Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Kennt ihr das?

Kennt ihr das?

26. September 2013 um 19:45

Hallo,
ich hab in letzter so, ich würde mal sagen, kleine Körperflashbacks. Ich zittere, bekomme nicht gut Luft und fühl mich irgendwie hilflos, ekelhaft. Die Symptome sind aber bei weiten nicht so stark wie bei einem richtig Körperflashback. Es ist nur so halb da. Meistens lege ich mich dann ins Bett oder geh spazieren, mach Sport (wenn ich schaffe mich aufzuraufen) dann gehts irgendwie wieder. Wenn ich merke, dass es mir wieder so schlecht geht, dann wünschte ich mir oft, dass jemand bei mir ist mit dem ich reden kann und der mich beruhigt.
Ich hab auch Angst, dass das irgendwie die Vorsymptome sind und ich bald wieder einen richtig Körperflashback bekomme. Den hatte ich zum Glück schon lange nicht.
lg

Mehr lesen

3. November 2013 um 10:59

Flashback
Hallo, ich hatte vor paar Tagen einen ziemlich üblen Flashback. Es tat so weh. Ich konnte gar nichts machen. War nur am zittern, am verkrampfen und heulen. Ich konnte kaum sprechen. Meine Freunde, die nichts wissen, haben mich versucht zu beruhigen, aber es hat sehr lange gedauert. Mir gehts immer noch nicht so gut. Außerdem weiß ich nicht, was ich meinen Freunden gegenüber sagen, verhalten soll. Sie wissen nur, dass es mir zur Zeit nicht gut geht...

Gefällt mir

3. November 2013 um 13:36

Du brauchst Hilfe ...
Hi, ich kenne natürlich deine Geschichte nicht. Dein 1. Post lies hoffen das du eine Vorgehensweise gefunden hast beim Aufkommen eines Flashbacks drüber hinweg zu kommen. Dein heutiges lässt eher befürchten, dass es schlimmer wird. Hast du denn niemand zum Sprechen in deinem Umfeld (Familie, Beste Freundin) der dir etwas Halt geben kann ? Hast du es schon mal mit einer Therapie probiert ? Weiß jemand in deinem Umfeld von deinen Problemen ? Es wäre m.E. wichtig das du jemand hast der dir hilft ...

Gefällt mir

4. November 2013 um 13:43

Jein
Also es wissen zwei langjährige und enge Freundinen bescheid,dass da mal was war. Aber mit denen habe ich zur Zeit nicht so viel zu tun. Das hat aber zeitlich und Entfernungsgründe. Von daher können sie nicht immer da sein. Wenn es ganz schlimm wird oder ist, dann kann ich sie jederzeit anrufen und sie würden auch vorbeikommen oder so.
Aber von meinen Freunden mit denen ich derzeit viel unternehme (und die dabei waren) weiß keiner bescheid, halt nur, dass es mir nicht so gut geht im Moment. Aber nicht wieso.
Familie kommt nicht in Frage!
Therapie: Ich stehe auf der Warteliste.

Gefällt mir

4. November 2013 um 20:51
In Antwort auf calciogirl

Flashback
Hallo, ich hatte vor paar Tagen einen ziemlich üblen Flashback. Es tat so weh. Ich konnte gar nichts machen. War nur am zittern, am verkrampfen und heulen. Ich konnte kaum sprechen. Meine Freunde, die nichts wissen, haben mich versucht zu beruhigen, aber es hat sehr lange gedauert. Mir gehts immer noch nicht so gut. Außerdem weiß ich nicht, was ich meinen Freunden gegenüber sagen, verhalten soll. Sie wissen nur, dass es mir zur Zeit nicht gut geht...

Mir gehts zur Zeit genauso
Ich kann da absolut mit dir mitfühlen.

Habe heute mit einer Freundin geredet, die meinte, ich solle notfalls in die Psychiatrie gehen. Aber ich habe Angst. Ich will das nicht. Ich hab Angst, dass ich dann ganz tief falle.

Was tue ich, wenn mich das überfällt?

Ich entrümple meine Wohnung und reiße alles raus und lenke mich ab oder renne los und laufe durch den Wald oder durch das Feld. Hauptsache, etwas tun, was den Schmerz erträglich macht.

Manchmal werde ich auch wütend und schlage mit einem Badmintonschläger auf das alte Sofa ein. Das ist sehr befreiend.

Vor allem wenn ich dann die Täter noch beschimpfen kann und laut vor mich hin fluche.



Wenn du magst, können wir uns austauschen per PN.

Was auch hilft: Bachblüte "Star of Bethlehem Nr. 26". Das ist die Schock- und Traumablüte. Oder Notfalltropfen (Bachblütenmischung). Ist pflanzlich und gibt es zu bestellen oder zu kaufen in jeder Apotheke.

Opium hilft auch in der Potenz C30. 2 Kügelchen auf der Zunge zergehen lassen.

Mir fällt es sehr schwer, darüber zu reden. Ich versuche, mich dann selbst zu beruhigen. Ich habe nicht viele Menschen hier an meiner Seite.

Das mit dem in den Arm nehmen kann ich sehr gut verstehen.

In einem Buch über die Liebe habe ich neulich gelesen

"Wenn du mich im Arm hältst bin ich vor allem Leid sicher"

Das fand ich sehr schön.

So etwas wünsche ich mir auch!

LG Lichterspiele

Gefällt mir

7. November 2013 um 22:04

Hey Lichterspiele
du hast ne PN

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen