Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Krankmeldung körperliche Erschöpfung kennt ihr das? Hab ich das Recht dazu

Krankmeldung körperliche Erschöpfung kennt ihr das? Hab ich das Recht dazu

20. August 2011 um 0:57

Liebe Leute,

ich arbeite im Einzelhandel und wir sind stark unterbesetzt haben auch sehr viele Kunden. Ich habe ne ganz große Abteilung wochenlang alleine zu führen müssen und wir sind ein Fachgeschäft. Auszeichenen kundenberaten Ware ausfüllen Textilien aufbügeln usw.

Ich fühle mich ausgenutzt und körperlich überfordert. Noch dazu kommen andere Dinge wie kein Samstagszuschlag keine freien Samstage nur permanente spätschichten, Kloaufräumdienste aber tausende regeln auf regeln und Verpflichtungen die nicht zum Vertrag geheören.

Ich habe schon mit 25 sehr viele gesundheitliche Probleme wie Kopf und Gliederschmerzen Muskeln tun mir weh mein ganzer Knochenbau tut mir weh.

Ich habe germerkt das ich mich krank melde beim Weihnachtsgeschäft oder Urlaubsmonat August. Mein Arzt hat gestern die Diagnose körperliche Erschöpfung festgestellt.

Auch mit viel Schlaf und Ibuprofen Tabletten komme ich nicht zu mir ich bin dauer erschöpft und Müde. Sowie alle anderen oben genannten Beschwerden.

Noch dazu muss ich sagen ich bin sehr zierlich zu schlank sogar ich musste mich krank melden denn ich war körperlich einfach nicht mehr in der Lage aufzustehen ohne mich irgendwo anlehnen zu müssen.



Mehr lesen

20. August 2011 um 8:34

Du hast nur dieses Leben und diesen Körper,
du mußt Pause machen. Habt ihr denn einen Betriebsrat. So kann das ja nicht gehen. Für dich wäre evtl auch mal ein Klinikaufenthalt notwendig. Denn wenn du so weiter machst, dann wirst du zusammen brechen. Es hört sich bei dir nach Burnout an und damit ist nicht zu spassen. Was schlägt denn dein Arzt dir vor. Mit krank schreiben alleine ist es meiner Meinung nach nicht getan. Wenn du dich nicht gut verstanden oder betreut fühlst, solltest du auch an einen Arztwechsel denken.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 0:29

Hallo
Auch ich kenne leider das Ergebniss, wenn man sich aus Pflichtbewusstsein anderen gegenüber aufopfert und nicht auf die Hilfeschreie des eigenen Körpers reagiert. Ich kann dir nur raten gehe sofort zum Arzt und lass dir helfen. Die Folgen für dich sind sonst weitaus schlimmer als du dir im Moment vorstellen kannst. Denke an dich bevor es zu spät ist. Nachher wird dann gesagt du hättest dir den ganzen Stress auf Arbeit doch nicht machen müssen. Es dankt dir niemand. Glaub mir, ich kenne das. Ich wünsche dir ganz viel Kraft das du unbeschadet die ganze Sache überstehst. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 16:25

Danke an alle Antworten hat mich sehr aufgebaut
Mein Arzt hat mich natürlich eine Woche krank geschrieben, weil er die körperliche und geistige Erschöpfung klar fest stellen konnte.

Nun bin ich seit 4 Tagen krank gemeldet und bin immer noch nicht körperlich fit

Ich werde mich nach anderen Ärzten und anderen Arbeitstellen umschauen

Wie sehe und höre sind nicht alle Arbeitnehmer so gefrustet wie ich es bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 10:57

Das Gefühl Kenne ich
Tja auch ich weiß wie es ist; Bin Selbständig 15 Std auf den Beinen keine Seltenheit. Kaum Wochenende Privatleben relativ mager. Seit 2 Jahren redet mein Arzt Burn Out Syndrom. Na toll Kreislauf total zusammenbruch hatte ich auch schon. Nun habe ich verschiedenes in meinem Leben geändert und es geht. Nur wartet man auf die Ärzte mit den Pillen naja vielleicht haben die was besseres als das jetzt für unsere kinder dann erforscht. Also unter Drei Wochen hilt Dir keine Auszeit. Und dann auch nur vorübergehend. Andere Umgebung andere Arbeit und neu Anfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen