Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Krankhaft eifersüchtiger Freund!! HILFE

Krankhaft eifersüchtiger Freund!! HILFE

28. Mai 2009 um 17:31

Hey ihr Lieben
ich hab ein ernstes Problem! Ich bin 17 Jahre alt und mein Freund ist 20... wir sind seit fast 2 Jahren zusammen.
Eigentlich bin ich schon immer gerne weggegangen, mit Freunden einfach Spaß haben am Wochenende und ich finde, dass das in meinem Alter eigentlich ganz normal ist. Leider hat mein Freund damit ein echtes Problem. Er hasst es weg zu gehen und trinkt kaum Alkohol.
Seit ein paar Wochen (seit er am Samstag arbeitet) geh ich recht oft mit meiner Freundin weg...in Diskotheken oder wo eben ne Party ist.
Seitdem streiten wir nurnoch und er droht mir ständig an er macht Schluss wenn ich nicht aufhöre wegzugehen. Aber ich will eigentlich nicht drauf verzichten weil ich nur mit ner Freundin weggeh und wir niiix schlimmes machen einfach bisschen feiern. Er sitzt ja während dessen nicht daheim sondern muss arbeiten und daher sehe ich es erst recht nicht ein da ich ja allein daheim rumsitze weil er ja arbeiten muss wenn ich nicht weggeh.
Er meint er sei sehr eifersüchtig und er kriegts halt garnich in Griff.
Wenn ich erzähle was ich mit meiner Freundin vor hab tickt er völlig aus und droht mir an dass er meine Sachen vor meine Tür stellt wenn ich weggeh... das stört mich massiv und nervt ziemlich...
Ich sehe ihn ja trotzdem noch regelmäßig und wir machen auch viel zusammen...
ich will endlich dass er mir vertraut schließlich würde ich ihn niemals betrügen und es gibt nur ihn für mich (was er auch weis weil ich ihm das oft genug sage)
aber er vertraut mir trotzdem nicht und stellt mich ständig vor die Wahl er oder das weggehen!
ich will aber eigentlich beides...
was kann ich nur tun? bitte ich brauch dringend Hilfe

Mehr lesen

28. Mai 2009 um 18:26

Eifersucht

ist für manche Menschen gar nicht so schlimm, weil sie eine Art "Liebesbeweis" darin sehen.
Doch spielt bei krankhafter Eifersucht noch viel mehr eine Rolle: Besitzdenken und der Wunsch,
den Partner kontrollieren zu wollen. Es geht viel mehr um Macht, als die meisten das wahrhaben
wollen, die Eifersucht weniger schlimm finden.

Seine ständige Trennung Schluß zu machen, scheint ein Selbstläufer zu sein. Ich würde ihm sagen,
dass er eben Schluß machen soll - und könnte wetten, dass er in kürzester Zeit wieder zähneknirrschend
zu Dir zurück robbt.

Du siehst das sehr richtig: Er hat KEIN VERTRAUEN zu dir und sein Argument, er "kriegts halt gar nich in
Griff" mit seiner Eifersucht ist nichts als Larifari - genauer übersetzt bedeutet es nämlich nichts anderes
als: ER WILL SICH NICHT ÄNDERN

Es besteht die Gefahr, dass er aufgrund seiner Eifersucht zu immer krasseren Maßnahmen greifen wird.
Eventuell wird er auch eines Tages handgreiflich - wenn nicht Dir gegenüber, dann einem Mann, mit dem
Du dich unverfänglich unterhalten hast oder ähnlich harmlosen Kontakt hattest.

Für mich stellt sich auch die Frage, was Dich bei ihm hält, wenn ihr so unterschiedliche Interessen habt
bzw. Du sehr gerne aus gehst und er Ausgehen "hasst"?

Ich würde die Weiterführung der Beziehung davon abhängig machen, dass er
a) toleriert, dass Du auch mal ohne ihn ausgehst
b) er aktiv an seinem Problem arbeitet - am besten auch durch psychologische Unterstützung
c) er aufhört Dir laufend mit Trennung zu drohen

Gehst Du nämlich auf ihn ein, dann ist und BLEIBT er weiter eifersüchtig und verbietet Dir früher oder
später vielleicht sogar noch mal den Kontakt zu deinen Freunden oder schränkt dein Leben auf andere
Art und Weise noch mehr ein!

Es geht nicht darum, dass DU dich vor ihm rechtfertigst, sondern ER LERNT mit seiner Eifersucht umzugehen.
Will er dass nicht oder kommt ein Spruch in der Richtung " Ich kann halt nicht anders/bin halt so",
dann würde ich ihm antworten: Dann ist es wirklich BESSER sich zu trennen, denn ich bin eben auch
so wie ich bin und nicht bereit mir mein Leben von Dir vorschreiben zu lassen

Wehre den Anfängen - denn ich glaube, wenn Du JETZT nicht KLAR machst, dass er so nicht mit Dir umspringen
kann, wirst Du es bald schon bitter bereuen, weil er sich damit nicht zufrieden geben wird bzw. seine Eifersucht
noch viel krankhaftere Züge annehmen wird.

Stelle Du in vor die WAHL - und lass Dir von ihm bloss nicht alles gefallen


LG

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 18:30
In Antwort auf acecat

Eifersucht

ist für manche Menschen gar nicht so schlimm, weil sie eine Art "Liebesbeweis" darin sehen.
Doch spielt bei krankhafter Eifersucht noch viel mehr eine Rolle: Besitzdenken und der Wunsch,
den Partner kontrollieren zu wollen. Es geht viel mehr um Macht, als die meisten das wahrhaben
wollen, die Eifersucht weniger schlimm finden.

Seine ständige Trennung Schluß zu machen, scheint ein Selbstläufer zu sein. Ich würde ihm sagen,
dass er eben Schluß machen soll - und könnte wetten, dass er in kürzester Zeit wieder zähneknirrschend
zu Dir zurück robbt.

Du siehst das sehr richtig: Er hat KEIN VERTRAUEN zu dir und sein Argument, er "kriegts halt gar nich in
Griff" mit seiner Eifersucht ist nichts als Larifari - genauer übersetzt bedeutet es nämlich nichts anderes
als: ER WILL SICH NICHT ÄNDERN

Es besteht die Gefahr, dass er aufgrund seiner Eifersucht zu immer krasseren Maßnahmen greifen wird.
Eventuell wird er auch eines Tages handgreiflich - wenn nicht Dir gegenüber, dann einem Mann, mit dem
Du dich unverfänglich unterhalten hast oder ähnlich harmlosen Kontakt hattest.

Für mich stellt sich auch die Frage, was Dich bei ihm hält, wenn ihr so unterschiedliche Interessen habt
bzw. Du sehr gerne aus gehst und er Ausgehen "hasst"?

Ich würde die Weiterführung der Beziehung davon abhängig machen, dass er
a) toleriert, dass Du auch mal ohne ihn ausgehst
b) er aktiv an seinem Problem arbeitet - am besten auch durch psychologische Unterstützung
c) er aufhört Dir laufend mit Trennung zu drohen

Gehst Du nämlich auf ihn ein, dann ist und BLEIBT er weiter eifersüchtig und verbietet Dir früher oder
später vielleicht sogar noch mal den Kontakt zu deinen Freunden oder schränkt dein Leben auf andere
Art und Weise noch mehr ein!

Es geht nicht darum, dass DU dich vor ihm rechtfertigst, sondern ER LERNT mit seiner Eifersucht umzugehen.
Will er dass nicht oder kommt ein Spruch in der Richtung " Ich kann halt nicht anders/bin halt so",
dann würde ich ihm antworten: Dann ist es wirklich BESSER sich zu trennen, denn ich bin eben auch
so wie ich bin und nicht bereit mir mein Leben von Dir vorschreiben zu lassen

Wehre den Anfängen - denn ich glaube, wenn Du JETZT nicht KLAR machst, dass er so nicht mit Dir umspringen
kann, wirst Du es bald schon bitter bereuen, weil er sich damit nicht zufrieden geben wird bzw. seine Eifersucht
noch viel krankhaftere Züge annehmen wird.

Stelle Du in vor die WAHL - und lass Dir von ihm bloss nicht alles gefallen


LG




gemeint ist:

"Seine ständige Drohung Schluß zu machen...."

"Stelle Du IHN vor die WAHL -..."

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 23:21
In Antwort auf acecat

Eifersucht

ist für manche Menschen gar nicht so schlimm, weil sie eine Art "Liebesbeweis" darin sehen.
Doch spielt bei krankhafter Eifersucht noch viel mehr eine Rolle: Besitzdenken und der Wunsch,
den Partner kontrollieren zu wollen. Es geht viel mehr um Macht, als die meisten das wahrhaben
wollen, die Eifersucht weniger schlimm finden.

Seine ständige Trennung Schluß zu machen, scheint ein Selbstläufer zu sein. Ich würde ihm sagen,
dass er eben Schluß machen soll - und könnte wetten, dass er in kürzester Zeit wieder zähneknirrschend
zu Dir zurück robbt.

Du siehst das sehr richtig: Er hat KEIN VERTRAUEN zu dir und sein Argument, er "kriegts halt gar nich in
Griff" mit seiner Eifersucht ist nichts als Larifari - genauer übersetzt bedeutet es nämlich nichts anderes
als: ER WILL SICH NICHT ÄNDERN

Es besteht die Gefahr, dass er aufgrund seiner Eifersucht zu immer krasseren Maßnahmen greifen wird.
Eventuell wird er auch eines Tages handgreiflich - wenn nicht Dir gegenüber, dann einem Mann, mit dem
Du dich unverfänglich unterhalten hast oder ähnlich harmlosen Kontakt hattest.

Für mich stellt sich auch die Frage, was Dich bei ihm hält, wenn ihr so unterschiedliche Interessen habt
bzw. Du sehr gerne aus gehst und er Ausgehen "hasst"?

Ich würde die Weiterführung der Beziehung davon abhängig machen, dass er
a) toleriert, dass Du auch mal ohne ihn ausgehst
b) er aktiv an seinem Problem arbeitet - am besten auch durch psychologische Unterstützung
c) er aufhört Dir laufend mit Trennung zu drohen

Gehst Du nämlich auf ihn ein, dann ist und BLEIBT er weiter eifersüchtig und verbietet Dir früher oder
später vielleicht sogar noch mal den Kontakt zu deinen Freunden oder schränkt dein Leben auf andere
Art und Weise noch mehr ein!

Es geht nicht darum, dass DU dich vor ihm rechtfertigst, sondern ER LERNT mit seiner Eifersucht umzugehen.
Will er dass nicht oder kommt ein Spruch in der Richtung " Ich kann halt nicht anders/bin halt so",
dann würde ich ihm antworten: Dann ist es wirklich BESSER sich zu trennen, denn ich bin eben auch
so wie ich bin und nicht bereit mir mein Leben von Dir vorschreiben zu lassen

Wehre den Anfängen - denn ich glaube, wenn Du JETZT nicht KLAR machst, dass er so nicht mit Dir umspringen
kann, wirst Du es bald schon bitter bereuen, weil er sich damit nicht zufrieden geben wird bzw. seine Eifersucht
noch viel krankhaftere Züge annehmen wird.

Stelle Du in vor die WAHL - und lass Dir von ihm bloss nicht alles gefallen


LG

Vielen Dank=)
Ja da hilft mir schon sehr...eigentlich sehe ich es ja genauso...aber immer wenn ich dann mal gesagt hab machs doch oder so bereue ich es im gleichen moment wieder weil ich angst davor habe wirklich ohne ihn da zu stehen...doch wenn er mir mal wieder was versucht zu verbieten dann bin ich total enttäuscht und sauer...naja ich hab jetz mal seinen besten Freund um Rat und Hilfe gefragt (er geht gern weg=) naja und er will jetz mal mit ihm reden denn er findet das Verhalten auch nich okay...und eigentlich lasse ich mir so in meinem Leben nie was gefallen und bin immer knall hart aber irgendwie fällt mir das bei ihm seehr schwer...wegen dem nächsten wochenende hat ers ja wieder geschafft mit seinen Drohungen...ich wollte mit ner Freundin zu einer Veranstaltung in der Nähe und er hat mir wieder gedroht wenn ich geh macht er schluss...naja das ende vom lied war dass ich blöde kuh meiner freundin für ihn abgesagt hab...statt dass er dann aufhört zu maulen sagt er mit ner absage wäre es nicht gegessen und mit ner entschuldigung auch net...ich müsste endlich lernen nich so viel weg zu gehen vorallem wenn er nur bis 10 arbeiten muss...doch auch wenn er nur bis 10 uhr arbeitet muss ich solang alleine warten und um 10 will er dann eh nix mehr machen weil er müde von der arbeit ist...also verstehe ich den ganzen scheiß nich so wirklich...naja mal sehen ich werde aufjedenfall versuchen mich jetzt durchzusetzen...
ich habe halt manchmal die Angst dass es falsch ist was ich mache...aber ich denke dass es ganz normal ist dass man in meinem alter gern weggeht und mit freunden spaß hat...
liebe Grüße

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 23:58
In Antwort auf sweety141091

Vielen Dank=)
Ja da hilft mir schon sehr...eigentlich sehe ich es ja genauso...aber immer wenn ich dann mal gesagt hab machs doch oder so bereue ich es im gleichen moment wieder weil ich angst davor habe wirklich ohne ihn da zu stehen...doch wenn er mir mal wieder was versucht zu verbieten dann bin ich total enttäuscht und sauer...naja ich hab jetz mal seinen besten Freund um Rat und Hilfe gefragt (er geht gern weg=) naja und er will jetz mal mit ihm reden denn er findet das Verhalten auch nich okay...und eigentlich lasse ich mir so in meinem Leben nie was gefallen und bin immer knall hart aber irgendwie fällt mir das bei ihm seehr schwer...wegen dem nächsten wochenende hat ers ja wieder geschafft mit seinen Drohungen...ich wollte mit ner Freundin zu einer Veranstaltung in der Nähe und er hat mir wieder gedroht wenn ich geh macht er schluss...naja das ende vom lied war dass ich blöde kuh meiner freundin für ihn abgesagt hab...statt dass er dann aufhört zu maulen sagt er mit ner absage wäre es nicht gegessen und mit ner entschuldigung auch net...ich müsste endlich lernen nich so viel weg zu gehen vorallem wenn er nur bis 10 arbeiten muss...doch auch wenn er nur bis 10 uhr arbeitet muss ich solang alleine warten und um 10 will er dann eh nix mehr machen weil er müde von der arbeit ist...also verstehe ich den ganzen scheiß nich so wirklich...naja mal sehen ich werde aufjedenfall versuchen mich jetzt durchzusetzen...
ich habe halt manchmal die Angst dass es falsch ist was ich mache...aber ich denke dass es ganz normal ist dass man in meinem alter gern weggeht und mit freunden spaß hat...
liebe Grüße

Tickt der noch richtig


Es ist TOTAL NORMAL in deinem Alter auszugehen und Spaß daran zu haben. Bloss weil ER ein Partymuffel ist,
kann er dir das doch nicht verbieten Der hat ein ganz gewaltigen Knall.

Was sollen diese laufenden Drohungen bitte - ist das ein Beweis von Liebe?

Warum schickst Du den Kumpel vor sweety? Das zeigt deinem Freund doch nur, dass er wieder mal gewonnen hat,
du jemanden vorschicken musst. Mein Rat: Ein Gespräch zu dritt, d.h. dein Freund, der Kumpel UND du. So kann dir
dein Freund dann wenigstens nicht mit blöden Sprüchen kommen.

Ausserdem bist Du jung und hast später mal nie wieder soviel Zeit wie jetzt. Willst Du dir das wirklich von so einer
Spaßbremse vermissen lassen? Gibt es sonst keine netten Männer? Ist er der einzige - oder hast Du einfach nur
Angst vor dem Alleinsein?

Du bist bestimmt eine nette & attraktive, der die Jungs die Tür einrennen würden. Warum hälst Du so krampfhaft
an jemandem fest, der dir nicht gut tut



Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen