Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Kennt jemand das gefühl

Letzte Nachricht: 15. Februar 2009 um 12:32
12.02.09 um 15:14

leide seit einigen tagen unter folgendem problem:

werde ganz urplötzlich super müde und würde am liebsten schlafen. steh dann neben mir und hab das gefühl als würde mein herz rasen (blutdruck und puls sind aber normal). zudem kommt dann eine art druck aufn kopf und es macht sich eine art nervös gefühl in der brustgegend merkbar. will mich dann garnicht in die sache reinsteigern - mache es aber trotzdem. wenn ich mich dann ablenke geht es meist wieder schnell vorbei. habe nun nach jedem aufstehen angst dass ich wieder so einen anfall bekomme. zudem merke ich dann jedem atemzug von mir. mein arzt meinte es wäre nervlich bedingt. wäre ein ängstlicher und verunsicherter mensch.

hatte das problem vor jahren schonmal nach dem privat einiges vorgefallen ist. im moment sind mir aber keinerlei seelischen probeme bewusst.

weiss jemand was es sein könnte bzw was ich dagegen unternehmen kann?

Mehr lesen

15.02.09 um 12:32

Hej
Ich kann mich gut in deine Lage hineinversetzen. Mir gehts fast genauso.
Ich kontrolliere denn jeden Atemzug und habe wie ein Kloßgefühl im Hals. Abartig das Gefühl.
Ich sage mir auch immer, du steigerst dich viel zu dolle hinein. Doch der Gedanke geht nicht weg. Jeden Morgen denke ich immer darüber nach, ob der Tag genauso schlimm wieder wird. Denn fühle ich mich einfach nur schlapp und müde. Ich denke fast mein Kopf zerplatz gleich oder ich dreh durch.
Jedoch weiß ich nicht, was es sein könnte. Ich stelle hier nur Vermutungen auf.
Es kann sein, das du vieleicht die probleme von früheren Jahren nicht verarbeitet hast und sie dich immer noch verfolgen. Nach der Vermutung deines Arztes, das du ängstlich sein sollst, kann es aber auch sein, das du Angst hast. Z.b. vor der Zukunft oder zu versagen und alles mögliche. Wenn es so ist, musst du rausfinden wovor du Angst hast.
Ich bin auch ein sehr verunsicherter Mensch, was mich oft behindert.

Ich kann dir jedoch den Tipp geben, dich zu beschäftigen. Wie du schon gesagt hast, ist es weg, wenn du dich ablenkst. Versuch es doch mal mit Sport oder geh mal spazieren. Das beschäftigt dich und deine Gedanken sind nicht nur auf das eine fixziert. Mach paar schöne Abende mit deinen Freunden oder geh ins Kino. Motivier dich dazu. Denn andere können dir auch nur Tipps geben, doch machen musst du es von alleine.
Viel Glück

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?