Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Lebensunlust

Lebensunlust

1. Dezember 2008 um 19:21

Hi
ich hab seit längerem das Problem, dass ich denke, dass Leben würde an mir vorbeigehen..ich finde keinen Zugang zu Menschen mehr, mir machts nix mehr Freude und wenn dann nur für kurze Zeit...ich denke nur noch darüber nach, was mich in meine mometane Inaktivität nur noch verstärkt und ich immer unglücklicher werde...
Habt ihr irgendwelche tipps?
Bzw. wird es irgendwann wieder besser...hinzukommt ich studiere auch etwas was mich extrem langweilt...

Mehr lesen

4. Dezember 2008 um 9:38

Lebensunlust
Hallo,

da hilft nur eins. Du musst auf jeden Fall aktiver werden. Wenn Dich Dein Studium schon langweilt, dann gestalte Deine freie Zeit so interessant wie möglich. Plane ein Freizeitprogramm. Gehe raus an die frische Luft, begebe Dich unter Leute, mache ein bisschen Sport. Da werden übrigens Glückshormone freigesetzt. Ich wünsche Dir alles alles Gute.

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2008 um 20:51

...
Hallo Darksquirrel!

Ich kann dir zwar grad nciht wirklich weiterhelfen aber dir nur sagen dass ich mich glaub ich in einer ähnlichen situation befinde...
Mache zwar noch was mit freunden (aber auch meistens mit der selben, die mich ehrlich gesagt nicht gerade aufmuntert), habe aber trotzdem das gefühl das leben würde an mir vorüberziehen. nichts intressiert mich im moment und manchmal freue ich mich sogar schon darauf wenn der tag endlich vorbei ist...
ich studiere übrigens auch etwas was mich im moment extrem langweilt.
also ich denke entweder wir brechen das studium ab und machen etwas womit wir hoffentlich mehr freude haben, oder strengen uns jetzt wirklich mal an, unsere freizeit etwas positiv zu gestalten!
ist nur schwierig wie, nicht wahr... aber das muss ja doch irgendwie gehn...ich mein, in welcher welt leben wir denn aber wahrscheinlich gerade deshalb...

würd mich freuen wenn du wieder schreibst

glg browny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2008 um 22:23
In Antwort auf browny1988

...
Hallo Darksquirrel!

Ich kann dir zwar grad nciht wirklich weiterhelfen aber dir nur sagen dass ich mich glaub ich in einer ähnlichen situation befinde...
Mache zwar noch was mit freunden (aber auch meistens mit der selben, die mich ehrlich gesagt nicht gerade aufmuntert), habe aber trotzdem das gefühl das leben würde an mir vorüberziehen. nichts intressiert mich im moment und manchmal freue ich mich sogar schon darauf wenn der tag endlich vorbei ist...
ich studiere übrigens auch etwas was mich im moment extrem langweilt.
also ich denke entweder wir brechen das studium ab und machen etwas womit wir hoffentlich mehr freude haben, oder strengen uns jetzt wirklich mal an, unsere freizeit etwas positiv zu gestalten!
ist nur schwierig wie, nicht wahr... aber das muss ja doch irgendwie gehn...ich mein, in welcher welt leben wir denn aber wahrscheinlich gerade deshalb...

würd mich freuen wenn du wieder schreibst

glg browny

Zum beispiel....
was mir hilft:
yoga, fremde länder, ausstellungen, träumen, sport...
mach dir doch ne liste mit dingen, die dir vll helfne könnten und spaß machen könntn...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen