann gefagt was das soll und dann meinte er ich solle nicht so einen aufstand schieben. dabei habe ich nur gefragt gehabt was das soll. ich denke dass alles nur nc#och falsch ist was ich mache und ich weiß einfach nicht mehr weiter!

Mehr lesen

01.05.08 um 12:45

Hejjj rianna
hor auf damit] er ist es nich t wert !
das sage ich zu dir obwohl ich noch schlimmer als du drauf bin --hast du lust auf privat
melde dich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?