Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Kaufsucht-brauche Tipps!

Kaufsucht-brauche Tipps!

28. Juni 2011 um 23:00

hallo an alle,

also wie es schon im titel steht: ich leide unter kaufsucht.

es geht bestimmt schon seit 3 jahren so, dass sobald ich mein gehalt bekomme, es innerhalb von 2-3 tagen auf den kopf haue, und dann den rest des monats kein geld habe.

ich muss dazu sagen, dass das einzige was ich wirklich jeden monat als erstes zahle ist die miete (400 + die rechnungen), also ich sag mal, obwohl ich ja total unvernünftig bin, behalte ich immerhin noch einen klaren kopf was eben die miete angeht, aber der rest wird sofort ausgegeben.

ich habe 1050 euro netto jeden monat, minus miete und rechnungen (500 euro) bleiben mir also 550 euro, die ich ungelogen in 2 -3 tagen ausgegeben habe.

hauptsächlich kaufe ich mir von dem geld kosmetik produkte, teure cremes, gehe zum friseur, und kaufe klamotten, taschen, ohrringe.

es ist alles total überflüssig, da ich wirklich bestimmt schon 30 taschen habe, und mein bad ist echt voll mit kosmetik. im prinzip brauche ich echt nichts neues, aber ich kann es einfach nicht lassen.

den rest des monats habe ich dann echt nichtmal geld für esse, und leihe mir geld, oder bin halt auf meinen freund angewiesen.

ich weiss dass es total unvernünftig ist, aber beim shoppen geht es mir halt so super, und ich denke dann nur an den moment, und nicht an den rest des monats. muss dazu sagen dass ich auch unter depressionen leide, das hängt bestimmt alles zusammen.

mit diesem thread suche ich rat, also jetzt nicht den tipp zum psychologen zu gehen, ich bin ja eh schon in therapie und medikamentöser behandlung.

ich ziehe den rat von evtl. gleichgesinnten vor, wenn es sowas wie mich überhaupt hier gibt, es ist echt schlimm.

was könnte ich tun? ich habe schon daran gedacht, vielleicht am ersten jeden monats das geld meinem freund zu geben, und dass er es mir verwaltet, also wenn ich halt geld brauche dass er mir es quasi "auszahlt" und dann auch nur für essen oder eben notwendige dinge.

was haltet ihr davon? habt ihr vielleicht sonst noch eine idee? ich meine ich muss es doch irgendwie alleine schaffen, bin schliesslich 27 und es ist mein gehalt, ich bin schliesslich keine 17 und es ist kein taschengeld, obwohl ich sogar denke nicht mal ein teenie würde das geld so unvernünftig auf den kopf hauen

Hilfeeeeeeee.....

Mehr lesen

29. Juni 2011 um 6:54

Schau mal unter www.kaufsuchthilfe.de
Frau Zimmer-Fiene hat die Kaufsucht im extremen Maße selbst erlebt und auch ein sehr gutes Buch geschrieben. Kaufsucht ist eine Sucht, sehr schwer zu behandeln, weil du dem Menschen nicht das Geld entziehen kannst. Wichtig ist, dass du wirklich einsiehst, dass du krank bist und Hilfe brauchst. Es hängt von deinem Willen ab, ob du wirklich etwas ändern möchtest , bevor du einen Berg Schulden hast, kriminell wirst und dich ruinierst.
Ich wünsche dir alles Gute
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 8:17
In Antwort auf melike13

Schau mal unter www.kaufsuchthilfe.de
Frau Zimmer-Fiene hat die Kaufsucht im extremen Maße selbst erlebt und auch ein sehr gutes Buch geschrieben. Kaufsucht ist eine Sucht, sehr schwer zu behandeln, weil du dem Menschen nicht das Geld entziehen kannst. Wichtig ist, dass du wirklich einsiehst, dass du krank bist und Hilfe brauchst. Es hängt von deinem Willen ab, ob du wirklich etwas ändern möchtest , bevor du einen Berg Schulden hast, kriminell wirst und dich ruinierst.
Ich wünsche dir alles Gute
Gruß Melike

Noch etwas,
es gibt immer mehr SElbsthilfegruppen, weil die Zahl der Kaufsüchtigen enorm zunimmt.
Du solltest dir eine Gruppe suchen und natürlich auch einen kompetenen Therapeuten.
Aber Hinweise findest du unter der Internetadresse, die ich dir bereits genannt habe.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 10:45

Vielen dank
hallo ihr beide,

vielen dank für eure antworten.

@melike 13
danke für den link, schaue mir gleich mal die seite an.
was du schreibst, also dass ich mir im klaren darüber sein muss dass ich krank bin und hilfe brauche, also diesen ersten schritt habe ich schon getan. aber das auch erst seit ein paar monaten. also ich habe gemerkt, dass ich echt krank bin und will etwas ändern, deswegen schreibe ich ja hier auch.
was das andere thema angeht, du schreibst....."bevor du einen Berg Schulden hast, kriminell wirst und dich ruinierst", dazu muss ich noch dazu sagen, dass ich zum glück keine schulden habe, auch keine kreditkarten oder auf ratenzahlung kaufe, also ich gebe eben wirklich "nur" das geld aus, was ich zur verfügung habe (zum glück).

kriminell werde ich nicht, ich habe echt ungelogen in meinem leben noch nichts geklaut, also nicht mal ein kaugummi oder so als kind, und erst recht nicht schmuck und co.

also zum glück was diesen punkt angeht, bin ich "vernünftig", wenn mein geld alle ist, dann gibts halt nichts neues, und das finde ich dann komischerweise auch nicht so schlimm. ich denke dann halt an den ersten des nächsten monats und surfe bis dahin im internet, und "plane" quasi schon meine nächsten einkäufe.

@tajnita
danke auch für deine antwort, obwohl du nicht betroffen bist. ich finde deine tipps sehr gut, vor allem den mit der freundin mitnehmen. auch den tipp eben so viel zu unternehmen dass mir garkeine zeit zum shoppen bleibt.

ich habe mir auch schon überlegt, einfach nicht mehr in die stadt zu fahren. ich wohne nämlich auf einem (zum glück) ziemlich langweiligenm dorf, also hier gibts halt nur das typische, bäcker, metzger und co...also hier im dorf kann ich zum glück mein geld nicht loswerden. ich muss also extra in die stadt fahren, und habe mri schon überlegt, das halt einfach nicht zu tun.

ansonsten finde ich deinen tipp mit dem wenig bargeld mitnehmen auch gut. normalerweise nehme ich halt die ec karte mit auf der ja guthaben ist.

es ist echt total krank. es geht mir dann 2 oder 3 tage gut mit meinen einkäufen und dann sitz ich echt 27 tage da, und hab keinen cent um essen einzukaufen, und trotzdem tue ich es immer wieder.

wie doof bin ich eigentlich? es ärgert mich so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 11:59

Hi tajnita
also den genauen auslöser, warum genau vor drei jahren, kenne ich nicht.

ich kann nicht genau sagen, warum genau vor 3 jahren, ehrlich gesagt ist nicht spezielles passiert, also das jetzt jemand aus der familie gestorben wäre, o.ä.

wenn ich mal so überlege, früher hatte ich das nämlich garnicht. ich kann mich noch daran erinnern als ich das voeletzte mal umgezogen bin, hatte ich echt wenig sache, also wenige kiste zum packen, da hatte ich diesen ganzen überschuss an dingen garnicht. bei meinem letzten umzug wurde mir das ausmass dann mal so richtig bewusst, der grossteil der kisten gingen für klamotten drauf, echt wahnsinn.

ich habe auch so viele kleidungsstücke, die ich noch nie angezogen habe.

es ist aber jetzt keine sammelsucht, so nach dem motto, horten. also wegschmeissen kann ich problemlos, habe mir auch angewöhnt, dass eine alte sache wegkommt wenn was neues hinzukommt. also damit habe ich kein problem.

also es geht mir wohl nicht um "besitzen" sondern nur in diesem einen moment um "haben muss". ich hab mir zum beispiel vor ca. 1 jahr einen beige/goldenen blazer, echt schick gekauft, weil er einfach so gut an mir aussah, war echt teuer. ich wusste genau dass ich ihn nie gebrauchen kann, weil er wirklich sehr schick ist, also taufe,kommunion, hochzeitsmässig (wo ich ja eh nie hingehe wegen der sozialen phobie), also habe ich um die 70 euro ausgegeben, obwohl ich genau wusste dass ich es nicht tragen werde. aber schön sieht er aus in meinem kleiderschrank... echt dämlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 12:06

Sowas ähnliches hatte ich auch mal...
...aber nicht mit schokolade sondern mit eis, und da war ich echt noch jung, ca. 10 jahre und es lag natürlich an den ganzen problemen mit meiner mutter zu hause.

ich weiss noch genau, wie es war, bin jeden (!!) tag nach der schule, wenn ich aus dem bus ausgestiegen bin, in den HL Markt der auf dem weg zu mir nach hause lag, rein und aheb mir für 1,49 DM (hehe) ich weiss echt noch alle details, so einen halben liter eis becher gejolt (schokolade,vanille,erdbeere) und den dan gleich zu hause gegessen. das ging bestimmt ein halbes jahr so, echt jeden tag einen halben liter eis.

meine mutter war halt auch nie zu hause, also es gab eh kein mittagessen.

zugenommen habe ich übrigens garnicht, war halt erst 10 und eh ständig am sport machen und eben noch jung, das steckt man da noch weg.

essen tröstet halt auch. und ja, aus langeweile, so wie du mit der scholade isst man leider auch oft.

das ist echt doof.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 12:44

Suchtgefährdet
nein, also bin ich garnicht suchtgefährdet.

es ist wirklich ganz komisch mit mir.

also sucht ist ja auch rauchen, drogen, alkohol.

das habe ich in meinem leben zum beispiel noch nie angefasst. also habe noch nie geraucht oder mal drogen probiert, auch alhohol trinke ich nicht.

also eigentlich ganz komisch.

ausser eben diese kaufsucht und mal diese eis-sucht mit 1o jahren habe ich keine sucht in nichts.

sehr komisch eigentlich.

wo bist du denn gerade im ausland wenn ich mal fragen darf?

und ja, das mit dem alleine wohnen und aus langeweile essen, ist echt blöd, aber zumindest weisst du es ja, und kannst dich so ebsser kontrollieren.

ich denke das ist immer der erste schritt, einsicht ist der erste schritt zur besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 14:08

Russland
...na dann wird dich der wodka wohl nicht interssieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2011 um 19:58

Keine Sucht ist einfach zu bekämpfen,
wobei stoffgebundene Süche noch einfacher zu bekämpfen sind. Aber man kann dem Menschen nicht das GEld entziehen. Kauf - und Spielsucht sind schwer zu bekämpfen, aber es ist dennoch nicht unmöglich. Wichtig ist, dass du wirklich erkennst und dir helfen lässt.
Ich wünsche dir ganz viel Glück, dass du wieder ruhig und zufrieden leben kannst ohne dieses ständige "MÜSSEN"
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen