Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Klartraum (luzidtraum)

Klartraum (luzidtraum)

11. Juli 2012 um 13:28 Letzte Antwort: 13. Juli 2012 um 10:30

hallo leute.
ich möchte mal eine erfahrung mit euch teilen.
ich glaube, dass ich ziemlich oft luzide träume habe, ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, da ich heute erst bemerkt habe, dass ich meine träume steuere.
bzw, ich habs schon früher gemerkt nur ich hab mir keine gedanken darüber gemacht.
also ich erkläre einfach mal:

wenn ich morgens früh raus muss und mein wecker klingelt, mach ich ihn meistens aus bzw auf "schlummern". meinstens bin ich dann aber irgendwie zu faul (ja, ich gebs zu:P) aufzustehen und denk mir dann die ganze zeit: "los steh auf, du verschläfst sonst" ich mach das so lange, bis ich mich dann (scheinbar) tatsächlich dazu überwunden habe aufzustehen. ich steh auf, geh duschen, früstücke und so weiter, die normale prozedur. ich steh sogar vor meinem kleiderschrank und such mir klamotten aus die ich anziehen will. manchmal probier ich was an und finds dann doch doof und entscheid mich für was anderes!
wenn der wecker auf schlummern war, fängt dann meistens ein ziemlich lautes tuten in der ganzen wohnung an was im ersten moment an feueralarm erinnert. es dauert dann meistens so ca 2-3 sekunden bis mir klar wird, dass es kein feueralarm ist, sondern mein wecker. das merke ich aber auch nur, weil ich weiss, dass es in meiner wohnung überhaupt keinen feueralarm gibt. wär ich in der uni oder sonstwo, würde ich warscheinlich überhaupt nicht aufwachen, sondern denken dass es brennt.

mittlerweile ist mir das schon so oft passiert, dass ich in diesem traum weiss, dass es ein traum ist. ich weiss dann, dass ich garnicht in echt dusche und am küchentisch sitze und meinen kaffee trinke sondern noch im bett liege und schlafe. trotzdem wache ich nicht auf, ich denk nichtmal darüber nach, ich weiss es einfach nur.

manchmal sagt mir dann irgendwas (warscheinlich das unterbewusstsein oder das gewissen oder so) dass ich verschlafe und zu spät komme, wenn ich nicht langsam aufstehe. das rede ich mir dann wieder so lange ein bis ich aufwache. zwei, dreimal wars schonmal so krass, dass ich dann nach dem aufwachen gemerkt habe, dass ich immernoch schlafe und das WIEDER nur ein traum ist. das ist ziemlich beängstigend und dann wach ich meinstens dann wirklich auf und fühl mich wie in nem horrorfilm....


ist der begriff "klartraum" für diese beschreibung der richtige? ich hab gehört, dass manche menschen verzweifelt versuchen sowas hervorzurufen und es nicht klappt und bei mir scheint es ungewollt einfach so fast jeden morgen zu kommen. ist das dann überhaupt ein klartraum oder irgendwas anderes? wenn man es hervorrufen kann, müsste man es doch auch "ausschalten" können oder? wie geht das?

danke schonmal.

Mehr lesen

13. Juli 2012 um 10:30

Kein Klartraum in dem Sinne...
Ein Luzidtraum ist ja eigentlich ein Traum, den du absichtlich beginnst und schon vorher ein wenig planen kannst. Bzw auch steuern kannst aufzuwachen. Aber ich schließe nicht aus, dass deine Art zu Träumen kein Klartraum ist.
Das "halbe Erwachen" Beim Wecker ist noch normal. Das Traumdenken, dass man wach sei, passiert vielen Menschen. ( mich eingeschlossen ). Bei dir ist es aber schon SEHR ausgeprägt, dass du etwas dagegen tun solltest.

Schon mal gut ist, dass du im Traum weißt, dass du nur schläfst. Ich würde dir trotzdem raten dir einen Gegenstand auszudenken, den du immer dabei hast. Also zum Beispiel eine Armbanduhr oder so etwas. Diese besitzt du aber nicht wirklich. Suche dir wirklich genau aus, wie du Uhr aussehen soll (Internet oder so) und stelle dir jeden Tag vor darauf zu schauen. Irgendwann wirst du auch im Traum darauf schauen. Aber dort ist die Uhr dann wirklich vorhanden. Das ist so ein "Ahja ich Träume" Effekt. Aber du weißt ja schon schon, dass du träumst...

Meine Idee wär jetzt, dass du öfter den Weckton änderst, oder dich mit Radio wecken lässt. ( aber pass auf dass du das Radio nicht im Traum einbaust)

Oder du stellst deinen Wecker woanders hin und statt dem Wecker eine Schale mit wasser nebers Bett Da wachst du vielleicht auch auf wenn du versuchst ihn vor dem halberwachen auszumachen..


Ich weiß nicht ob dir das vielleicht ein wenig hilft. Die meisten die nichmehr aufwachen, wissen gar nicht, dass sie schlafen und wachen dann auf sobald sie es im Traum realisieren.

Wünsch dir viel Erfolg
Kari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen