Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Keine Beziehung-nur Freundschaft mit Extras

Keine Beziehung-nur Freundschaft mit Extras

24. Dezember 2008 um 1:26

Versteh die Welt nicht mehr-wer weiß Rat? Habe vor kurzem einen Mann kennengelernt, hatte das Gefühl zwischen uns funkt es...nach ein paar romantischen Treffen kam es zum ersten Kuss, er übernachtete (kein Sex)-ich schwebte auf Wolke sieben, weil es sich so toll anfühlte-dieselben Ansichten, derselbe Humor,etc...und ich dachte, lass es auf Dich zukommen, was sich entwickelt. beim nächsten Treffen eröffnete er mir dann, dass er auf gar keinen Fall eine Beziehung wollte-aber er könnte sich sehr gut vorstellen, dass wir uns anfreunden und "Wenn wir Lust auf mehr hätten, dass dann auch ausleben"-eine Freundschaft mit Sex also.Auf NAchfrage meinte er, auf jeden Fall wäre es Für ihne mehr als Symphatie, Zuneigung....aber verliebt? Nein, das wäre er nicht, schon seit längerem auch an keiner Frau interessiert gewesen. Die Sache mit Freundschaft und Sex würde aber für Ihn generell gut funktionieren...eine andere Frau würde er aber im Moment auch nicht treffen, da wäre niemand. Ich hielt mich erst bedeckt-und weil ich ihn auf Anhieb so mochte, überlegte ich kurz, ob ich mich darauf einlassen sollte, aber ich kenne mich, und weiss, dass ich jetzt schon zu verliebt dafür bin. Ich sagte ihm auch, dass ich so ein Gespräch, vor dem Hintergrund dass wir uns kaum kennen, nicht vom Zaun gebrochen hätte, sondern einfach mal abgewartet hätte, was passiert. Mich schockierte vor allem, dass er eine Beziehung so absolut ausschloss-zum anderen hatte sich das Zusammensein nicht so angefühlt, als ob er nur auf Sex aus sei (muss noch erwähnen, dass ich ihn über Freunde kenne-die, als ich mich erkundigte, von ihm sagten, er sei ein total ehrlicher und lieber Kerl). Und dann sowas..nun erhlich war das natürlich, oder nicht? Ich hoffe natürlich, dass es ihm einfach nur zu schnell ging-aber er war derjenige, der es eilig gehabt hatte!Zweitens-als ich ihm dann sagte, dass für mich so etwas nicht in Frage käme, weil ich Angst hätte, dass sich bei mir Gefühle entwickeln würden oder auf der anderen Seite Sex ohne Gefühl schnell langweilig würde-war er sehr darauf bedacht, dass wir Kontakt halten sollten, er mich wirklich gerne kennenlernen und Zeit mit mir verbringen wolle, dann eben nur auf rein platonischer Ebene...Sehe ich das zu schwarz weiß?Freundschaft mit Sex ab und zu macht für mich so keinen Sinn....und rein platonische Freundschaft, ob die jetzt noch möglich ist?Oder kann ich die Hoffnung noch haben, dass sich doch noch mehr zwischen uns entwickelt auf diesem Weg? Wie ticken Männer da? Will er letzten Endes doch nur Sex und hofft mich, irgendwie rumzubekommen? Was sind eure Erfahrungen?

Mehr lesen

25. Dezember 2008 um 16:43

Also
zum Thema Erfahrung kann ich nur eins sagen: Ich war bzw. bin in einer ähnlichen Situation. Küssen, treffen, reden. Auch hier waren Sachen wie: "ich will mit dir schlafen" bla bla im Gespräch. Ich habe mich nicht darauf eingelassen und das Ende vom Lied ist jetzt, dass er sich nicht mehr meldet und wenn wir uns in der Disco sehen, ignoriert er mich gekonnt. Man könnte es auch einfach so sagen: Ich bin in ihn verliebt und er wollte nur testen ob er mich haben kann

Meldet er sich denn noch? Obwohl du gesagt hast, dass du sein Angebot nicht gut findest bzw. mehr willst??
Wenn ja, würde ich einfach weiter abwarten was passier, aber lass dich nich darauf ein wenn du das nich möchtest

Wünsche Dir viel Glück, ich hoffe bei dir geht es besser aus, als bei mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2008 um 19:30

Ich hatte mich darauf eingelassen
Ich dachte alles läuft super! Dann das - Ich will aber keine Beziehung - Thema. Ich habe ihm gesagt, das alles gut läuft und auch erstmal so bleiben kann. Ich einfach die Hoffnung, das er sich einfach an den Gedanken an eine feste Bindung stört ....

Aber nee ...

Er wollte sich nur solange wie möglich alle Möglichkeiten offen halten. Ich war gut genug mir seine Probleme anzuhören und ihm ein angenehmes Leben zu verschaffen und mir dabei anzuhören wie süß und lieb und toll ich bin, bis das nächste Spielzeug seinen Weg kreuzte ...

Also bei mir war es der totale Reinfall ... aber ich habe eine Freundin, dessen Freundin kennt jemanden, die gehört hat, das es irgendwo .... sorry, das spricht nur mein eigener Frust.

Ich glaube grundsätzlich schon, das daraus mehr werden könnte, auch wenn ich es nicht erlebt habe, aber vorsichtig sollte man vielleicht doch bleiben ..

Ich wünsche dir nur das Beste !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2008 um 22:12

Finger weg
Hallo
Zu mindesten er ist ehrlich , er sagte dir was er will , ab und zu , keine Beziehung : also denke nur an dich und gehe weg , finger weg von diese mann !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 21:49

Voll Cool
Also, ich weiss ja das diese Diskussion voll alt ist, aber ich muss halt trotzdem meinen Senf dazugeben Ich kenne da so einen Typen, mit dem ich auch so eine Freundschaft mit Extras habe... Das läuft jetzt seit eineinhalb Monaten, wir erzählen es nicht rum, und ich finde das ganze eigentlich schön. Ich kenne ihn seit zwei Jahren und kann ihm voll und ganz Vertrauen, es besteht nicht die Gefahr das einer von uns Ausgenutzt wird da wir es beide einfach schön finden so wie es ist. Beziehungen haben so was Zwanghaftes, so fühle ich mich freier. Sobald einer von uns eine Beziehung hat müssten und würden wir damit aufhören. So ist alles viel unkomplizierter und stressfreier als in einer "richtigen" beziehung. Sollten er oder ich uns verlieben können wir immer noch darüber Reden, er würde es auch so merken da er mich so gut kennt und wir würden halt eine Lösung finden. Also, ich finde das alles eigentlich noch cool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2013 um 17:01

Das Gesperäch ist wirklich alt
Wau sehr alt aber mir geht es jetzt so.

Ich habe mich in einen Menschen verliebt 11 Jahre älter als ich. Er küsst mich seit kurzem zur begrüsung. Außen wenn wir weg sind acht er as allerdings nicht, da wird auch keine Hand genommen.
Wenn wir daheim sind, egal ob bei Ihm oder mir, und wir kuscheln am Sofa, küsst er meinen Nacken, streichelt mein Haar nimmt meine Hand in seine Hand. Er hat mich auf anfrage von einem guten freund von Ihm gebeten mit Ihm und seinem Kumpel essen zu gehen. Ich bin mit, weil ich so wahnsinnig in Ihn verliebt bin.
Ich wurde nicht so viel gefragt, was aber auch gut ist weil ich eh immer bissi schüchtern bin. Er Liebkost mich sehr oft daheim. Wir schlafen, wenn wir uns treffen, jeweils beim anderen. Er macht immer wieder Vorschläge was wir machen können.


Seit August geht das so. Die ersten treffen warn immer super, gleich klasse verstanden unterhalten und und und.
Beim vietren date im Kino nahm er meine Hand. Beim fünften Daten im Schwimmbad küsste er mich.
Er hält mich in der Nacht fest und lässt mich nicht los. Er nennt mich Hase oder Hasi.
Aber immer wenn ich versuche rauszufinden ob wir zusammen sind oder nicht dann kommt entweder nichts, es artet in einer Diskussion aus oder das Thema wird nicht weiter ausgeführt.

Er meinte noch einmal so ein Schwachsinn mit einer Diskussion und wir können unsere Treffen vergessen.
Ich will Ihn nicht verlieren, mich aber auch nicht mehr weiter quälen in dieser Ungewissheit.

Ich weis nicht mehr weiter. Jetzt will er das ich unbedingt an seinem B day dabei bin. Das ganze klappt aber leider nicht, weil keiner Zeit hat. Somit fährt er wieder wie jedes Wochenende nach hause, kommt aber extra am Sonntag zu wir damit wir zusammen den Tag verbringen können.

Ich will mir keine falschen Hoffnungen machen oder mir etwas in den Kopf setzen was gar nicht existiert.

Was mach ich nun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 22:43
In Antwort auf shadar_12286729

Voll Cool
Also, ich weiss ja das diese Diskussion voll alt ist, aber ich muss halt trotzdem meinen Senf dazugeben Ich kenne da so einen Typen, mit dem ich auch so eine Freundschaft mit Extras habe... Das läuft jetzt seit eineinhalb Monaten, wir erzählen es nicht rum, und ich finde das ganze eigentlich schön. Ich kenne ihn seit zwei Jahren und kann ihm voll und ganz Vertrauen, es besteht nicht die Gefahr das einer von uns Ausgenutzt wird da wir es beide einfach schön finden so wie es ist. Beziehungen haben so was Zwanghaftes, so fühle ich mich freier. Sobald einer von uns eine Beziehung hat müssten und würden wir damit aufhören. So ist alles viel unkomplizierter und stressfreier als in einer "richtigen" beziehung. Sollten er oder ich uns verlieben können wir immer noch darüber Reden, er würde es auch so merken da er mich so gut kennt und wir würden halt eine Lösung finden. Also, ich finde das alles eigentlich noch cool

Dito!
kann deine sichtweise eigentlich nur unterschreiben.- bin ein Mann der gerade was ganz ähnliches mit ner uralten "Sandkasten" Freundin durchlebt. Kennengelernt haben wir uns ~ mit 15, danach aus den augen verloren, getrennte Leben gelebt und unser wiedertreffen vor einem Jahr führte genau zum von dir geschilderten Status... Beziehung oder nicht hat so was endgültiges, in Stein gemeißeltes, ich weiß inzwischen daß das so nicht sein muss, viel wichtiger ist gemeinsame Augenhöhe,gegenseitiger Respekt - und last not least- das genießen einer schönen Zeit!
und das find ich auch cool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2013 um 23:11
In Antwort auf willie_12538272

Das Gesperäch ist wirklich alt
Wau sehr alt aber mir geht es jetzt so.

Ich habe mich in einen Menschen verliebt 11 Jahre älter als ich. Er küsst mich seit kurzem zur begrüsung. Außen wenn wir weg sind acht er as allerdings nicht, da wird auch keine Hand genommen.
Wenn wir daheim sind, egal ob bei Ihm oder mir, und wir kuscheln am Sofa, küsst er meinen Nacken, streichelt mein Haar nimmt meine Hand in seine Hand. Er hat mich auf anfrage von einem guten freund von Ihm gebeten mit Ihm und seinem Kumpel essen zu gehen. Ich bin mit, weil ich so wahnsinnig in Ihn verliebt bin.
Ich wurde nicht so viel gefragt, was aber auch gut ist weil ich eh immer bissi schüchtern bin. Er Liebkost mich sehr oft daheim. Wir schlafen, wenn wir uns treffen, jeweils beim anderen. Er macht immer wieder Vorschläge was wir machen können.


Seit August geht das so. Die ersten treffen warn immer super, gleich klasse verstanden unterhalten und und und.
Beim vietren date im Kino nahm er meine Hand. Beim fünften Daten im Schwimmbad küsste er mich.
Er hält mich in der Nacht fest und lässt mich nicht los. Er nennt mich Hase oder Hasi.
Aber immer wenn ich versuche rauszufinden ob wir zusammen sind oder nicht dann kommt entweder nichts, es artet in einer Diskussion aus oder das Thema wird nicht weiter ausgeführt.

Er meinte noch einmal so ein Schwachsinn mit einer Diskussion und wir können unsere Treffen vergessen.
Ich will Ihn nicht verlieren, mich aber auch nicht mehr weiter quälen in dieser Ungewissheit.

Ich weis nicht mehr weiter. Jetzt will er das ich unbedingt an seinem B day dabei bin. Das ganze klappt aber leider nicht, weil keiner Zeit hat. Somit fährt er wieder wie jedes Wochenende nach hause, kommt aber extra am Sonntag zu wir damit wir zusammen den Tag verbringen können.

Ich will mir keine falschen Hoffnungen machen oder mir etwas in den Kopf setzen was gar nicht existiert.

Was mach ich nun?

Antwort
Also wenn der 11 Jahre älter ist als du, dann hat er wahrscheinlich andere Maxime über "Beziehungen" so wie junge Frauen das verstehen... also zusammensein als emotional betoniertem Status... sich ineinander zu verlieben und es gemeinsam auszukosten ist sicher das Salz des Lebens, aber muss es denn immer auf ewig gelten?-Bis das der Tod uns scheide?-Genieß die schöne Zeit mit ihm und -ganz wichtig-bau keinen Druck auf ! (G-Tags Intrigen)...
begegne ihm selbstbewusst und offen auf augenhöhe und wird schon -
sagt dir ein Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2013 um 0:00

Die Liebe und einfach?
sich ineinander verlieben heisst sein Herz weit für den anderen zu öffnen.Das klappt meisst gut+sofort.Sooo`n toller Mann! Yeaih!
Und dann stehst du da erwartungsfroh, mit einer Überdosis Glückshormonen im Leib und hoffst, daß dein "Liebster" nach dir hechelt. . . wir Männer sind meistens auch schon mal liebestechnisch richtig vor die Wand gelaufen und hatten lange zu knabbern, auch wenn frauen das anders sehen, glaubts ruhig.
Und wenn man sich dann als Mann mal wieder traut, `ne richtig tolle Lady zu daten, kommt sowas bei rum....
Selbst die maskulinsten Arschlöcher leiden unter der Abfuhr von jemandem den sie riiichtig guuut fanden.Echt jetzt.
-bye the way fänd ichs gut, wenn das christliche Maxim im jungen 21.Jahrhundert aus unseren Köpfen abhaut.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam