Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Kein einziges Gefühl

Letzte Nachricht: 12. April 2013 um 4:38
C
cibor_12150670
24.03.13 um 17:48

Hallo erstmal

Nachdem Ich tagelang mit mir selber ringe und endlich mal paar Meinungen einholen will, schreib ich hier.

Zu meinem Problem - Wenn ich über mich selbst nachdenke, kommt mir oft der Gedanke, dass ich nicht lieben kann oder geschweige denn iein anderes Gefühl, Verhalten oder sonst irgendein Anzeichen dafür entwickel.
Es ist wirklich sehr komisch, ich bin ein herzensoffener Mensch, der zu keinem Spaß nein sagen kann... Es wird auch nicht besser, wenn ich mir selber vormach, dass ich ES (lieben, trauern etc.) kann!
Ich bin einfach iwie GEFÜHLSTOT! Ich spüre keinen emotionalen Schmerz geschweige denn kann ich Liebe empfinden.

z.B. liegt jemand im Sterben, nehme ich es einfach hin und spüre da auch keine Trauer oder so. Ich kann es einfach Akzeptieren, dass es so ist!

Ich bin kein Materiallist oder so. Ich spüre selber, dass ich da eine Leere in mir habe, aber kann dagegen nichts unternehmen. Dieses Gefühl hab ich anscheinend verloren so kommt es mir vor! Es ist nicht so, dass ich keine Beziehungen hatte, ganz im gegenteil - ich hatte wundervolle Beziehungen! Dennoch konnte ich nie wirklich Lieben dies war auch oft der Grund, wieso sie endeten... Selbst dann hatte ich kein Gefühl der Trauer oder Verzweiflung... Wie ich es oben schrieb - Ich bin GEFÜHLSTOT

Mehr lesen

Anzeige
J
jelka_12272373
12.04.13 um 4:38

Mein freund
Ist auch so, glaube ich. Er vermisst die Liebe, aber spürt nichts. Er ist sehr ausgeglichen und neutral. Woran liegts? Ich glaube aber nicht dass er keine Emotionen hat. Er sagt er hat welche aber ich spüre davon wenig. Egal, Frage ist, hast du Mehr Interesse an manchen Dingen als an anderen? Wenn ja, warum so? Da sind ha dann Emotionen dabei. Muss ja nicht gleich ein Mensch sein, kann ja auch ein Hobby sein oder Fussball, Tiere usw.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige