Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Keine trauer

Keine trauer

3. Februar 2016 um 15:20 Letzte Antwort: 2. März 2016 um 0:35

Meine oma ist vor einem monat gestorben. Sie war die beste, absolut super. Aber jetzt bin ich nicht traurig und ich weine auch nicht. Ich glaube ich realisiere es gar nicht. Ich hab das gefühl sie lebt immer noch obwohl ich ganz genau weiss dass sie tot ist. Meine frage an euch: Kennt jemand das gefühl? Bitte helft mir ich fühle mich scheisse und abnormal!

Mehr lesen

2. März 2016 um 0:35

Hi mimse
Hi Du,
Erstmal, mein Beileid an Dich!

Auf jedenfall vetarbeitet jeder Mensch Geschehnisse anders. Ich kann dich mit deiner
Reaktion darauf sehr gut verstehen... es ist ein beklemmendes und zugleich ruhiges, dennoch leeres Gefühl... Erstarrung könnte man meinen. Ich hatte sowas auch, ich habe lange gebraucht, bis alles irgendwann plötzlich hoch kam. Und zwar, als ich alte Bilder gesehen habe, kamen so viele Erinnerungen hoch, dass ich bitterlich anfangen musste zu weinen. Ich denke dieser Schritt, aus der Ohnmacht herauszukommen, war unheimlich befreiend. Zu merken, dass die Person wirklich nicht mehr da ist, sehr wichtig. Unglaublich wichtig, den Schritt zu erreichen und sich klar werden, dass diese Person auch nicht mehr zurück kommen wird, egal wie man sie geliebt hat. Ein sehr schwerer Schritt, der aber zur Verarbeitung dazu gehört. Genau so, dass du mit anderen darüber sprichst. Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte
Lieben Gruß Steeve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Welche Sie hätte Lust ja Lustvoll zu schreiben mit mir jetzt
Von: feivel_12949639
neu
|
1. März 2016 um 22:35
Weiß nicht mhr weiter
Von: an0N_1272275099z
neu
|
1. März 2016 um 19:10
Diskussionen dieses Nutzers
Typ schlägt und beschimpft mich.
Von: mimshe
neu
|
13. Juli 2016 um 17:44
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen