Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Kaufsucht?

Kaufsucht?

3. Februar 2013 um 16:09 Letzte Antwort: 22. März 2013 um 20:14

Hallo..
Also ich muss sagen ich LIEBE shoppen... ich tu es so lange, bis ich jeden Monat kein Geld mehr auf dem Konto habe (ich geh sogar meist etwas ins Minus!) und ich zahle immer mit Karte, daher fällt es mir gar nicht auf wenn ich schon wieder so viel Geld ausgegeben habe... das Problem ist, ich wohne in der Innenstadt und gehe ständig "bummeln" oder treffe mich mit Freundinnen in der Stadt zum Kaffee trinken oder essen... ich bin nur in der Stadt unterwegs und gebe dementsprechend wahnsinnig viel Geld aus... ich muss dazu sagen, ich verdiene jetzt nicht schlecht.... von dem Geld was ich habe müssen manche Väter eine ganze Familie ernähren. Und trotzdem finde ich immer wieder etwas, woran ich einfach nicht vorbeigehen kann. Ich denke dann immer "ach, ist ja nur ne Kleinigkeit" und dann kauf hier mal ein Tuch, da mal ein paar Ohrringe oder neue Unterwäsche, Schminke.... alles mögliche. Und hinterher sitz ich Zuhause mit den ganzen Tüten und habe ein mega schlechtes Gewissen....
Ich bestell auch manchmal bei Zalando für 500 EUR oder so...
Und ich trau mich den ganzen Monat NICHT auf mein Konto zu gucken, weil ich dann Schweißausbrüche kriege... habe voll Angst davor weil ich mich dann immer frage, wo das Geld schon wieder ist!
Ist das schon Kaufsucht???

Mehr lesen

5. Februar 2013 um 17:11

Wohlfühlgefühl
Da bist du nicht allein. Auch ich suche andauernd nach neuer Kleidung. Mein ganzes Geld geht quasi für Klamotten weg. Aber ich habe mich langsam damit abgefunden. Was solls Macht ja auch spaß.

Ich kaufe aber im gegensatz zu dir nur Online. Oft finde ich eine schicke Sache in einem Online-Shop und dann schau ich weiter und finde dann noch weitere 1-2 Teile, die ich mitbestelle um Versand zu sparen.

Ich glaube aber nicht das es Kaufsucht ist. Wir verwöhnen uns nur gern.Ausserdem glaube ich nicht das es eine Sucht ist, da ich nun auch meinem Freund gerade etwas bestelle. Er hat kein ordentliches Sakko, daher hol ich ihm nun eins
Eins dieser schicken soll es werden: http://www.breuninger.com/herren/sakkos/herren_sakkos/category.cmd

Und da ich ihn damit nun verwöhne, glaube ich nicht an Sucht, sondern einfach nur an das Wohlfühlgefühl

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Februar 2013 um 12:59
In Antwort auf jonie_12109779

Wohlfühlgefühl
Da bist du nicht allein. Auch ich suche andauernd nach neuer Kleidung. Mein ganzes Geld geht quasi für Klamotten weg. Aber ich habe mich langsam damit abgefunden. Was solls Macht ja auch spaß.

Ich kaufe aber im gegensatz zu dir nur Online. Oft finde ich eine schicke Sache in einem Online-Shop und dann schau ich weiter und finde dann noch weitere 1-2 Teile, die ich mitbestelle um Versand zu sparen.

Ich glaube aber nicht das es Kaufsucht ist. Wir verwöhnen uns nur gern.Ausserdem glaube ich nicht das es eine Sucht ist, da ich nun auch meinem Freund gerade etwas bestelle. Er hat kein ordentliches Sakko, daher hol ich ihm nun eins
Eins dieser schicken soll es werden: http://www.breuninger.com/herren/sakkos/herren_sakkos/category.cmd

Und da ich ihn damit nun verwöhne, glaube ich nicht an Sucht, sondern einfach nur an das Wohlfühlgefühl

Kaufsucht
Fast jede Sucht hat mit einem "Wohlfühlgefühl" zu tun. Denk mal an Alk., Drogen, Zigaretten usw. Die wollen sich alle wohlfühlen.
Also ist Kaufsucht sehr wohl eine schwerwiegende problematische SUCHT.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. März 2013 um 20:14

Umfrage
Hey! Wäre nett, wenn Du an meiner Umfrage zum Thema Kaufsucht teilnehmen könntest. Du unterstützt damit ein Forschungsprojekt von mir und es kostet Dich nur 5 min Deiner Zeit. Diese Umfrage ist natürlich anonym!!
http://www.unipark.de/uc/bathemen/507a/
DANKE!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club