Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Keine Freunde, Einsam, Sehr Traurig!

Keine Freunde, Einsam, Sehr Traurig!

27. November 2004 um 17:56

Hallo,
ich bin ganz neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig gelandet bin. Sorry, wenns nicht so ist!

ich hoffe ich darf mich bei euch mal ausheulen.

Kann aber ein langer Text werden, bitte lesen!

Weiß gar nicht richtig wo ich anfangen soll.
In erster Linie bin ich einsam und sehr unzufrieden. Ich habe Angst vor den Wochenenden. Da fällt mir immer wieder auf, wi eeinsam ich bin. In der Teit wo andere mit Freunden weggehen bin ich zuhause.
Achso, ich bin 24.

Früher hatte ich einen riesen Freundeskreis, wir waren nur unterwegs. Das ist dann auseinander gegangen. Viele Freunde sind weg gezogen, haben ne eigene kleine Familie. das was ich mir auch wünsche!!

Bis vor einem Jahr hat eich auch eine Beziehung, aber das ist jetzt nebensächlich.
Von meinen Freunden ist nur noch eine geblieben, di eist verheiratet und hat ein Baby bekommen, also hat sie auch noch kaum Zeit.
Auf der Arbeit habe ich eine total liebe Kollegin kennengelernt, mit der ich mich angefreundet hat, sie wohnt auch sogar im gleichen Ort und Ihr kann ich alles sagen und sie nimmt sich Zeit für meine Probleme. Nur, Sie hat auch einen Freund und somit auch keine Zeit am Wochenende wegzugehen.
Mit Ihr gehe ich nur unter der Woche ins Fitnesstudio und ab zu mal weg, wenn der Freund keine Zeit hat.
Ich leide sehr unter der Einsamkeit, wünsche mir einen Partner, aber wie soll ich jemanden finden wenn ich nie weggehe.
Ich habe solche Angst für immer alleine zu bleiben, das mein Leben immer so weitergeht!
Das seltsame ist, das alle die ich kenne Ihren Partner über Berufswege kennengelernt habe. Eine Freundin war immer nur zuhause und trifft ihren Mann auf der Arbeit. Und ich die immer unterwegs war, geht leer aus.

Alle Versuche die ich starte um Freunde bzw. Anschluß zu bekommen gehen nach hinten los. Wollte bei einer Tanzgruppe mitmachen, die waren leider schon zu viel.
DA ich im Hinterkopf hatte, das meine Bekannten Ihren Partner über die Arbeit kennengelernt haben, hab ich mir ein herz gefaßt und einen Kollegen ( wir verstanden un dsehr gut) mal gefargt habe ob er Lust hat wegzugehen. Wir sin ddann Samstags auch bis tief in die NAcht weggeblieben, etliche SMS jeden Tag, wir haben es genossen beinander zu sein.Bis er mich eines Tages geküsst hat, ich das falsch verstanden habe, es eigentlich geklärt war und er mich immer wieder hingehalten hat, bis er sich gar nicht mehr gemeldet hat. So, jetzt sitze ich wieder hier alleine rum.

Bin ich der einzigste Mensch dem es so geht? Alle haben Freunde mit denen sie Spaß haben können.
Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll.




Mehr lesen

27. November 2004 um 19:21

Versuche es mal mit VHS
Hallo zwergchen24,
es tut mir leid, dass Du so traurig bist. Hast Du schon mal versucht, bei der VHS einen Kurs zu belegen? Ich habe ca. 6 Jahre einen Spanischkurs besucht und es hat mir sehr, sehr viel Spaß gemacht (leider habe ich momentan keine Zeit dafür). Dort habe ich nette (und auch nicht so nette) Leute kennengelernt. Nach dem Kurs sind wir ab und zu etwas trinken gegangen oder ich habe mich mit einigen auch so mal verabredet. Es haben sich ganz nette Bekanntschaften entwickelt.

Schau' doch mal in das Kursangebot Deiner Stadt. Bestimmt ist für Dich auch irgendetwas dabei, was Dir Freude macht.
Gruß
mag884

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2004 um 8:26

Nicht mutlos werden
hey, kopf hoch
sehe nicht alles ganz so schwarz und auswegslos, denn das ist es nicht. Neue Freunde zu finden kann schwer sein, muss aber nicht.
Von deinem früheren Freundschaftskreis warst du es wahrscheinlich gewöhnt, dass automatisch neue Leute irgendwie dazu gekommen sind, Das hat den Kreis nur größer gemacht und du hast so neue Leute kennengelernt. Aber eben diese Personen sind ja auch irgendwie in euren Kreis reingekommen, warum solltest du das nicht bei einm anderen schaffen?
Geh (kann auch mal allein sein) in die Disko, in VHS, wie schon jemand angesprochen hat, versuch es erneut bei einem anderen Sprachkurs usw
Man muss sich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2004 um 8:28
In Antwort auf labakaba

Nicht mutlos werden
hey, kopf hoch
sehe nicht alles ganz so schwarz und auswegslos, denn das ist es nicht. Neue Freunde zu finden kann schwer sein, muss aber nicht.
Von deinem früheren Freundschaftskreis warst du es wahrscheinlich gewöhnt, dass automatisch neue Leute irgendwie dazu gekommen sind, Das hat den Kreis nur größer gemacht und du hast so neue Leute kennengelernt. Aber eben diese Personen sind ja auch irgendwie in euren Kreis reingekommen, warum solltest du das nicht bei einm anderen schaffen?
Geh (kann auch mal allein sein) in die Disko, in VHS, wie schon jemand angesprochen hat, versuch es erneut bei einem anderen Sprachkurs usw
Man muss sich

..
nur trauen, eienn guten anfang hast du ja schon mit dienem arbeitskollegen gemacht (auch wenn es zufällig kein gutes ende nahm, aber dass kann immer passieren).

also viel glück und mut
kaba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2004 um 20:56

Danke Ihr Lieben
Vielen Dank für eure Tips und Ratschläge.
Mir gehts auch schon wieder besser dadurch. Dicken Knutscher an alle.

Mit dem Tanzkurs hatte ich auch schon versucht.

Wohne ja eigentlich zwischen zwei großen Städten (Koblenz und Neuwied) falls euch das was sagt.
Aber selbst da, haben die keine SIngle Kurse angeboten. NUr Singlekurse ab 50 Jahren!!!
Nun mal ehrlich, das ist doch ein Witz, in der heutigen Zeit wo es mehr Singles als Pärchen gibt.

Mit dem VHS Kurs hab ich mir auch schon überlegt ( meine Kollegin war damals auch in der gleichen Situation udn hat andauernd VHS Kurse gemacht)
Ich wollte eigentlich eine Fortbildung machen, da ich mit meinem jetzigen Beruf nicht viel anfangen kann, doch diese Fortbildung wird leider nur per Fernstudium angeboten. Super, das heißt alleine lernen! Deshalb weiß ich im Moment gar nicht was ich machen soll!
Ich bin Bauzeichnerin und könnte evtl. noch einen PC Kurs machen, bringt mir aber nicht sehr viel da mein Beruf nicht mehr gesucht wird. Vorteil davon wäre, den Kur skönnte ich bei der IHK und HWK machen, wo ich auch mit leuten zusammen wäre!

Ich gehe auch alleine ins Fitnesstudio, da sind auch leute in den Stammkursen, mit denen man gut zurecht kommt, aber privat ist da nicht mehr draus geworden.
Auf der einen Seite ist das ja normal das sich was entwickelt mit der Zeit und wenn man krampfhaft sucht, dann klappt das eh nicht, genau wie bei der Partnersuche!
Mit meiner Kollegin hat sich anfangs auch entwickelt. Zuerst konnten wir uns auf den Tot nicht ausstehen und irgendwann haben wir gemerkt wir können ja doch zusammen reden und haben viel was uns verbindet. Halbes Jahr war das auf der Arbeit mal reden, dann mal Nummern ausgetauscht. Mal telefoniert, dann weggegangen, dann gemeinsamer Entschluß sport zu machen und jetzt erzählen wir uns unsere Problemchen. Und ich hatte gar nicht vor ne Freundin zu suchen, hat sich einfach so ergeben!!

Oh je, jetzt hab ich wieder so viel geschrieben, aber die Erleuchtung kam irgendwie beim Schreiben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2004 um 18:59

Alles Scheiße?!???
Wo soll ich anfangen?
Ich bin auch sehr viel alleine. Aber ich fühl mich nicht einsam. Ob ich Freunde habe weiß ich nicht. Bestimmt gibt es Leute die mich mögen. Ne Freundin habe ich nicht.
Jetzt zu dir... Ich finde du solltest nicht denken dass du alleine bist. *Leicht gesagt*
Aber es bringt nix dies zu denken. Denk doch einfach es ist so und bemüh dich weiter Kontakte zu Knüpfen.
Besesenheit macht einen unbewußt unattraktiv. Meistens lernt man seine zukünftige Freundin doch dann kenn, wenn man sich mit dem Single leben abgefunden hat. So ist es auch bei Freunden.
Man kann nicht alles ändern und sollte sich wirklich mit dem zufrieden geben, was man hat. Ich weiß nicht wie Schlimm es bei dir ist. Aber eins versprech ich dir: Es werden noch tausende schöne Momente in deinem Leben geben, die dir sagen werden: Es hat sich mehr als gelohnt.
... Und nur mal so wenn du gerad einen Tiefpunkt hast dann kann ja jetzt nur noch ein Hochpunkt kommen. Lebe deine Trauer damit du danach auch deine Freuden leben kannst.... und das wirst du.
...Eins noch: Es gibt immer einen der besser ist wie du... UND es gibt immer einen der Einsamer ist wie du.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2004 um 21:51

Zum einsam
ich habe gerade ihren beitrag durchgelesen.
ich kann nachvollziehen, wie sie sich fühlen. ich bin zwar erst 17, aber mir geht es ähnlich wie ihnen. früher (oh je, 'früher'... wie das sich anhört )hatte ich viele freunde und es war immer jemand für mich da, wenn es mir nicht gut ging, aber da ich die schule gewechselt habe, ist der kontakt zu vielen abgebrochen... ich habe eine einzige freundin (seit 13 jahren) und bin wirklich froh, dass es sie gibt. wir haben eigentlich nur uns beide... okay, wir kennen zwar viele, aber als freunde kann man die menschen nicht bezeichnen, ich nenne sie "disco-freunde"... weil man eben nur in discos oder auf bestimmten veranstaltungen begegnet und sich mit ihnen unterhält. und eigentlich weiß man nicht das geringste über die personen...
wir haben zwar oft versucht mit den menschen eine freundschaft aufzubauen, aber was alles vorgefallen ist und wie wir ausgenutzt wurden, kann ich ihnen ein anderes mal erzählen...
es ist wirklich schwer auf ehrliche und zuverlässige menschen zu treffen und sich mit ihnen anzufreunden...
würde mich über eine antwort freuen.

LG, laetitia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2004 um 8:10

Woher kommst Du?
Lies Dir mal meinen Beitrag "Weihnachtsfrust" durch , genau hier im Psychologieforum. Mir gehts haargenau wie Dir !!! Süße lass den Kopf nicht hängen.....meld Dich mal bei mir!

Anjuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 0:04

Ohja...
mir gehts genauso, habe zwar einen freund, aber durch ein paar heftige streitereien ist unsere clique total auseinander gebrochen. haben nur noch uns zwei und haben keine ahnung wie wir neue leute finden sollen. das wir beide fremden leuten gegenüber sehr schüchtern sind, erschwert das ganze noch zusätzlich...
wir gehn zwar regelmäßig weg, (kino, bars/kneipen, shoppen,...) aber wie soll man unter lauter fremden jemanden finden der einen einfach so in die clique aufnimmt? einfach hingehen und fragen: hey willst du unser freund sein? klar, der lacht sich tot und geht weg...

es ist nicht einfach, erst recht wenn man keine ahnung hat wie mans anpacken soll....

hab noch ne (doofe?) frage zu den kursen die ihr angesprochen habt: was ist eigentlich vhs? wir kommen aus nem ziemlich kleinen dorf, wo/wie findet man solche kurse?

Ist zwar schon lange her, dass dieser beitrag von dir, zwergchen, geschrieben wurde, aber ich hoffe, es verirrt sich nochmal jemand hierher und kann mir evtl. antwort geben.
ich wünsche euch allen viel glück auf eurer suche,
und eine gute nacht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2005 um 21:23

Ich verstehe dich gut!!!
Jedes Wochenende sitz ich zuhause und weiß nicht wohin mit meiner Zeit,ich hatte mal eine sehr gute Freundin und waren immer Unterwegs nur sie hat mich sehr enttäuscht und seitdem ist kein kontakt mehr durch sie verlor ich viele Freunde und bin ganz allein!!!Fühl mich verdammt traurig!!!Versteh dich echt sehr gut!!!lonleyheart

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2005 um 12:36

Gleiches Problem
Hallo zusammen.

Als erstes freue ich mich Gleichgesinnte gefunden zu haben. Auch ich bin fast nur alleine!
Bin vor einem Jahr von zu Hause ausgezogen. Dazu kommt daß ich keinen Freund habe. Die Arbeit macht mir nicht besonders viel Spaß, bin also eigentlich froh wenn ich Feierabend habe, doch dann geht es nach Hause wo keiner ist. Meine Langeweile erschlägt mich so oft, daß ist manchmal schon unerträglich! Zudem versuche ich mir dann das Leben durch irgendwelchen Konsum schöner zu machen, was mich schon viel Geld gekostet hat, Geld was ich eigentlich gar nicht habe. Ich kaufe mir dann irgendwas damits mir besser geht, obwohl ich es eigentlich gar nicht brauche und die Freude darüber hält nur kurz an.
Ich habe eine sehr sehr liebe Freundin. Wir kennen uns schon seit 8 Jahren, telefonieren fast täglich, sehen uns aber nur recht selten. Sie ist seit letzten Sommer verheiratet und hat mittlerweile ein Kind. Ich freue mich wirklich sehr für sie, zumal sie im Prinzip das hat, was ich nicht habe. Ich bin nicht neidisch, wünsche es mir aber auch so sehr.
Das ist eigentlich ein Teufelskreis aus dem ich nicht rauskomme: Ich müsste eigentlich viel öfter weggehen, um Leute/Männer kennenzulernen, aber alleine? Und wenn ich daheim bin, kann ich niemanden kennenlernen.
Dazu kommt, daß wenn ich mal mit meiner Freundin unterwegs bin, unsere Interessen sehr verschieden sind, d.h. ich würde dann gerne mal zu zweit in die Disco, sie nur mal was essen oder trinken. (Sie denkt halt anders, sie hat ja eine Familie!) Ab und zu gehe ich mal mit meinem Ex weg, wir verstehen uns einfach noch gut, sonst ist da nichts mehr. Aber auch das ist nicht sinvoll, mit einem Mann an seiner Seite spricht einem doch niemand an, weil jeder denkt die hat einen Freund.
Ich könnte euch noch so viel Negatives schreiben, aber ich denke das reicht erstmal. )

Es war schön sich das mal von der Seele zu schreiben, hoffe ihr schreibt weiter unter dieser Rubrik!

Viele Grüße
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2005 um 16:29

Mir geht es auch so ähnlich....
Hallo Zwergchen24.
Das kenne ich. Ich bin jetzt seid dem Sommer Single. Ich bin wirklich froh darüber. Seid dem habe ich nicht mehr so viel Leute mehr um mich.
Die meisten die ich kenne, haben einen Freund. Es macht halt nicht sehr viel Spaß mit einem Pärchen weg zu gehen. Ich meine, mir geht es eigentlich richtig gut. Nur Freunde fehlen mir schon. Zum Beispiel jetzt, dieses Wochenende. Bis jetzt habe ich noch nichts vor. Ich würde schon sehr gerne in die Stadt gehen, in eine Kneipe oder in eine Bar zum Beispiel. Aber ich weiß eigentlich nicht mit wem.
Ich möchte auch mal einen VHS Kurs machen. Das habe ich mir schon vorgenommen.
Wo kommt ihr den alle so her? Wenn es nicht so weit ist, könnten wir uns ja auch treffen. Wäre doch lustig, oder?
Ich bin jetzt 23 Jahre und komme aus Aalen.
Bin auch ab und zu in Stuttgart.
Liebe Grüße seemoeve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2005 um 14:52
In Antwort auf merve_11948533

Versuche es mal mit VHS
Hallo zwergchen24,
es tut mir leid, dass Du so traurig bist. Hast Du schon mal versucht, bei der VHS einen Kurs zu belegen? Ich habe ca. 6 Jahre einen Spanischkurs besucht und es hat mir sehr, sehr viel Spaß gemacht (leider habe ich momentan keine Zeit dafür). Dort habe ich nette (und auch nicht so nette) Leute kennengelernt. Nach dem Kurs sind wir ab und zu etwas trinken gegangen oder ich habe mich mit einigen auch so mal verabredet. Es haben sich ganz nette Bekanntschaften entwickelt.

Schau' doch mal in das Kursangebot Deiner Stadt. Bestimmt ist für Dich auch irgendetwas dabei, was Dir Freude macht.
Gruß
mag884

Mir gehts ähnlich!
Hallo alle zusammen!
Mir geht es ähnlich wie vielen hier. Früher hatte ich viele Freunde aber jetzt hab ich nur noch meine beste Freundin. Wir kennen uns schón seit dem Kindergarten. Sie wiederum hat auch nur mich und noch 2 flüchztige Bekanntemit denen sie sich ab und zu trifft. Wir sind können beide nicht einfach so auf Menschen zugehen und wenn ich mal gerne weg gehen möchte hat sie keine Lust. Und an die Tür klopft bestimmt niemand uns sagt: Hey, ich möchte dich gerne kennen lernen. Ich mach im Moment ne schulische Ausbildung aber auch da ist keiner dabei mit dem ich mich privat treffe. Ich versteh mich zwar mit denen aber sie sind irgendwie noch mit total pubatierenden Problemchen beschäftigt. Ich würde gerne in einen Sportverein gehen um Leute kennen zu lernen und meiner Figur mal was gutes zu tun, aber alleine trau ich mich das einfach nicht.Da bin ich zu schüchtern für uund meine beste Freundin (und auch meine einzige Freundin) hasst Sport und regt sich schon auf wenn sie nur die Treppe runter muss um die Tür zu öffnen. Dann wollte ich in einem VHS-Kurs Latein aber das wird hier nirgends angeboten.
Im Internet lernt man auch viel zuwenig Mädels kennen.Ständig wird man nur von irgendwelchen Tyen angequatscht.
Naja, wenn wir doch jetzt schon mehrere sind, denen es ähnlich geht, könnte man sich doch mal treffen. Man müsste halt mal gucken wer woher kommt und wie man das regeln kann.
Bis dann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2005 um 18:07
In Antwort auf louisa_12911269

Mir gehts ähnlich!
Hallo alle zusammen!
Mir geht es ähnlich wie vielen hier. Früher hatte ich viele Freunde aber jetzt hab ich nur noch meine beste Freundin. Wir kennen uns schón seit dem Kindergarten. Sie wiederum hat auch nur mich und noch 2 flüchztige Bekanntemit denen sie sich ab und zu trifft. Wir sind können beide nicht einfach so auf Menschen zugehen und wenn ich mal gerne weg gehen möchte hat sie keine Lust. Und an die Tür klopft bestimmt niemand uns sagt: Hey, ich möchte dich gerne kennen lernen. Ich mach im Moment ne schulische Ausbildung aber auch da ist keiner dabei mit dem ich mich privat treffe. Ich versteh mich zwar mit denen aber sie sind irgendwie noch mit total pubatierenden Problemchen beschäftigt. Ich würde gerne in einen Sportverein gehen um Leute kennen zu lernen und meiner Figur mal was gutes zu tun, aber alleine trau ich mich das einfach nicht.Da bin ich zu schüchtern für uund meine beste Freundin (und auch meine einzige Freundin) hasst Sport und regt sich schon auf wenn sie nur die Treppe runter muss um die Tür zu öffnen. Dann wollte ich in einem VHS-Kurs Latein aber das wird hier nirgends angeboten.
Im Internet lernt man auch viel zuwenig Mädels kennen.Ständig wird man nur von irgendwelchen Tyen angequatscht.
Naja, wenn wir doch jetzt schon mehrere sind, denen es ähnlich geht, könnte man sich doch mal treffen. Man müsste halt mal gucken wer woher kommt und wie man das regeln kann.
Bis dann!

Hallo....Du? Ja, genau...
Ich weiß nicht wie du heißt, denn Dein Name erscheint nicht.

Ja, das finde ich gut. Ich habe auch schon den Vorschlag gemacht, das man sich ja eigentlich treffen könnte.
woher kommst Du?
Ich komme aus Aalen. Bin auch oft in Stuttgart.
Grüße seemoeve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2005 um 20:19
In Antwort auf seemoeve

Hallo....Du? Ja, genau...
Ich weiß nicht wie du heißt, denn Dein Name erscheint nicht.

Ja, das finde ich gut. Ich habe auch schon den Vorschlag gemacht, das man sich ja eigentlich treffen könnte.
woher kommst Du?
Ich komme aus Aalen. Bin auch oft in Stuttgart.
Grüße seemoeve

Hi!
Ich weiss auch nicht warum mein Nick (Trixi1986) nicht erscheint. Muss man das irgendwo eingeben?Ich komme aus der Nähe von Dortmund. Hab aber auch ein Auto so dass ich da, sofern es nicht allzu weit ist, flexibel bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2005 um 20:20
In Antwort auf louisa_12911269

Hi!
Ich weiss auch nicht warum mein Nick (Trixi1986) nicht erscheint. Muss man das irgendwo eingeben?Ich komme aus der Nähe von Dortmund. Hab aber auch ein Auto so dass ich da, sofern es nicht allzu weit ist, flexibel bin.

Geht doch!
Jetzt funktionierts ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2005 um 21:05
In Antwort auf louisa_12911269

Geht doch!
Jetzt funktionierts ja.

Hi Trixi
Ja, das ist weut weg. Ich habe auch ein Auto. Wir könnten uns ja mal mailen.
Oder?
Grüße seemoeve

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2005 um 21:19
In Antwort auf seemoeve

Hi Trixi
Ja, das ist weut weg. Ich habe auch ein Auto. Wir könnten uns ja mal mailen.
Oder?
Grüße seemoeve

Klar, gerne!
Hast du vielleicht icq oder so? Dann könnten wir mal chatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2005 um 19:49
In Antwort auf louisa_12911269

Klar, gerne!
Hast du vielleicht icq oder so? Dann könnten wir mal chatten.

Hi Trixi
Ich habe jetzt Icq. Kannst du mir jetzt verraten, wie das geht?
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2005 um 21:11
In Antwort auf seemoeve

Hi Trixi
Ich habe jetzt Icq. Kannst du mir jetzt verraten, wie das geht?
Grüße

Klar!
Schick mir doch einfach ne Nachricht mit deiner ICQ-Nr. Dann meld ich mich direkt bei dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2005 um 20:36

Es war einmal...
ich hatte auch das problem, viele freunde, viel unterwegs und dann, nach dem ende meiner letzten beziehung lief alles anders.
hab mich verkrochen, war lustlos, fühlte mich dank der monaten lange (ich nenn es mal) "unterdrückung" einfach nicht mehr in der lage auf andere menschen zuzugehen.
mir wurde mein selbstvertrauen "gestohlen"

aber ich hab liebe leute und gute freunde gefunden, mit denen ich jeden tag, wenn auch nur im chat und ab und an mal real, reden kann.
es ist ein weg nach draussen, den ich jetzt schritt für schritt gehen werde.
vorsichtig strecke ich meine fühler wieder aus und ich muss sagen es gefällt mir.

würde dir gern helfen und mehr von dir wissen.
lieben gruß Katja


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2005 um 20:43
In Antwort auf cissy_11939235

Es war einmal...
ich hatte auch das problem, viele freunde, viel unterwegs und dann, nach dem ende meiner letzten beziehung lief alles anders.
hab mich verkrochen, war lustlos, fühlte mich dank der monaten lange (ich nenn es mal) "unterdrückung" einfach nicht mehr in der lage auf andere menschen zuzugehen.
mir wurde mein selbstvertrauen "gestohlen"

aber ich hab liebe leute und gute freunde gefunden, mit denen ich jeden tag, wenn auch nur im chat und ab und an mal real, reden kann.
es ist ein weg nach draussen, den ich jetzt schritt für schritt gehen werde.
vorsichtig strecke ich meine fühler wieder aus und ich muss sagen es gefällt mir.

würde dir gern helfen und mehr von dir wissen.
lieben gruß Katja


Alleinsein
Hi Katja,

die Welt dreht sich heutzutage so schnell, dass keiner mehr richtig Zeit hat. Die Menschen nehmen sich aber auch keine Zeit. Anstatt auf manchen sinnlosen kommerziellen Scheiß zu verzichten, sparen sie lieber bei den menschlichen Kontakten. Ich finde auch kaum mehr Leute, die natürlich sind. Fast alle sind superstylish und haben sich in ihrer Funorientierung total verrannt. Ich kann damit nichts anfangen. Ich bin in den letzten Monaten sehr religiös geworden. Weil ich langsam glaube, dass das, was sich heutzutage so abspielt, fast nicht mehr sinnloser sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2006 um 18:30

Wie gehts dir jetzt?
Hab deinen Eintrag von 2005 gelesen. Könnte grad meinen , dass ich das geschrieben hab. Mir gehts genau gleich. Wie gehts dir nach 1 1/2 Jahren? Woher kommst du eigentlich ?
Würd mich sehr freuen,was von dir zu hören.

sun_fun_girl@web.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2006 um 16:06

Enttäuscht
Hallo,
da sind ja schon sehr viele Antworten eingegangen. Habe leider nicht so viel Zeit sie zu lesen und gebe nun hier auch einige Worte zum Besten.

Ich verstehe die große Enttäuschung, den Frust und das Alleinsein vor allem an den Wochenenden, wenn meistens nur Paare unterwegs sind. In dem Alter erging es mir ähnlich. An Jeden den man neu kennenlernt wird geklammert, um ihn nicht zu verlieren. Die Einsamkeit hat mich fast umgebracht.

Die Sache mit Deinem Kollegen ist schade, daß alles so gelaufen ist. Kenne das auch. Man muß auch sehr viele Niederlagen wegstecken, ehe man den Passenden findet. Habe auch durch Zufall meinen jetzigen Mann vor Jahren auf der Arbeit kennengelernt und wir sind immer noch zusammen.

Versuche doch mal Dich nicht immer auf irgendwelche speziellen Leute zu fixieren, sondern alleine etwas zu unternehmen was Spaß macht. Wenn man gar nicht mehr daran denkt, lernt man unterwegs die nettesten Leute kennen, gerade, wenn man alleine ist. Das sehe ich auch heute noch immer wieder. Vielleicht findest Du ja auch ein paar nette Brieffreundschaften, die Dir vorübergehend helfen können.

Wahrscheinlich liegt es auch daran, daß man die Unglücklichkeit nach Außen hin ausstrahlt. Die Meisten merken so etwas sehr schnell und wird daraufhin nicht angesprochen. Finde ich trotzdem toll, das Du auf andere Menschen zugehst. Das können viele nicht. Irgendwann wirst Du sicher auch einen Partner finden und ein paar neue Leute kennenlernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2010 um 12:57

So habe ich neue bekannte/freunde gefunden!
hi zwergchen!

muss gestehen, ich saß vor einigen monaten auch vor dem pc mit dem gleichen problem und hab gehofft nen guten rat zu finden, wie man neue freunde bekommt, da ich in den letzten jahren viele meiner freunde verloren habe und mich auch sehr einsam fühlte
.
nun möchte ich erzählen, wie ich real neue freunde kennengelernt habe:

vor ein paar monaten habe ich mich durch zufall (oder das gebet meiner mama?!) bei kijiji in die kategorie freunde und freizeitpartner eingeklickt. dort kann man anzeigen aufgeben oder beantworten. zuerst war ich schon skeptisch, doch dann habe ich mich getraut und ein paar mädels angeschrieben. das ganze ist nun fast 4 monate her und ich muss sagen, mir geht es jetzt sehr viel besser , ich sitze kaum einen tag alleine zu hause und habe neue bekannte, die ja noch zu freunden werden können, kennengelernt!

Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderem mit meinem beitrag helfen !

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 17:05

Think positiv
Ich war auch mal so einsam.
Als erstes würde ich die Einstellung ändern.Wenn Du mit einem positiven Gefühl die Sache angehst, wirst Du mit sicherheit erfolgreich sein und irgendwo wieder Fuß fassen!
http://www.50plus-treff.de

Ich wünsche dir viel Erfolg!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 17:41

POSTING IST 7 JAHRE ALT
OB DIE ANTWORT NOCH HILFREICH IST?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2011 um 19:33

Hey, kopf hoch
na klar gibt es phasen im leben die einen echt runter ziehen können und man denkt das es kein ende nimmt und es ewig so weiter geht, aber mach dir keine sorgen. ich weiss das ist so einfach gesagt...
aber verkrampf dich nciht so dolle darauf einen partner zufinden, grade dann wenn du aufhörst zu suchen wird einer kommen
und wenn du wenn zum ausheulen und quatschen brauchst bin ich gern für dich da

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 21:16

Hallo
Hallo... mir geht es fast genauso... wenn du magst schreib mich doch einfach mal an.. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2016 um 16:47

Ja das Gefühl kenne ich.
Bei mir sieht es ähnlich aus.Ich bin zwar verheiratet, aber doch allein.Freunde und Familie hab ich auch nicht. ich hab auch keinen mit dem ich mal reden kann.
Und das mit dem tot sein, kann ich total nach vollziehen. ich habs versucht, hat aber nicht geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Mein kopf ist so leer
Von: graga_12311646
neu
23. Mai 2016 um 11:48
PILLE VERGESSEN! HILFE!
Von: laure_12486021
neu
22. Mai 2016 um 20:12
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper