Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Komplexe wegen starker Kurzsichtigkeit

Komplexe wegen starker Kurzsichtigkeit

21. Februar 2007 um 18:02 Letzte Antwort: 10. April 2018 um 20:03

Ich bin am Boden zerstört. Meine Augen haben sich in twas über 1 Jahr um 3 Dioptrien verschlechtert und bin bei über -15. Furchtbar! Ich musste jetzt 3 Wochen meine Brille tragen weil die neuen Kontaktlinsen noch nicht dawaren. und oft werd ich angegafft weil sie so stark ist und meine Augen dahinter nur kleine Punkte sind. Ich könnt nur noch heulen. Schminken geht mit Brille gar nicht. Seh nur bis höchstens 10cm noch scharf. Einfach nur noch zum heulen.
Sandra

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

10. April 2018 um 20:03
In Antwort auf noimie_11942384

Ich bin am Boden zerstört. Meine Augen haben sich in twas über 1 Jahr um 3 Dioptrien verschlechtert und bin bei über -15. Furchtbar! Ich musste jetzt 3 Wochen meine Brille tragen weil die neuen Kontaktlinsen noch nicht dawaren. und oft werd ich angegafft weil sie so stark ist und meine Augen dahinter nur kleine Punkte sind. Ich könnt nur noch heulen. Schminken geht mit Brille gar nicht. Seh nur bis höchstens 10cm noch scharf. Einfach nur noch zum heulen.
Sandra

Ich bin zwar männlich und hier nur zufällig reigeraten, aber ich habe auch solche Probleme. Ich hatte schon als Kind eine starke Brille, die durch meine fortschreitende Kurzsichtigkeit immer dicker wurde.
Inzwischen bin ich bei beidseitig -27 Dioptrien angekommen. Außerdem muß ich noch zwei Hörgeräte tragen. Kontaktlinsen vertrage ich leider keine und lasern ist bei dieser Stärke auch nicht mehr möglich.

Schon die Schulzeit war die Hölle. Laufend wurden mir die Brille und die Hörgeräte weggenommen. Damals waren die Brillengläser auch noch extrem dick und schwer. Meist rutschte die Brille schon von der Nase wenn man mich nur anrempelte. Das haben sich dann natürlich alle gemerkt und es absichtlich gemacht. Dann ging natürlich das Gelächter los, wenn ich auf dem Boden herumkriechen und meine Brille suchen mußte. Ich war immer heilfroh, wenn sie noch ganz war. Die Hänseleien hörten einfach nicht auf.
Als Erwachsener habe ich mich an die Blicke der Leute gewöhnt, ist ja auch nicht weiter schlimm, so einen Blindfisch sieht man halt nicht alle Tage. 

Aber daß es noch Leute gibt, die mir aus Spaß die Brille runtereißen habe ich nicht gedacht. Klingt komisch ist mir aber schon passiert. Ich hatte nur noch gehört: "Haßt du den gesehen? Mann hat der Flaschenböden. Solln wir mal sehen was der ohne Brille macht? " Zum weglaufen war es schon zu spät.
Ich wurde festgehalten und zack  war die Brille mitsamt Hörgeräten, die an ihr befestigt waren unten. Lachend sind Sie abgehauen. Wohin konnte ich natürlich nicht sehen, außerdem wurde es schon dunkel. Ich kroch also unten rum und glücklicherweise kam jemand der mir half. Seitdem gehe ich nur noch mit Ersatzbrille raus. Aber auch das hat mir schonmal nicht geholfen. Die Idioten kamen zurück und nahmen mir die andere Brille auch noch weg!

Ist schon Mist, wenn man so ein dickes Ding tragen muß. 
Ohne Brille sehe ich keine 10 cm weit und dann noch die Hörgeräte. Durch meine Erlebnisse fühle ich mich mit meiner Brille natürlich überhaupt nicht wohl, aber was will man machen? Dumme Sprüche höre ich oft genug. Ich trau mir dann auch nichts zu sagen au Angst mir wird zu Strafe die Brille hreuntergerissen.
Wer ähnliche Erfahrungen hat oder mich ein bißchen aufmuntern kann, kann gern schreiben. Ich zeige auch gern mal Bilder von meinen Glasbausteinen.
Gruß Steffen

4 LikesGefällt mir
3. April 2007 um 16:56

...
ich hab auch -12, bin 19. wie alt bist du? meine augen haben sich auch ständig verschlechtert (mit 10jahren hatte ich -0.5), aber seit einem jahr hat sich nix mehr getan! hat auch was mit der pubertät zu tun! ich trage gar keine kontaktlinsen, hab eine brille und die gläser sind auch nicht dicker als von anderen stärken und hab auch keine "glubschaugen" dahinter! kostet halt mehr, wenn man so eine brille will, aber ich finde, dass es sich lohnt! und wenn man sich noch ein schönes modell raussucht, is das doch eine art accessoire fürs gesicht, also ein hingucker! lass dich beim optiker beraten und nimm vllt eine gute freundin mit, die dir auch sagt, wenns doof ausschaut!

1 LikesGefällt mir
10. April 2018 um 20:03
In Antwort auf noimie_11942384

Ich bin am Boden zerstört. Meine Augen haben sich in twas über 1 Jahr um 3 Dioptrien verschlechtert und bin bei über -15. Furchtbar! Ich musste jetzt 3 Wochen meine Brille tragen weil die neuen Kontaktlinsen noch nicht dawaren. und oft werd ich angegafft weil sie so stark ist und meine Augen dahinter nur kleine Punkte sind. Ich könnt nur noch heulen. Schminken geht mit Brille gar nicht. Seh nur bis höchstens 10cm noch scharf. Einfach nur noch zum heulen.
Sandra

Ich bin zwar männlich und hier nur zufällig reigeraten, aber ich habe auch solche Probleme. Ich hatte schon als Kind eine starke Brille, die durch meine fortschreitende Kurzsichtigkeit immer dicker wurde.
Inzwischen bin ich bei beidseitig -27 Dioptrien angekommen. Außerdem muß ich noch zwei Hörgeräte tragen. Kontaktlinsen vertrage ich leider keine und lasern ist bei dieser Stärke auch nicht mehr möglich.

Schon die Schulzeit war die Hölle. Laufend wurden mir die Brille und die Hörgeräte weggenommen. Damals waren die Brillengläser auch noch extrem dick und schwer. Meist rutschte die Brille schon von der Nase wenn man mich nur anrempelte. Das haben sich dann natürlich alle gemerkt und es absichtlich gemacht. Dann ging natürlich das Gelächter los, wenn ich auf dem Boden herumkriechen und meine Brille suchen mußte. Ich war immer heilfroh, wenn sie noch ganz war. Die Hänseleien hörten einfach nicht auf.
Als Erwachsener habe ich mich an die Blicke der Leute gewöhnt, ist ja auch nicht weiter schlimm, so einen Blindfisch sieht man halt nicht alle Tage. 

Aber daß es noch Leute gibt, die mir aus Spaß die Brille runtereißen habe ich nicht gedacht. Klingt komisch ist mir aber schon passiert. Ich hatte nur noch gehört: "Haßt du den gesehen? Mann hat der Flaschenböden. Solln wir mal sehen was der ohne Brille macht? " Zum weglaufen war es schon zu spät.
Ich wurde festgehalten und zack  war die Brille mitsamt Hörgeräten, die an ihr befestigt waren unten. Lachend sind Sie abgehauen. Wohin konnte ich natürlich nicht sehen, außerdem wurde es schon dunkel. Ich kroch also unten rum und glücklicherweise kam jemand der mir half. Seitdem gehe ich nur noch mit Ersatzbrille raus. Aber auch das hat mir schonmal nicht geholfen. Die Idioten kamen zurück und nahmen mir die andere Brille auch noch weg!

Ist schon Mist, wenn man so ein dickes Ding tragen muß. 
Ohne Brille sehe ich keine 10 cm weit und dann noch die Hörgeräte. Durch meine Erlebnisse fühle ich mich mit meiner Brille natürlich überhaupt nicht wohl, aber was will man machen? Dumme Sprüche höre ich oft genug. Ich trau mir dann auch nichts zu sagen au Angst mir wird zu Strafe die Brille hreuntergerissen.
Wer ähnliche Erfahrungen hat oder mich ein bißchen aufmuntern kann, kann gern schreiben. Ich zeige auch gern mal Bilder von meinen Glasbausteinen.
Gruß Steffen

4 LikesGefällt mir