Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / kaufsucht oder typisch frau?

kaufsucht oder typisch frau?

29. November um 18:36

Bin ich Taschensüchtig,kaufsüchtig? Hallo alle zusammen..meine beste Freundin behauptet ich sei krank und müsse zum Arzt gehen..haben uns vorgestern deshalb gestritten, nachdem sie gesehen hat , was der Postbote gebracht hat. Bestelle seit einigen Jahren nur noch über das Internet ware jeglicher art, hat bei Klamotten angefangen..geht auch weiter damit..,dann kamen sachen für meine Wohnung. dazu .und seit 1 jahr kaufe ich nur noch taschen und zwar designertaschen, eine zeit lang orginale, als es dann finanziell nicht mehr ging, bin ich auf chinaprodukte umgestiegen, dann gab es probleme mit dem zoll und ich habe andere anbieter gefunden..mittlerweile bestelle ich alle taschen , die geteilt werden und sogar, die farbe die mir gesendet wird ist mir egal...ich freue mich auf die pakete, wenn sie dann da sind freue ich mich lege die taschen in den schrank und bestelle die nächsten, ohne sie oft zu tragen. meine Eltern haben das eine weile mit finanziert,meine mutter ,trägt die taschen auch gerne, aber sie meinte auch , dass ich übertreibe..es sind 8-10 stück die Woche. meine Freundin meinte ich soll zur terapie, weil mich scheinbar nichts mehr glücklich macht. sie hat mir online eine doku dazu gezeigt, wie menschen in der schuldenfalle landen und ich glück hätte aus einer finanziell unabhängigen Familie zu kommen.meine taschenverkäuferin fragt mittelrweile nicht mehr, welche sachen ich haben möchte, sie schickt mir fotosa das wars. seit 2 tagen schaue ich nach sneakern in alle farben von einer sorte.. denke seit einigen stunden über die worte meine freundin nach und muss schon zugeben, dass die kurze Freude wirklich nicht lange andauert und ich immer auf der suche nach anderen Markentaschen oder Textilien bin, aber auch no name sachen..bin ich depressiv oder bin ich süchtig? ich würde eher sagen, dass mich die dunkle Jahreszeit unglücklich macht..übrigens bin ich 21 jahre alt..ist das eine sucht oder ein shopiingrausch, weil ich es mir leisten kann..ich weiss gar nicht, wie es wäre, wenn ich kein geld hätte.... ist mein verhalten so unnormal..haben nicht alle frauen schuhe, klamotten taschen oder sonstiges rum liegen? habe mal im internet geschaut, da steht kaufsucht, aber ich kann auch mal unterwegs sein, ohne etwas zu kaufen , nur auf instagram oder anderen seiten im internet schlage ich halt zu. gibt es hier frauen im forum, die ähnliches verhalten aufweisen?


Mehr lesen

29. November um 20:40
In Antwort auf kaufsucht19801980

Bin ich Taschensüchtig,kaufsüchtig? Hallo alle zusammen..meine beste Freundin behauptet ich sei krank und müsse zum Arzt gehen..haben uns vorgestern deshalb gestritten, nachdem sie gesehen hat , was der Postbote gebracht hat. Bestelle seit einigen Jahren nur noch über das Internet ware jeglicher art, hat bei Klamotten angefangen..geht auch weiter damit..,dann kamen sachen für meine Wohnung. dazu .und seit 1 jahr kaufe ich nur noch taschen und zwar designertaschen, eine zeit lang orginale, als es dann finanziell nicht mehr ging, bin ich auf chinaprodukte umgestiegen, dann gab es probleme mit dem zoll und ich habe andere anbieter gefunden..mittlerweile bestelle ich alle taschen , die geteilt werden und sogar, die farbe die mir gesendet wird ist mir egal...ich freue mich auf die pakete, wenn sie dann da sind freue ich mich lege die taschen in den schrank und bestelle die nächsten, ohne sie oft  zu tragen. meine Eltern haben das eine weile mit finanziert,meine mutter ,trägt die taschen auch gerne, aber sie meinte auch , dass ich übertreibe..es sind 8-10 stück die Woche. meine Freundin meinte ich soll zur terapie, weil mich scheinbar nichts mehr glücklich macht. sie hat mir online eine doku dazu gezeigt, wie menschen in der schuldenfalle landen und ich glück hätte aus einer finanziell unabhängigen Familie zu kommen.meine taschenverkäuferin fragt mittelrweile nicht mehr, welche sachen ich haben möchte, sie schickt mir fotosa das wars. seit 2 tagen schaue ich nach sneakern in alle farben von einer sorte.. denke seit einigen stunden über die worte  meine freundin nach und muss schon zugeben, dass die kurze Freude wirklich nicht lange andauert und ich immer auf der suche nach anderen Markentaschen oder Textilien bin, aber auch no name sachen..bin ich depressiv oder bin ich süchtig? ich würde eher sagen, dass mich die dunkle Jahreszeit unglücklich macht..übrigens bin ich 21 jahre alt..ist das eine sucht oder ein shopiingrausch, weil ich es mir leisten kann..ich weiss gar nicht, wie es wäre, wenn ich kein geld hätte.... ist mein verhalten so unnormal..haben nicht alle frauen schuhe, klamotten taschen oder sonstiges rum liegen? habe mal im internet geschaut, da steht kaufsucht, aber ich kann auch mal unterwegs sein, ohne etwas zu kaufen , nur auf instagram oder anderen seiten im internet schlage ich halt zu. gibt es hier frauen im forum, die ähnliches verhalten aufweisen? 


 

Ich war/bin kaufsüchtig. Mittlerweile habe ich 40.000€ Schulden und bin in Privatinsolvenz. Wir können gern per PN schreiben, hier will ich nicht alles äußern. 

Gefällt mir

30. November um 16:53
In Antwort auf kaufsucht19801980

Bin ich Taschensüchtig,kaufsüchtig? Hallo alle zusammen..meine beste Freundin behauptet ich sei krank und müsse zum Arzt gehen..haben uns vorgestern deshalb gestritten, nachdem sie gesehen hat , was der Postbote gebracht hat. Bestelle seit einigen Jahren nur noch über das Internet ware jeglicher art, hat bei Klamotten angefangen..geht auch weiter damit..,dann kamen sachen für meine Wohnung. dazu .und seit 1 jahr kaufe ich nur noch taschen und zwar designertaschen, eine zeit lang orginale, als es dann finanziell nicht mehr ging, bin ich auf chinaprodukte umgestiegen, dann gab es probleme mit dem zoll und ich habe andere anbieter gefunden..mittlerweile bestelle ich alle taschen , die geteilt werden und sogar, die farbe die mir gesendet wird ist mir egal...ich freue mich auf die pakete, wenn sie dann da sind freue ich mich lege die taschen in den schrank und bestelle die nächsten, ohne sie oft  zu tragen. meine Eltern haben das eine weile mit finanziert,meine mutter ,trägt die taschen auch gerne, aber sie meinte auch , dass ich übertreibe..es sind 8-10 stück die Woche. meine Freundin meinte ich soll zur terapie, weil mich scheinbar nichts mehr glücklich macht. sie hat mir online eine doku dazu gezeigt, wie menschen in der schuldenfalle landen und ich glück hätte aus einer finanziell unabhängigen Familie zu kommen.meine taschenverkäuferin fragt mittelrweile nicht mehr, welche sachen ich haben möchte, sie schickt mir fotosa das wars. seit 2 tagen schaue ich nach sneakern in alle farben von einer sorte.. denke seit einigen stunden über die worte  meine freundin nach und muss schon zugeben, dass die kurze Freude wirklich nicht lange andauert und ich immer auf der suche nach anderen Markentaschen oder Textilien bin, aber auch no name sachen..bin ich depressiv oder bin ich süchtig? ich würde eher sagen, dass mich die dunkle Jahreszeit unglücklich macht..übrigens bin ich 21 jahre alt..ist das eine sucht oder ein shopiingrausch, weil ich es mir leisten kann..ich weiss gar nicht, wie es wäre, wenn ich kein geld hätte.... ist mein verhalten so unnormal..haben nicht alle frauen schuhe, klamotten taschen oder sonstiges rum liegen? habe mal im internet geschaut, da steht kaufsucht, aber ich kann auch mal unterwegs sein, ohne etwas zu kaufen , nur auf instagram oder anderen seiten im internet schlage ich halt zu. gibt es hier frauen im forum, die ähnliches verhalten aufweisen? 


 

Ja ich denke dass du ernsthafte Probleme hast. Deine Freundin hat absolut recht. 

3 LikesGefällt mir

1. Dezember um 15:23
In Antwort auf kaufsucht19801980

Bin ich Taschensüchtig,kaufsüchtig? Hallo alle zusammen..meine beste Freundin behauptet ich sei krank und müsse zum Arzt gehen..haben uns vorgestern deshalb gestritten, nachdem sie gesehen hat , was der Postbote gebracht hat. Bestelle seit einigen Jahren nur noch über das Internet ware jeglicher art, hat bei Klamotten angefangen..geht auch weiter damit..,dann kamen sachen für meine Wohnung. dazu .und seit 1 jahr kaufe ich nur noch taschen und zwar designertaschen, eine zeit lang orginale, als es dann finanziell nicht mehr ging, bin ich auf chinaprodukte umgestiegen, dann gab es probleme mit dem zoll und ich habe andere anbieter gefunden..mittlerweile bestelle ich alle taschen , die geteilt werden und sogar, die farbe die mir gesendet wird ist mir egal...ich freue mich auf die pakete, wenn sie dann da sind freue ich mich lege die taschen in den schrank und bestelle die nächsten, ohne sie oft  zu tragen. meine Eltern haben das eine weile mit finanziert,meine mutter ,trägt die taschen auch gerne, aber sie meinte auch , dass ich übertreibe..es sind 8-10 stück die Woche. meine Freundin meinte ich soll zur terapie, weil mich scheinbar nichts mehr glücklich macht. sie hat mir online eine doku dazu gezeigt, wie menschen in der schuldenfalle landen und ich glück hätte aus einer finanziell unabhängigen Familie zu kommen.meine taschenverkäuferin fragt mittelrweile nicht mehr, welche sachen ich haben möchte, sie schickt mir fotosa das wars. seit 2 tagen schaue ich nach sneakern in alle farben von einer sorte.. denke seit einigen stunden über die worte  meine freundin nach und muss schon zugeben, dass die kurze Freude wirklich nicht lange andauert und ich immer auf der suche nach anderen Markentaschen oder Textilien bin, aber auch no name sachen..bin ich depressiv oder bin ich süchtig? ich würde eher sagen, dass mich die dunkle Jahreszeit unglücklich macht..übrigens bin ich 21 jahre alt..ist das eine sucht oder ein shopiingrausch, weil ich es mir leisten kann..ich weiss gar nicht, wie es wäre, wenn ich kein geld hätte.... ist mein verhalten so unnormal..haben nicht alle frauen schuhe, klamotten taschen oder sonstiges rum liegen? habe mal im internet geschaut, da steht kaufsucht, aber ich kann auch mal unterwegs sein, ohne etwas zu kaufen , nur auf instagram oder anderen seiten im internet schlage ich halt zu. gibt es hier frauen im forum, die ähnliches verhalten aufweisen? 


 

Alle Menschen sind kaufyüchtig. Nur sind die meisten Frauen wohl nach anderen Dingen kaufsüchtig als Männer  
Oder Kinder

Gefällt mir

1. Dezember um 15:55
In Antwort auf flyingfair

Alle Menschen sind kaufyüchtig. Nur sind die meisten Frauen wohl nach anderen Dingen kaufsüchtig als Männer  
Oder Kinder

Also das ist eine Pauschalaussage .
Nein, ich bin nicht kaufsüchtig, ich bin sogar froh, wenn ich nichts kaufen muss und manche Dinge schiebe ich ewig auf .

Angefangen bei Klamotten, Dinge des Alltags, die keiner wirklicht braucht bis hin zu Möbeln und Co ..

Kaufsucht ist sich selbst belohnen und sich etwas zu gönnen . Mit steigenden Dingen die kein Mensch brauchen kann - wird man auch nicht "satter!" Ob es befriedigend ist sein Geld auf den Putz zu hauen für zig Schuhe/Taschen und Co - kann ich nicht beurteilen . Für mich würde sich dadurch nichts ändern, ich wäre weder glücklicher, noch zufriedener noch sonst etwas und kann dem überhaupt nichts abhaben, wenn 3 Pakete in der Woche eintrudeln - wird sich wahrscheinlich wie Weihnachten anfühlen . Wenn man gelangweilt vom Leben ist und ihm auf diese Weise einen Kick beschert .

Gefällt mir

1. Dezember um 16:34
In Antwort auf flyingfair

Alle Menschen sind kaufyüchtig. Nur sind die meisten Frauen wohl nach anderen Dingen kaufsüchtig als Männer  
Oder Kinder

Selten so einem Mist gelesen
völlig bescheuert 

2 LikesGefällt mir

1. Dezember um 17:16
In Antwort auf flyingfair

Alle Menschen sind kaufyüchtig. Nur sind die meisten Frauen wohl nach anderen Dingen kaufsüchtig als Männer  
Oder Kinder

So ein Blödsinn! 

2 LikesGefällt mir

1. Dezember um 20:38
In Antwort auf flyingfair

Alle Menschen sind kaufyüchtig. Nur sind die meisten Frauen wohl nach anderen Dingen kaufsüchtig als Männer  
Oder Kinder

Deine Aussage ist unwahr.

2 LikesGefällt mir

1. Dezember um 20:39
In Antwort auf kaufsucht19801980

Bin ich Taschensüchtig,kaufsüchtig? Hallo alle zusammen..meine beste Freundin behauptet ich sei krank und müsse zum Arzt gehen..haben uns vorgestern deshalb gestritten, nachdem sie gesehen hat , was der Postbote gebracht hat. Bestelle seit einigen Jahren nur noch über das Internet ware jeglicher art, hat bei Klamotten angefangen..geht auch weiter damit..,dann kamen sachen für meine Wohnung. dazu .und seit 1 jahr kaufe ich nur noch taschen und zwar designertaschen, eine zeit lang orginale, als es dann finanziell nicht mehr ging, bin ich auf chinaprodukte umgestiegen, dann gab es probleme mit dem zoll und ich habe andere anbieter gefunden..mittlerweile bestelle ich alle taschen , die geteilt werden und sogar, die farbe die mir gesendet wird ist mir egal...ich freue mich auf die pakete, wenn sie dann da sind freue ich mich lege die taschen in den schrank und bestelle die nächsten, ohne sie oft  zu tragen. meine Eltern haben das eine weile mit finanziert,meine mutter ,trägt die taschen auch gerne, aber sie meinte auch , dass ich übertreibe..es sind 8-10 stück die Woche. meine Freundin meinte ich soll zur terapie, weil mich scheinbar nichts mehr glücklich macht. sie hat mir online eine doku dazu gezeigt, wie menschen in der schuldenfalle landen und ich glück hätte aus einer finanziell unabhängigen Familie zu kommen.meine taschenverkäuferin fragt mittelrweile nicht mehr, welche sachen ich haben möchte, sie schickt mir fotosa das wars. seit 2 tagen schaue ich nach sneakern in alle farben von einer sorte.. denke seit einigen stunden über die worte  meine freundin nach und muss schon zugeben, dass die kurze Freude wirklich nicht lange andauert und ich immer auf der suche nach anderen Markentaschen oder Textilien bin, aber auch no name sachen..bin ich depressiv oder bin ich süchtig? ich würde eher sagen, dass mich die dunkle Jahreszeit unglücklich macht..übrigens bin ich 21 jahre alt..ist das eine sucht oder ein shopiingrausch, weil ich es mir leisten kann..ich weiss gar nicht, wie es wäre, wenn ich kein geld hätte.... ist mein verhalten so unnormal..haben nicht alle frauen schuhe, klamotten taschen oder sonstiges rum liegen? habe mal im internet geschaut, da steht kaufsucht, aber ich kann auch mal unterwegs sein, ohne etwas zu kaufen , nur auf instagram oder anderen seiten im internet schlage ich halt zu. gibt es hier frauen im forum, die ähnliches verhalten aufweisen? 


 

Ich glaube, dass Du eine Kaufsucht hast und unbedingt einer Behandlung bedarfst, denn durch Deine Sucht gerätst Du in den finanziellen Ruin.
Letztendlich erlangst Du keine Befriedigung durch die Pakete.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Einladung zur kurzen Online-Studie "Gefühlsleben"
Von: maria2408
neu
24. November um 13:30

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen