Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Leben nicht mehr unter Kontrolle

Leben nicht mehr unter Kontrolle

30. September 2009 um 23:42

Hallo ihr lieben ich brauche ganz dringend euren rat und eure hilfe. seit längerer zeit merke ich, dass mich nichts in meinen leben mehr froh macht. meine ausbildung höhlt mich aus und macht mich total fertig und ich zweifle daran ob es überhaupt dass ist was ich will, mir fallen aber auchkeine alternativen ein. ich zweifle an allen weiß aber auch nicht was ich will. ich habe angst zu versagen, angst mich nicht selbst zu finden. ich war bei eine psychologen und der meint ich hätte ein mangelndes selbstbewusstsein, aber was hat das mit all meinen ängsten und unsicherheiten zu tun? er kann mir nicht helfen, lässt mich dauernd zettel ausfüllen anstand sich aktiv mit mir zu unterhalten und bei der nächsten sitzung weiß er noch nicht einmal worum es in der letzten ging. ich habe das gefühl dass ich in einen tiefen loch bin und dort allein nicht mehr raus komme. ich bin auch in einer neuen klasse und distanziere mich von allen, bin nur für mich und bin jetzt schon ganz unbeliebt. ich habe angst ausgelacht zu werden, weiß aber dass ich mit meine verhalten genau das provoziere was ist nur mit mir? was würde mir helfen?

bitte helft mir eure verzweifelte kassiopeia

Mehr lesen

6. Oktober 2009 um 0:26

Ja ich will aus meinen loch rauskommen
ich hoffe nur, ich finde einen richtigen therapeuten, einen der mir auch wirklich helfen kann und mich all die schlimmen dinge aufarbeitet die ich angesammelt habe. ich frage mich, ob es mir momentan so schlecht geht wegen meinen kindheitserlebnissen, meinen ganzen rückschlägen. ich habe einfach keine kraft mehr. muss mich förmlich zwingen morgens aufzustehen und zur ausbildung zu gehen. ich will einfach nicht mehr. am liebsten würde ich die augen schließen und alles ist einfach vorbei. ich habe angst vor der schule, angst vor den praktikum, habe einen widerwillen hinzugehen, aber was soll ich tun??? mir einen therapeuten suchen und mich ganz auf die therapie und auf mich konzentrieren/die ausbildung abbrechen? ich habe ansonsten die angst und das gefühl die ausbildung nicht zu schaffen, nicht weil ich dumm bin, sondern weil meine psyche schlapp macht und ich mich so niedergeschlagen fühle. bitte gebt mir einen rat

danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper