Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Konfirmation meiner zukünftigen Schwägerin

Konfirmation meiner zukünftigen Schwägerin

18. Juni 2013 um 9:37

Hallo zusammen.

Ich bin mit meinen Verlobten bereits 4 Jahre zusammen und komme prima mit seiner Familie klar. Ich bin auch jedes Weihnachten mit in die Kirche gegangen und zu der Taufe seiner Großonkels? (die Söhne seines Cousins) aber nun hat seine Schwester (14 Jahre) ihre Konfirmation am Sonntag

Ich bin auch eingeladen, backe auch extra etwas und freue mich riesig, aber ich habe keine Ahnung von einer Konfirmation, da ich "nur" eine Jugendweihe hatte. Ich kam mir schon ein wenig fehl am Platze vor, als die kleinen Lütten getauft wurden, da ich keine Lieder und Gebete kannte/kenne.

Nun gut ich werde auf jeden Fall mit in die Kirche gehen aber habe kp was ich machen soll wenn ich wieder ein Lied nicht kenne. Ich will ihr diesen Tag nicht ruinieren

Kennt ihr das vielleicht? Habt ihr Tipps für mich?

Noch eine Frage am Rande. Wir schenken ihr natürlich was - Geld. Mein Verlobter ist fast 10 Jahre älter und ich weiß von seiner Cousine dass sie auch 50 schenken werden, was haltet ihr denn ich unseren Falle (großer Bruder und halt zu zweit) für angemessen? Ich wollte das Geld dann in eine kleine Holztruhe packen, sieht ein wenig wie ein Piratenschatz aus, geht das???

Ich bin dankbar für jede Antwort.

Mehr lesen

18. Juni 2013 um 13:20

Ahh...
ich wusste doch dass es falsch ist. Obwohl ist selbst eine Großcousine habe, aber die ist immer nur Aila oder "die Tochter meiner Cousine".

Also gar nicht erst probieren mit zu singen oder zu beten, wenn man es nicht kann. Gut so habe ich es bis jetzt immer gemacht. Zu Weihnachten ging es ja noch fast, ein paar christliche Weihnachtslieder kennt man ja so oder so.

Die Idee mit dem Kleingeld hatte ich auch, aber da ist die Truhe zu klein für. Kannte so was ähnliches von einem 18. Geburtstag Mein Freund denkt so an 80 - 100 , aber ich glaube da ist ein runder Betrag schöner

Danke für deine schnelle Antwort.

Gefällt mir

20. Juni 2013 um 11:23

Ich schon wieder...
abgesehen davon dass sich mein Freund immer noch nicht einigen konnte wieviel Geld es denn nun sein, ist mir noch eine andere Frage eingefallen:

Wenn jemand Geburtstag hat sagt man "Happy Birthday", "alles Gute" etc., wenn wir Silvester feiern sagen wir "Frohes neues Jahr", aber was sagt man denn dem Konfirmaten? "Herzlichen Glückwunsch", "Alles Gute" ??? oder ganz plumb "Hier ist dein Geld"? xD

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Beerdigung
Von: cookiebacke
neu
18. Oktober 2013 um 13:52
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen