Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Krankes Essverhalten

Krankes Essverhalten

20. Oktober 2014 um 15:20 Letzte Antwort: 6. November 2014 um 16:51

Hallo Zusammen,

Ich habe ein großes Problem und weiß nicht, wie ich da wieder rauskommen kann...

Angefangen hat es damit, dass ich 4-5 Kilo abnehmen wollte. Besonders meine Beine finde ich nicht so toll. Ich wiege ca 54 Kilo bei einer Größe von 157 cm. Andere finden, dass ich eine sportliche Figur habe, aber ich finde mich dick.

Ich habe mir vorgenommen mich gesund zu ernähren und ein mal in der Woche das zu essen, was ich unter der Woche versuche zu vermeiden. Dazu wollte ich 4mal in der Woche Sport machen. Ich habe aber irgendwie eine Stimme im Kopf, die mir sagt, dass ich das alles sowieso nicht schaffen werde. Diese Stimme begründet das durch so viele schlagfertige Argumente, wie zum Beispiel, dass das mit meinem Bürojob sowieso nichts wird, bald kommt auch noch die Weihnachtszeit usw.

Zusätzlich habe ich mich bei Instagram angemeldet, um mir auf Fitness Seiten mehr Motivation zu holen.

Letztendlich ist das Gegenteil passiert : ich bestrafe mich Seelisch so sehr, wenn ich mal aus versehen zu viel gegessen habe, wenn ich es in der Woche nur drei mal anstelle der vier mal zum Sport geschafft habe. Kein Training fühlt sich gut genug an, ich fühle mich immer zu dick, habe immer das Gefühl zu viel gegessen. Dann kommt der Alles zerstörende Gedanke : das bringt ja sowieso nichts und die anderen Mädchen sind viel disziplinierter als du. Und dann FRESSE ich, bis mir übel ist, bis ich Bauchschmerzen habe.

Eine Spirale aus Selbsthass beginnt. Dabei wollte ich nur ein kleines bisschen abnehmen. Ich SCHÄME mich so... Ich weiß nicht mehr weiter, denn ich zerstöre mich Seelisch selbst...

Es würde so gut tun, wenn sich jemand meldet, der das Problem kennt. Ich bitte euch um Hilfe! Dankeschön.

Viele Grüße!

Mehr lesen

6. November 2014 um 16:51

Puh
Hey!
Hast du einen Freund oder eine gute Bekannte?
ich denke, dass du zuerst an deinem Selbstwertgefühl arbeiten musst. Heißt, lass dich mit komplimenten "überschütten".
Ich denke, wenn dir deine Liebsten sagen, wie hübsch du bist, wie schlank du bist, wie sportlich du bist, dann wird das im ersten Schritt die Situation lockern.
Dann solltest du dir einen "normalen" Essensplan ausdenken. Heißt, normal und gesund. Alle Lebensmittel, von denen du nichts essen willst, solltest du auch nicht einkaufen. Denn: Was nicht im Haus ist, kann auch nicht vernascht werden.

Dann musst du zum Arzt und dich beraten lassen. Ich denke aber, dass du das in den Griff bekommst.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers