Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Komme mit meinen Gefühlen ich klar

Komme mit meinen Gefühlen ich klar

6. Juli 2018 um 12:41

Hallo Mädels ( ich hoffe das ist o.k. )

ich hab  da ein Problem das leider etwas komplexer ist - versuche es aber etwas kompakt zu halten.

Ich war bis zu meinem 50 Lebensjahr ein sehr unselbstständiger Mensch  was das führte dass ich vom behüteten Zuhause in eine Ehe und eine Beziehung schlitterte.
 Mit meinem Ex -Freund habe ich sogar, damit er während seiner Umschulung zumindest Wohngeld bekommt, einen Untermietvertrag geschlossen. Nach einer Therapie und dadurch etwas mehr Selbstbewusstsein habe ich mich dann etwas von meinem Freund entfernt          ( emotional). Wir lebten aber noch zusammen.

Vor drei Wochen komme ich nachhause, am Briefkasten ein Zettel keine Post für xxxx, unbekannt verzogen.Oben an seiner Zimmertür die Kündigung des Untermietverhältnisses zum Ene des Jahres.
Das hat mich total aus der Bahngeworfen, zumal sich jetzt langsam das Ausmaß  der Dinge zeigt.
Ich habe keine Möglichkeit ihn vorher raus zu bekommen, da er noch Kram da hat, kann somit nicht wirklich damit abschliessen.
Da zu kommt, dass er vor einigen Monaten aus Wut dass er seinen Schlüssel vergessen hatte, die Eingangstür eingetreten hat, welche ich jetzt  als sein Vermieter bezahlen muss.
Hinterlassen hat er mir unter anderem unseren Hund, was für mich o.k. ist, mich aber etwas in finanzielle Nöte bring da er auch schon 14 Jahre alt ist.
Ab nächstes Jahr werde ich leider Alg2 beantragen müssen.
All das macht mich völlig verrückt.

wie würdet ihr mit sowas umgehen?
Danke
 

Mehr lesen

7. Juli 2018 um 16:53
In Antwort auf andrea62.

Hallo Mädels ( ich hoffe das ist o.k. )

ich hab  da ein Problem das leider etwas komplexer ist - versuche es aber etwas kompakt zu halten.

Ich war bis zu meinem 50 Lebensjahr ein sehr unselbstständiger Mensch  was das führte dass ich vom behüteten Zuhause in eine Ehe und eine Beziehung schlitterte.
 Mit meinem Ex -Freund habe ich sogar, damit er während seiner Umschulung zumindest Wohngeld bekommt, einen Untermietvertrag geschlossen. Nach einer Therapie und dadurch etwas mehr Selbstbewusstsein habe ich mich dann etwas von meinem Freund entfernt          ( emotional). Wir lebten aber noch zusammen.

Vor drei Wochen komme ich nachhause, am Briefkasten ein Zettel keine Post für xxxx, unbekannt verzogen.Oben an seiner Zimmertür die Kündigung des Untermietverhältnisses zum Ene des Jahres.
Das hat mich total aus der Bahngeworfen, zumal sich jetzt langsam das Ausmaß  der Dinge zeigt.
Ich habe keine Möglichkeit ihn vorher raus zu bekommen, da er noch Kram da hat, kann somit nicht wirklich damit abschliessen.
Da zu kommt, dass er vor einigen Monaten aus Wut dass er seinen Schlüssel vergessen hatte, die Eingangstür eingetreten hat, welche ich jetzt  als sein Vermieter bezahlen muss.
Hinterlassen hat er mir unter anderem unseren Hund, was für mich o.k. ist, mich aber etwas in finanzielle Nöte bring da er auch schon 14 Jahre alt ist.
Ab nächstes Jahr werde ich leider Alg2 beantragen müssen.
All das macht mich völlig verrückt.

wie würdet ihr mit sowas umgehen?
Danke
 

Ich habe deinen Text jetzt 2 x durchgelesen und weiß immer noch nicht was los ist. Du musst genauer schreiben. 

hast du jemals gearbeitet? Warum arbeitest du jetzt nicht? Warum musst du alg2 beantragen? Warum hast du deinen ex nicht wegen Sachbeschädigung angezeigt? Er ist unbekamnt verzogen? Warum kannst du seinen Krempel nicht entsorgen? 

egal wie alt du bist, bisher hast du dich scheinbar immer ausgeruht.  Du hast Verantwortung zu übernehmen.  Für deinen alten Hund und für dich. Jeder Tag ist eine neue Chance.  Greif es an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen