Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Komplizierte Beziehung - Was stimmt hier nicht ? Wer kennt sowas noch?

Komplizierte Beziehung - Was stimmt hier nicht ? Wer kennt sowas noch?

18. Oktober 2017 um 15:10 Letzte Antwort: 21. Oktober 2017 um 12:51

Hallo ihr Lieben!

Ich bin total verzweifelt und ich weiß nicht so recht, was ich falsch mache. Ich bin 28 Jahre alt. Der Mann, mit dem ich seit einem Jahr eine Beziehung führe ist 13 Jahre älter als ich, aber man sieht es ihm und merkt es ihm nicht an.

Also.. Ich habe ihn nach einer fünf jährigen eingeschlafenen Beziehung kennengelernt udn war sofort hin und weg von seinem beeintruckenden Erscheinungsbild. Auf einmal war da Jemand, der sich für mich interssiert hat und wie.. Er wollte immer wissen mit wem ich wo bin, wann ich Zuhause bin, dass ich heile Zuhause angekommen bin, wollte dass ich mich alkoholmäßig nicht so betrinke beim feiern.. Irgendwie war das so ala 50 Shades of Grey, ich war irgendwie gemscheichelt aber teilweise dann auch genervt, weil das so viele Streiterein mit sich brachte. Jedenfalls ging es dann weiter.. Wir haben viele Urlaube miteinander gemacht und er wollte ständig bestätigt wissen,d ass ich ihn so sehr liebe (Ich war aber nicht richtig verliebt, weil ich noch mit meiner letzten Beziehung abschließen musste. Ich wollte lediglich nicht alleine sein). Ich glaube, das hat er gemerkt. Ich hab mir ihm zu liebe so viele Hobbys angeignet und mich auf alles worauf er Lust hatte eingelassen und mich in sein Leben integriert. Es kam zu vielen Streitereien und auf und abs und on und offs.. und ständig lags an mir.. an meiner zickingen Art, daran dass ich ihn provoziere. Ständig hat er mir unterstellt ich würde fremdgehen und mit anderen schreiben, wollte immer wissen was ich da mit meinem Handy mache. Bis der Zeitpunkt kam , wo wir uns mal wieder getrennt hatten und ich dann wirklich Kontakt hatte mit Mr. X und mich da ausgeheult habe.. Wir haben ziemlich heftige und intensive Nachrichten ausgetauscht.. Ich hatte das gefühl, ich brauche ein Sprungbrett, um von ihm los zu kommen.
Einen Abend haben ich und mein Lebensgefährte oder Ex-Lebensgefährte uns dann bei ihm Zuhause gemütlich gemacht und etwas zusammen getrunken. Ich habe währenddessen mit Mr. X geschrieben. Als er michdann fragt mit wem ich da schreibe, habe ich gelogen. Er riss mir das Handy aus der Hand, wollte den Code und hat die Nachrichten gefunden und gesehen, dass ich auch jeden Tag mit Mr. X telefoniert habe. Er hat sich alles druchgelesen. Das war mir so peinlich udn tat mir so leid. Er ist dann so dermaßen ausgerastet udn war so verletzt, dass er mich gewürgt hat.. Er hat gemeint, er würde mich abstechen, er käme dann zwar ins Gefängnis aber ich wäre dann tot.
Er ist ein sehr impulsiver Mensch, sehr schnell am ausrasten, wenn irgendwas nicht so funktioniert, wie er sich das vorstellt und arbeitet dann daran das stundenlang zu beheben und findet erst Ruhe, wenn er das geschafft hat.
Er ist aber auch so unglaublich zu mir. Ich kann es nicht beschreiben..So als wenn ich sowas nie mehr wieder finden würde mit einem Mann.. das hat was Einzigartiges.. Er geht auch auf meine Wünsche ein.
Das komische ist nur, wir haben zwar die geilsten Urlaube und viele tolle Momente aber so was wie Essengehen oder was mit Freunden (Ich glabe, er hat nur seine Kollegen als Freunde) oder Familie oder Kino oder so machen wir nie.. Ich weiß nicht,ob das vielleicht am Alter liegt.. ob ich dann auch zu anstrengend bin.. Wenn wir streiten (Auch wg. Kleinigkeiten) ist immer tagelang Funkstille oder gleich die Beziehung vorbei..Oder man muss nachdenken über drei Tage hinweg.. Normalerweise kenne ich es so, dass man eine Ancht drüber schläft oder sich im Anschluss wieder verträgt und drüber spricht.. Ich mein jetzt muss ich dazu sagen, hab ich in der Vergangeheit immer mit meinen Partnern sofort zusammengewohnt…
Ach es sind so viele Sachen vorgefallen.. Er ist auch so wahnsinnig dominant.. nun bin ich jetzt aber auch Jemand, der sich nicht alles gefallen lässt und auch gerne rumdisskutiert.. Ich hab auch das GEfühl, er macht unterschiede.. er darf michzB anschreien aber ich ihn nicht.. Er darf sagen: Disskutiere jetzt nicht mit mir aber ich darf das nicht zu ihm sagen.. Er ist so oft trotzig und ich hab das Gefühl, wenn wir uns streiten, stalkt er mich anschliessen bei Facebook.. ich sehe, dass er dann ununterbrochen online ist, obwohl er da nur wegen mir eigentlich unterwegs ist.. Ich nutze das den Tag über als Kommuikationsweg.. bin daher meist online..
Es ist ein ständiges Hin und Her und Auf und Ab .. Machmal glaub ich , dass es liebe ist, dann wieder nicht .. Ich hatte vorher nie so Probleme.. klar bin ich nicht einfach aber man kann mich eigentlich recht einfach lieben lernen 🙂
Was mich auch stutzig macht, er hat noch nie mir einer Frau zusammengewohnt und das in seinem Alter oder eine längere Beziehung als vier Jahre gehabt..
Ich würd mich freuen, wenn auch ein paar Männer antworten, wobei das hier die falsche Plattform wahrscheinlich ist 😀

Danke für Eure Antworten!

Mehr lesen

19. Oktober 2017 um 14:04

Ich denke die Beziehung gefällt dir so, weil du eben nicht alleine bist. Ich hatte auch schon ein paar Beziehungen die ich nur hatte, weil ich nicht alleine sein konnte und so immer jemanden hatte.
Für ihn scheinst du ja mehr sein Besitz zu sein als seine gleichgestellte Partnerin.
Wenn dich diese Beziehung also zu sehr Belastet und die darin auch so einiges Fehlt, so klingt es für mich zumindest, dann beeende da. Gerade auch diese Situation mit dem Würgen und der Morddrohung geht gar nicht. Da sollten dir schon alle Alarmglocken gehen. Was macht er beim nächsten mal?

Halte selbst erstmal Abstand und werd dir klar darüber, ob es wirklich Liebe ist.

Gefällt mir
19. Oktober 2017 um 16:13
In Antwort auf chattiex

Ich denke die Beziehung gefällt dir so, weil du eben nicht alleine bist. Ich hatte auch schon ein paar Beziehungen die ich nur hatte, weil ich nicht alleine sein konnte und so immer jemanden hatte.
Für ihn scheinst du ja mehr sein Besitz zu sein als seine gleichgestellte Partnerin.
Wenn dich diese Beziehung also zu sehr Belastet und die darin auch so einiges Fehlt, so klingt es für mich zumindest, dann beeende da. Gerade auch diese Situation mit dem Würgen und der Morddrohung geht gar nicht. Da sollten dir schon alle Alarmglocken gehen. Was macht er beim nächsten mal?

Halte selbst erstmal Abstand und werd dir klar darüber, ob es wirklich Liebe ist.

Das hast du recht, also mit dem Abstand halten und dass ich mich fragen sollte, ob ich nicht nur mit ihm zusammen bin, weil ich nicht allein sein kann..
Danke für deine Antwort

1 LikesGefällt mir
20. Oktober 2017 um 11:47
In Antwort auf hani_12744877

Hallo ihr Lieben!

Ich bin total verzweifelt und ich weiß nicht so recht, was ich falsch mache. Ich bin 28 Jahre alt. Der Mann, mit dem ich seit einem Jahr eine Beziehung führe ist 13 Jahre älter als ich, aber man sieht es ihm und merkt es ihm nicht an.

Also.. Ich habe ihn nach einer fünf jährigen eingeschlafenen Beziehung kennengelernt udn war sofort hin und weg von seinem beeintruckenden Erscheinungsbild. Auf einmal war da Jemand, der sich für mich interssiert hat und wie.. Er wollte immer wissen mit wem ich wo bin, wann ich Zuhause bin, dass ich heile Zuhause angekommen bin, wollte dass ich mich alkoholmäßig nicht so betrinke beim feiern.. Irgendwie war das so ala 50 Shades of Grey, ich war irgendwie gemscheichelt aber teilweise dann auch genervt, weil das so viele Streiterein mit sich brachte. Jedenfalls ging es dann weiter.. Wir haben viele Urlaube miteinander gemacht und er wollte ständig bestätigt wissen,d ass ich ihn so sehr liebe (Ich war aber nicht richtig verliebt, weil ich noch mit meiner letzten Beziehung abschließen musste. Ich wollte lediglich nicht alleine sein). Ich glaube, das hat er gemerkt. Ich hab mir ihm zu liebe so viele Hobbys angeignet und mich auf alles worauf er Lust hatte eingelassen und mich in sein Leben integriert. Es kam zu vielen Streitereien und auf und abs und on und offs.. und ständig lags an mir.. an meiner zickingen Art, daran dass ich ihn provoziere. Ständig hat er mir unterstellt ich würde fremdgehen und mit anderen schreiben, wollte immer wissen was ich da mit meinem Handy mache. Bis der Zeitpunkt kam , wo wir uns mal wieder getrennt hatten und ich dann wirklich Kontakt hatte mit Mr. X und mich da ausgeheult habe.. Wir haben ziemlich heftige und intensive Nachrichten ausgetauscht.. Ich hatte das gefühl, ich brauche ein Sprungbrett, um von ihm los zu kommen.
Einen Abend haben ich und mein Lebensgefährte oder Ex-Lebensgefährte uns dann bei ihm Zuhause gemütlich gemacht und etwas zusammen getrunken. Ich habe währenddessen mit Mr. X geschrieben. Als er michdann fragt mit wem ich da schreibe, habe ich gelogen. Er riss mir das Handy aus der Hand, wollte den Code und hat die Nachrichten gefunden und gesehen, dass ich auch jeden Tag mit Mr. X telefoniert habe. Er hat sich alles druchgelesen. Das war mir so peinlich udn tat mir so leid. Er ist dann so dermaßen ausgerastet udn war so verletzt, dass er mich gewürgt hat.. Er hat gemeint, er würde mich abstechen, er käme dann zwar ins Gefängnis aber ich wäre dann tot.
Er ist ein sehr impulsiver Mensch, sehr schnell am ausrasten, wenn irgendwas nicht so funktioniert, wie er sich das vorstellt und arbeitet dann daran das stundenlang zu beheben und findet erst Ruhe, wenn er das geschafft hat.
Er ist aber auch so unglaublich zu mir. Ich kann es nicht beschreiben..So als wenn ich sowas nie mehr wieder finden würde mit einem Mann.. das hat was Einzigartiges.. Er geht auch auf meine Wünsche ein.
Das komische ist nur, wir haben zwar die geilsten Urlaube und viele tolle Momente aber so was wie Essengehen oder was mit Freunden (Ich glabe, er hat nur seine Kollegen als Freunde) oder Familie oder Kino oder so machen wir nie.. Ich weiß nicht,ob das vielleicht am Alter liegt.. ob ich dann auch zu anstrengend bin.. Wenn wir streiten (Auch wg. Kleinigkeiten) ist immer tagelang Funkstille oder gleich die Beziehung vorbei..Oder man muss nachdenken über drei Tage hinweg.. Normalerweise kenne ich es so, dass man eine Ancht drüber schläft oder sich im Anschluss wieder verträgt und drüber spricht.. Ich mein jetzt muss ich dazu sagen, hab ich in der Vergangeheit immer mit meinen Partnern sofort zusammengewohnt…
Ach es sind so viele Sachen vorgefallen.. Er ist auch so wahnsinnig dominant.. nun bin ich jetzt aber auch Jemand, der sich nicht alles gefallen lässt und auch gerne rumdisskutiert.. Ich hab auch das GEfühl, er macht unterschiede.. er darf michzB anschreien aber ich ihn nicht.. Er darf sagen: Disskutiere jetzt nicht mit mir aber ich darf das nicht zu ihm sagen.. Er ist so oft trotzig und ich hab das Gefühl, wenn wir uns streiten, stalkt er mich anschliessen bei Facebook.. ich sehe, dass er dann ununterbrochen online ist, obwohl er da nur wegen mir eigentlich unterwegs ist.. Ich nutze das den Tag über als Kommuikationsweg.. bin daher meist online..
Es ist ein ständiges Hin und Her und Auf und Ab .. Machmal glaub ich , dass es liebe ist, dann wieder nicht .. Ich hatte vorher nie so Probleme.. klar bin ich nicht einfach aber man kann mich eigentlich recht einfach lieben lernen 🙂
Was mich auch stutzig macht, er hat noch nie mir einer Frau zusammengewohnt und das in seinem Alter oder eine längere Beziehung als vier Jahre gehabt..
Ich würd mich freuen, wenn auch ein paar Männer antworten, wobei das hier die falsche Plattform wahrscheinlich ist 😀

Danke für Eure Antworten!

Hat so eine ähnliche Beziehung.
Ständige on off.
Dann hat er alles für mich gemacht  (damit ich mich wieder an ihn binde) 
kurze Zeit später, Hölle auf Erden.
Hat mich eingesperrt, mich klein gehalten und selbst als er mich mal geschlagen hatte, blieb ich bei ihm...

Sei nicht so dumm wie ich es war, brech den Kontakt ab!!!!
Ich hab zu lange gebraucht um mich zu lösen, er hat viel von mir zerstört.
Es ist nicht das Ende, es gibt bessere Männer, mittlerweile hab ich auch ein ganz tollen Mann. 
Nicht's mit Gewalt und Macht spielen.
Jetzt weiß ich erst was Liebe wirklich ist.

Viel Glück 

Gefällt mir
20. Oktober 2017 um 12:06
In Antwort auf spudel

Hat so eine ähnliche Beziehung.
Ständige on off.
Dann hat er alles für mich gemacht  (damit ich mich wieder an ihn binde) 
kurze Zeit später, Hölle auf Erden.
Hat mich eingesperrt, mich klein gehalten und selbst als er mich mal geschlagen hatte, blieb ich bei ihm...

Sei nicht so dumm wie ich es war, brech den Kontakt ab!!!!
Ich hab zu lange gebraucht um mich zu lösen, er hat viel von mir zerstört.
Es ist nicht das Ende, es gibt bessere Männer, mittlerweile hab ich auch ein ganz tollen Mann. 
Nicht's mit Gewalt und Macht spielen.
Jetzt weiß ich erst was Liebe wirklich ist.

Viel Glück 

Ich danke dir

Gefällt mir
20. Oktober 2017 um 21:04

Es klingt bei dem Mann ganz nach einem Narzissten ... 
an Deiner Stelle, erst recht nach der Morddrohung, würde ich schneller vor dem Typen fliehen, als er gucken kann ... sei es Dir wert, Dich nicht so behandeln zu lassen ... Du musst vllt. sogar damit rechnen, dass er Dich stalken wird ... 

Gefällt mir
21. Oktober 2017 um 12:51
In Antwort auf hani_12744877

Hallo ihr Lieben!

Ich bin total verzweifelt und ich weiß nicht so recht, was ich falsch mache. Ich bin 28 Jahre alt. Der Mann, mit dem ich seit einem Jahr eine Beziehung führe ist 13 Jahre älter als ich, aber man sieht es ihm und merkt es ihm nicht an.

Also.. Ich habe ihn nach einer fünf jährigen eingeschlafenen Beziehung kennengelernt udn war sofort hin und weg von seinem beeintruckenden Erscheinungsbild. Auf einmal war da Jemand, der sich für mich interssiert hat und wie.. Er wollte immer wissen mit wem ich wo bin, wann ich Zuhause bin, dass ich heile Zuhause angekommen bin, wollte dass ich mich alkoholmäßig nicht so betrinke beim feiern.. Irgendwie war das so ala 50 Shades of Grey, ich war irgendwie gemscheichelt aber teilweise dann auch genervt, weil das so viele Streiterein mit sich brachte. Jedenfalls ging es dann weiter.. Wir haben viele Urlaube miteinander gemacht und er wollte ständig bestätigt wissen,d ass ich ihn so sehr liebe (Ich war aber nicht richtig verliebt, weil ich noch mit meiner letzten Beziehung abschließen musste. Ich wollte lediglich nicht alleine sein). Ich glaube, das hat er gemerkt. Ich hab mir ihm zu liebe so viele Hobbys angeignet und mich auf alles worauf er Lust hatte eingelassen und mich in sein Leben integriert. Es kam zu vielen Streitereien und auf und abs und on und offs.. und ständig lags an mir.. an meiner zickingen Art, daran dass ich ihn provoziere. Ständig hat er mir unterstellt ich würde fremdgehen und mit anderen schreiben, wollte immer wissen was ich da mit meinem Handy mache. Bis der Zeitpunkt kam , wo wir uns mal wieder getrennt hatten und ich dann wirklich Kontakt hatte mit Mr. X und mich da ausgeheult habe.. Wir haben ziemlich heftige und intensive Nachrichten ausgetauscht.. Ich hatte das gefühl, ich brauche ein Sprungbrett, um von ihm los zu kommen.
Einen Abend haben ich und mein Lebensgefährte oder Ex-Lebensgefährte uns dann bei ihm Zuhause gemütlich gemacht und etwas zusammen getrunken. Ich habe währenddessen mit Mr. X geschrieben. Als er michdann fragt mit wem ich da schreibe, habe ich gelogen. Er riss mir das Handy aus der Hand, wollte den Code und hat die Nachrichten gefunden und gesehen, dass ich auch jeden Tag mit Mr. X telefoniert habe. Er hat sich alles druchgelesen. Das war mir so peinlich udn tat mir so leid. Er ist dann so dermaßen ausgerastet udn war so verletzt, dass er mich gewürgt hat.. Er hat gemeint, er würde mich abstechen, er käme dann zwar ins Gefängnis aber ich wäre dann tot.
Er ist ein sehr impulsiver Mensch, sehr schnell am ausrasten, wenn irgendwas nicht so funktioniert, wie er sich das vorstellt und arbeitet dann daran das stundenlang zu beheben und findet erst Ruhe, wenn er das geschafft hat.
Er ist aber auch so unglaublich zu mir. Ich kann es nicht beschreiben..So als wenn ich sowas nie mehr wieder finden würde mit einem Mann.. das hat was Einzigartiges.. Er geht auch auf meine Wünsche ein.
Das komische ist nur, wir haben zwar die geilsten Urlaube und viele tolle Momente aber so was wie Essengehen oder was mit Freunden (Ich glabe, er hat nur seine Kollegen als Freunde) oder Familie oder Kino oder so machen wir nie.. Ich weiß nicht,ob das vielleicht am Alter liegt.. ob ich dann auch zu anstrengend bin.. Wenn wir streiten (Auch wg. Kleinigkeiten) ist immer tagelang Funkstille oder gleich die Beziehung vorbei..Oder man muss nachdenken über drei Tage hinweg.. Normalerweise kenne ich es so, dass man eine Ancht drüber schläft oder sich im Anschluss wieder verträgt und drüber spricht.. Ich mein jetzt muss ich dazu sagen, hab ich in der Vergangeheit immer mit meinen Partnern sofort zusammengewohnt…
Ach es sind so viele Sachen vorgefallen.. Er ist auch so wahnsinnig dominant.. nun bin ich jetzt aber auch Jemand, der sich nicht alles gefallen lässt und auch gerne rumdisskutiert.. Ich hab auch das GEfühl, er macht unterschiede.. er darf michzB anschreien aber ich ihn nicht.. Er darf sagen: Disskutiere jetzt nicht mit mir aber ich darf das nicht zu ihm sagen.. Er ist so oft trotzig und ich hab das Gefühl, wenn wir uns streiten, stalkt er mich anschliessen bei Facebook.. ich sehe, dass er dann ununterbrochen online ist, obwohl er da nur wegen mir eigentlich unterwegs ist.. Ich nutze das den Tag über als Kommuikationsweg.. bin daher meist online..
Es ist ein ständiges Hin und Her und Auf und Ab .. Machmal glaub ich , dass es liebe ist, dann wieder nicht .. Ich hatte vorher nie so Probleme.. klar bin ich nicht einfach aber man kann mich eigentlich recht einfach lieben lernen 🙂
Was mich auch stutzig macht, er hat noch nie mir einer Frau zusammengewohnt und das in seinem Alter oder eine längere Beziehung als vier Jahre gehabt..
Ich würd mich freuen, wenn auch ein paar Männer antworten, wobei das hier die falsche Plattform wahrscheinlich ist 😀

Danke für Eure Antworten!

Deine Beschreibung ist sehr ausführlich, so dass ich mir als Außenstehender anmaße, eine Meinung zu bilden.

Für mein Empfinden hat Dein Freund die idealtypischen Eigentschaften einer narzisstishen Persönlichkeit. Wenn Du dich über diesen Typus Mensch schlau machst, wirst Du vieles verstehen, was Dir widerfahren ist.

Du schreibst von einer eingeschlafenen Beziehung. Ich lese das so, dass Dein vorheriger Partner lieb zu Dir war, aber Dich zuletzt nicht einfach so in erotische Wallung versetzt hat. Dazu ist der treu sorgende Partner, mit dem man den Alltag teilt, zuweilen weniger in der Lage, als ein Alpha-Mann.
Also ein Mann, der am besten physisch präsent ist und sehr selbstsicher auftritt. Der ganz genau weiß, wie er auf Menschen wirkt und bestimmen kann. Ein Mann, der auf Frauen wirkt und sich dessen bewusst ist. So einer übt Anziehungskraft aus.
Natürlich tut es gut, gerade von solch einem Mann, der von vielen Frauen angeschmachtet wird, ganz viel ganz persönliche Aufmerksamkeit zu bekommen.
Das ist seine Stärke. Er weiß, wie er Frauen bezirzen kann und lebt es aus. Natürlich gelingt das in einem Urlaub besonders gut.
Das sagt nichts über einen gemeinsamen Alltag aus.
Ihr habt zueinander gefunden, da Du die Aufmerksamkeit genossen hast und er sein Ego gestärkt hat. Ich behaupte einfach mal, dass Du eine sehr attraktive Frau bist und sich Dein jetziger Partner gerne mit Dir zeigt. Es wird für ihn Selbstbestätigung sein, mit so einer tollen Frau das Bett teilen zu dürfen. Die Selbstbestätigung braucht er ständig. Sucht er sie, dann ist er lieb zu Dir und lässt Dich auf Wolke 7 schweben.
Dabei geht es ihm aber um seine Bedürfnisse, nicht um Dich und nicht um Eure Beziehung. Funktionierst Du einmal nicht so, wie er will, dann wird er böse. Die andere Seite der Medaille. Er will und muss die Kontrolle über Dich, Eure Beziehung und Dein Leben haben. Bist Du zu selbständig, so ist er gekränkt. Hinter seiner selbstbewussten Fassade stecken vielleicht versteckte Selbstzweifel, die hochgespült werden, wenn Du Dich frei entfaltest.
Deine Gefühle werden ihn nie interessieren. Er kann aber manipulieren und kontrolliert Gefühle bei Dir hervorrufen, so wie es ihm in den Kram passt.
Das mit dem Kontrollieren und Stalken sind Grenzüberschreitungen. Wenn Du das zulässt, wird er weitere Grenzen übrschreiten. Das geht so weiter, bis dass Du nicht mehr Du selbst bist und keine eigene Meinung hast. Er wird bewusst oder unbewusst, versuchen, Dich zu formen bis dass Du Dich selbst nicht wieder erkennst und Dich dann als seelisches Wrack entsorgen. Ganz harte Worte, ich weiß. Aber so sind Narzissten. Für eine Nacht oder einen Urlaub bestimmt ein ganz toller Hecht.
Für eine Beziehung und den Alltag die Hölle. Du machst nichts falsch und Du kannst nichts richtig machen mit ihm.
Eine ehrliche, emotional tiefgründige Beziehung zu einem Narzissten gibt es nicht.
Er ist gefährlich.
Keine Ahnung, ob ich mich auf Anhieb verständlich ausgedrückt habe. Wenn nein, nicht scheuen nachzufragen, gerne auch als PM. Die Zeit für eine Antwort nehme ich mir.

1 LikesGefällt mir