Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression / Selbstvertrauen

Leben ändern

3. August 2011 um 11:14 Letzte Antwort: 4. August 2011 um 1:44

Hallo,

ich weiß einfach nicht mehr weiter und versuche es jetzt auf diesem Weg. Vielleicht findet sich ja hier jemand der mir auf irgendeine Art und Weise helfen kann.
Ich habe in letzter Zeit sehr viel nachgedacht. Was mich dazu bewegt hat? Das alles hier aufzuschreiben würde den Rahmen sprengen.
Jedenfalls bin ich zu der Überzeugung gekommen, das sich mein Leben ändern muß!!!!!
Ich bin völlig unglücklich. Mit allem. Mit meinem Job, meiner Wohnung, mit meinem gesamten Leben. Ich weiß das sich was ändern muß. Aber wie soll ich das bewerkstelligen?
Ich weiß ja, im Grunde was ich will... Ich will raus aus meinem Job, aus meinem Beruf. Ich würde gern was ganz anderes machen. Aber was? Ich kann doch nix anderes. Und wer würde mir bei einem Neuanfang helfen? Jobcenter? Fehlanzeige. Ich soll doch froh sein, daß ich überhaupt ne Arbeit habe. Klar, bin ich, arbeitslos zu Hause rumsitzen will ich schließlich auch nicht. Aber was bringt es, wenn ich einfach keinen Spaß mehr an meiner Arbeit habe, wenn ich den Druck langsam nicht mehr aushalte?
Ich will aus meiner Wohnung raus. Am besten gleich ganz raus aus dieser Stadt!!! Ich bin hier geboren worden und aufgewachsen. Soll ich hier auch irgendwann sterben? Aber wohin? Und dann auch noch ganz allein? Und finanziell siehts dann auch noch eher bescheiden aus.
Irgendwie fange ich langsam an mich zu fragen, ob mein Leben überhaupt noch einen Sinn macht. Und wenn sich nicht langsam was ändert, bzw, ich nicht langsam rausfinde wie ich anfangen kann etwas zu ändern, dann bin ich wahrscheinlich irgendwann so weit zu sagen : Nein, mein Leben macht keinen Sinn mehr. Und dem würde ich gerne vorher entgegenwirken.
So, jetzt hoffe ich das vielleicht irgendjemand einen Rat weiß
Gruß

Mehr lesen

4. August 2011 um 1:40

Erster Schritt
1.Bring deine Finanzen in ordnung:
Kündige jedes Abo und jeden Scheiß den du nicht brauchst, auch den Handyvertrag und Internet.
Verzichte auf teure Kleidung, teure Kosmetik und Markenzeugs die dein Leben nicht erfüllen. Kündige deine Kredikarte, Zeitschriftenabo, Lebensversicherung oder sonstigen blödsinn. Kauf die keine neuen Schuhe!
Nur wenn du auch Rücklagen hast, spricht mindestens ein paar Tausend , kannst du auch raus.
Hör auf zu trinken und zu rauchen, spart auch geld. Beim Einkaufen auf Süßigkeiten verzichten.

2.Schmeiß den Ferseher weg oder verschenk ihn und lies ab und zu ein Buch, aber keine Lebensratgeber, keine Frauenzeitschriften und auch keine Spiegelbestseller. Höre entspannte Musik (Klassik, Meditation, Relax, Buddhismus).

3.Arbeit: solange du keine neue Arbeit hast, niemals kündigen. Das ist deine einzige Geldquelle.

4.Treib sport um dein Gehirn ab und zu auszuschalten. Bewegung ist wichtig für den Körper solang man nicht ständigen Sex hat.


Gefällt mir

4. August 2011 um 1:44

Erster Schritt
1.Bring deine Finanzen in ordnung:
Kündige jedes Abo und jeden Scheiß den du nicht brauchst, auch den Handyvertrag und Internet.
Verzichte auf teure Kleidung, teure Kosmetik und Markenzeugs die dein Leben nicht erfüllen. Kündige deine Kredikarte, Zeitschriftenabo, Lebensversicherung oder sonstigen blödsinn. Kauf die keine neuen Schuhe!
Nur wenn du auch Rücklagen hast, spricht mindestens ein paar Tausend , kannst du auch raus.
Hör auf zu trinken und zu rauchen, spart auch geld. Beim Einkaufen auf Süßigkeiten verzichten.

2.Schmeiß den Ferseher weg oder verschenk ihn und lies ab und zu ein Buch, aber keine Lebensratgeber, keine Frauenzeitschriften und auch keine Spiegelbestseller. Höre entspannte Musik (Klassik, Meditation, Relax, Buddhismus).

3.Arbeit: solange du keine neue Arbeit hast, niemals kündigen. Das ist deine einzige Geldquelle.

4.Treib sport um dein Gehirn ab und zu auszuschalten. Bewegung ist wichtig für den Körper solang man nicht ständigen Sex hat.

5.Wenn du Menschen siehst die deiner Meinung nach nett sind, lächle sie an. Vor allem Männer.

Gefällt mir