Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Kann man seine extreme sensibilität abtrainieren`?

Letzte Nachricht: 27. Juli 2012 um 23:58
S
shea_12436628
04.07.12 um 8:38


ich bin eigentlich ein sehr humorvoller mensch und lache sehr viel .. aber lege ich seehr viel wert auf grenzen, die man einhalten sollte .. einen gewissen grad an rücksicht..
jedoch denke ich, dass ich in dieser hinsicht viel zu extrem bin im gegensatz zur "gesellschaft" wenn man das so sagen darf.

ich bin extrem sensibel, und fällt EIN flasches wort, ein falscher satz, ist der mensch für mich schon fast abgeschrieben und es bleibt wie so oft bei der oberflächlichen beziehung ..

in sachen liebe bin ich noch extremer .. habe grade die rosarote brillen phase abgeschlossen und es sprühen keine funken mehr wie zu anfangs .. und das macht mich fertig .. meine verlustängste bestimmen meinen alltag..
ich kann mich in der arbeit nicht richtig konzentrieren, heule fast jede nacht, hab keine lust mich mit freunden zu unterhalten, weil ich nur mit IHM zeit verbringen möchte.. doch das ist jetzt vorbei und ich weiss nicht wie ich damit klarkommen soll, obwohl ich weiss, dass es normal ist..

aber ich suche immer die fehler bei mir .. ich denke ich bin schuld dass die verliebtheitsphase vorbei ist, weil ich eine zu langweilige persönlihkeit habe, meinem partner nichts bieten kann und er nun draufgekommen ist, weil er es zu anfangs eben durch den hormonschwall nicht gemerkt hat ..

ich will nicht dass meine gefühle mich beherrschen, sie nehmen mir die ganze lebensfreude und ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, sich etwas "anzutrainieren" dass mich entspannter auf die situationen im leben blicken lässt ..
gibts da tipps dass mich manche sachen leichter "kalt lassen" können ?

Mehr lesen

T
tyler_12046328
12.07.12 um 15:34

Nein leider nicht
Ich kenne das auch sehr gut und hab mich gefragt wie man sich das quasi abgewöhnen kann, aber musste lernen dass das einfach zu mir gehört diese sensibilität und euíne eigenschaft von mir ist. Ich dachte auch nach so vielen negativen Erfahrungen die ich machen musste werd ich endlich härter, ist aber leider nicht der Fall. mich nimmt immer noch viel mit und schaffe es einfach nicht das zu verdrängen oder locker zu sehen..
falls du einenm weg gefunden hast , lass es mich wissen

Gefällt mir

S
shea_12436628
13.07.12 um 18:34

Das ist aber unerfreulich
ich kann nicht mein leben lang wegen jeder kleinigkeit verletzt und traurig sein
das is ja keine lebensfreude ..

Gefällt mir

T
tyler_12046328
14.07.12 um 20:56
In Antwort auf shea_12436628

Das ist aber unerfreulich
ich kann nicht mein leben lang wegen jeder kleinigkeit verletzt und traurig sein
das is ja keine lebensfreude ..


Genauso gehts mir aber leider auch..
Wenn ich bei anderen Menschen sehe wie leicht die manche sachen weg stecken können beneide ich sie auch sehr darum.. ich mach mir auch um jede Kleinigkeit stunden oder tagelang gedanken und führe es immer auf mich zurück.

wie siehts denn mit deinem Selbstbewusstsein aus ??

Gefällt mir

K
kenza_12673073
17.07.12 um 20:30

Wie gut ich das kenne....
...und eigentlich ist es eine wunderbare Eigenschaft - für Andere.... Ich wünsche mir auch oft einfach nur Kopfmensch sein zu können

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
teigue_12068150
20.07.12 um 0:06

Das kenne Ich ganz gut
Hallo Ich bin 45 männlich habe deinen Beitrag gelesen,habe aber auch keine Lösung.Aber bei mir ist es genau so mit der Sensibilität,wenn ein falsches wort fällt ziehe Ich mich meistens zurück,habe auch Verlustängste,bin auch eher mit mir selbst beschäftigt.Habe auch schon vor Freunden gehäult,aber die verstehen das nicht,sagen nur ich soll mich nicht so anstellen Ich sei doch Erwachsen.Habe vor über zwei Monaten meinen Job selbst Gekündigt,wegen Mobbing/Verarsche.Ich kann Dir nur den Rat geben wäre vorsichtig wem Du was erzählst Arbeitskollegen/ Freunde nicht das Dir sowas wie mir passiert.Hast Du mal nachgedacht eine Gesprächstherapie zu machen.Das würde Ich dir mal Empfehlen,weil Du bist ja noch so Jung.LG

Gefällt mir

T
teigue_12068150
20.07.12 um 0:15
In Antwort auf tyler_12046328

Nein leider nicht
Ich kenne das auch sehr gut und hab mich gefragt wie man sich das quasi abgewöhnen kann, aber musste lernen dass das einfach zu mir gehört diese sensibilität und euíne eigenschaft von mir ist. Ich dachte auch nach so vielen negativen Erfahrungen die ich machen musste werd ich endlich härter, ist aber leider nicht der Fall. mich nimmt immer noch viel mit und schaffe es einfach nicht das zu verdrängen oder locker zu sehen..
falls du einenm weg gefunden hast , lass es mich wissen

Den Weg will Ich auch wissen
Ich dachte Ich wäre der einzige wo solche Probleme hatt,bin erst seit einigen Tagen hier.Bei mir spielt es sich auch so ab.Lg

Gefällt mir

R
rafiqa_11895379
27.07.12 um 23:58

Kann dir
eigentich nur gatulieren...
Sensibilität ist eine Gabe... wenn sie richtig genutzt wird. Empfehlen wüde ich das Buch: Zart besaitet von Georg Pawlow.
Hat mir sehr geholfen mich selbst zu verstehen, andere besser zu vertstehen und mit meiner Sensibilität umzugehen.
LG

Gefällt mir