Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Keine Freunde, Angst vor fremden Menschen - Sozialphobie?

Keine Freunde, Angst vor fremden Menschen - Sozialphobie?

19. Mai 2010 um 17:05

Hallo

Ich möchte gerne wissen, ob es einigen auch so geht, wie bei mir.

Also ich bin 20 Jahre alt und habe keine richtigen Freunde. Ich hatte mal eine sehr gute Freundin, mit der ich aber leider keinen Kontakt mehr habe. Heutzutage ist es doch voll OUT, keine Freunde zu haben...

Zur Zeit stehe ich auch ohne Job da und ich weiss einfach nicht mehr weiter....

Ich meide, wenn möglich, auch grosse Menschenmengen. Es ist zwar nicht immer gleich schlimm. Aber manchmal fange ich an zu schwitzen, habe Angst zu erröten uws....

Da ich keine Freunde habe, gehe ich am Wochenende auch nicht weg. Wie auch? Alleine machts eh keinen Spass. Und ich muss dazu sagen, dass ich auf Partys und Discos sowieso nicht so "abfahre".

Gibt es auch einige, denen es gleich oder ähnlich geht?

Wenn ihr wollt, könnt ihr mir auch gerne eine PN schreiben. Freue mich auf jede Nachricht!

Lg

Mehr lesen

21. Mai 2010 um 19:56

Mir gehts ganz genauso!
Hey du...es fällt mir schwer hier was zu schreiben aber ich mach es jetzt einfach...
Ich bin auch echt am verzweifeln. Ich kann dich zu 100 prozent verstehen mir gehts ganz genauso. Ich bin 18 jahre und habe auch keine Freunde und eigentlich überhaupt keine wirklichen Kontakte. der einzige Mensch mit dem ich reden kann und vor dem ich ich selbst sein kann ist meine Mutter! Ich hatte auch mal eine richtig gute Freundin (von der 5ten bis zur 8ten Klasse)...aber das war auch die einzige bis jetzt. sonst hatte ich immer nur irgendwelche "freunde" die keine richtigen waren und die mich sowieso nur ausgenutzt haben weil ich alles mit mir machen lasse...ich habe absolut kein selbstbewusstsein...NULL! und bei mir ist es so schlimm dass ich wenn ich in der öffentlichkeit bin nich mal alleine in ein GEschäft gehen würde aus Angst irgendwer könnte mich komisch angucken oder irgendjemand würde merken dass ich so krankhaft schüchtern bin. ich kann das zwar oft gut "überspielen" so dass andere das nich so merken aber innerlich fühle ich mich dann trotzdem immer total unsicher und würde am liebsten im erdboden versinken. und was am allerschlimmsten ist: ich fühle mich immer total minderwertig und wertlos gegenüber anderen. meine Mutter kann mich überhaupt nich verstehen sie sagt immer: "du kannst doch ruhig mal selbstbewusster sein, du bist doch nich hässlich oder siehst irgendwie komisch aus und nett bist du auch!" und das stimmt sogar ich hasse es eigentlich was über mich zu schreiben weil ich MICH hasse aber es muss ja irgendwann mal sein. ich habe schon überlegt so medikamente gegen Sozial Phobie zu nehmen (sowas gibts ja habe ich drüber gelesen..) aber ich weiß nich ich habe Angst vor den vielen Nebenwirkungen und Angst dass es meine Persönlichkeit komplett verändert und ich dann ein ganz anderer Mensch bin aber ich weiß nur eins: so wie es jetzt ist so geht es nicht weiter wenn sich nichts ändert bringe ich mich um! Ich hasse mich und ich hasse mein Leben! Ih könnte hier noch so viel schreiben aber ich denke das ist schon mehr als genug....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen