Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Könnt Ihr ohne Freund neben Euch nachts auch so schlecht schlafen?

Könnt Ihr ohne Freund neben Euch nachts auch so schlecht schlafen?

20. Juli 2007 um 9:44

Ich könnte durchdrehen. Okay, ich war noch nie die super Schläferin, hatte auch schon zeitweilige meine Schlafstörungen, aber das, was gerade abgeht, macht mich echt fertig.

Mein Freund ist seit 6 Tagen im Urlaub (kommt Gott sei Dank am Sonntag wieder) und ich KANN EINFACH NICHT EINSCHLAFEN, wenn er nicht neben mir liegt. Total bekloppt. Wir kuscheln normalerweise immer vor dem Einschlafen, dann geht er nochmal vor den Fernseher und ich schlummere meistens seelig ein, in der Gewißheit, dass er nebenan sitzt. Ich fühle mich in unserer "großen"(65 qm, aber sie kommt mir grad riesig vor) Wohnung total unwohl alleine nachts. Früher konnte ich besser schlafen, wenn niemand neben mir lag, jetzt isses offensichtlich umgekehrt, sehr schön

Ich liege total lange wach, heute und vorgestern habe ich gerade mal 3-4 Stunden geschlafen, bin erst um 4.45 eingepennt. Kennt Ihr das auch, dass Ihr alleine im Bett total schlecht schlaft?

Mehr lesen

23. Juli 2007 um 23:20

Ohh ja..!
Das kenne ich gut. War immer so, wenn mein Mann nicht da war. Dann hört man alle möglichen Geräusche in der Wohnung, die man sonst nicht hört. Aber ein Trost... Es wird immer besser je öfter es vorgekommen ist. Letztes Mal habe ich super geschlafen. Ich denke das bekommst du auch hin.. Denk dran, er kommt ja wieder und dann kannst du auch wieder schlafen.. Alles gute

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2007 um 9:21

Die Probleme beim einschlafen
Oh ja , das kenne ich auch nur zu gut .
Mein Mann fährt regelmässig nach berlin zu seinem Vater (er hat einen Gehirntumor , und mein Mann möchte jede chance nutzen ihn weiterhin zu sehen , solange dies noch möglich ist)
Ich habe wenn ich alleine im bett liege und auf die geräusche achte die ich höre wenn es ganz still ist , immer das gefühl es ist jemand in der wohnung. Ich muss dann mindestens noch einmal aufstehen , die haustür und die dielentür abschliessen , und in jeden raum noch einmal das licht anmachen und genau nachschauen. Meist schlafe ich dann im wohnzimmer, mach mir den Fernseher an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 20:20
In Antwort auf mama4ever

Die Probleme beim einschlafen
Oh ja , das kenne ich auch nur zu gut .
Mein Mann fährt regelmässig nach berlin zu seinem Vater (er hat einen Gehirntumor , und mein Mann möchte jede chance nutzen ihn weiterhin zu sehen , solange dies noch möglich ist)
Ich habe wenn ich alleine im bett liege und auf die geräusche achte die ich höre wenn es ganz still ist , immer das gefühl es ist jemand in der wohnung. Ich muss dann mindestens noch einmal aufstehen , die haustür und die dielentür abschliessen , und in jeden raum noch einmal das licht anmachen und genau nachschauen. Meist schlafe ich dann im wohnzimmer, mach mir den Fernseher an.

Ja ja..
genauso läuft es auch ab, wenn ich alleine schlafen muss.. denke auch immer, es ist jemand in der wohnung! seit ich zwei katzen habe, ist es besser geworden. Die kuscheln sich dann immer mit ins bett
aber das treibt den adrenalinspiegel in die höhe wenn man immer das gefühl hat, es wäre jemand in der wohnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 17:05

Hihi
werd mal Erwachsen und heirate - da kommt der Tag an dem du dir wünscht alleine im Bett zu liegen und keinen stinkenden, schnarchenden, grunzenden Klops neben dir im Bett liegen zu haben!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2007 um 21:45
In Antwort auf joy_11938635

Hihi
werd mal Erwachsen und heirate - da kommt der Tag an dem du dir wünscht alleine im Bett zu liegen und keinen stinkenden, schnarchenden, grunzenden Klops neben dir im Bett liegen zu haben!!

...
hihi...

Du sagst es! *grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 16:50

Ohhh
jaaa das kenne ich nur zu gut, ich habe 6 monate lang ohne pause mit meinem freund zusammen geschlafen, als er dann nach london gezogen ist, war es der horror für mich einzuschlafen.

Jedes mal wenn ich ihn nun besuche für eine woche oder so und wieder komme habe ich anfängliche probleme einzuschlafen, wenn er nicht da ist,... das legt sich aber nach 2-3 tagen wieder.

Früher konnte ich es überhaupt nicht leiden, wenn jemand zu nah bei mir lag, oh zusätzlicher körperkontakt war für mich sehr unangenehm und ich konnte nicht schlafen, wenn ich seinen atem spührte oder seinen körper, aber jetzt ist es sehr unangenehm alleine zu schlafen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen