Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Kann man das noch in die richtie Richtung lenken?

Letzte Nachricht: 25. April 2008 um 13:03
14.04.08 um 14:47

Hi an alle!

Ich habe hier ein wenig herumgelesen und dachte, ich erzähl mal, was mir so auf dem Herzen liegt.
Ich kenne meinen besten Freund seit 4 Jahren, wir haben uns bei einem Lehrgang kennengelernt. Schon die erste Pause haben wir quatschend miteinander verbracht, wir liegen absolut auf der selben Wellenlänge, was Musik und Style usw angeht. Unsere Lehrgangskollegen dachten nach 2 Tagen, wir wären schon jahrelang ein Paar... Wir haben schon bald jedes Wochenende zusammen gefeiert und mein damaliger Freund war tierisch eifersüchtig, obwohl alles rein platonisch verlief. Wir haben uns nichtmal berührt oder irgendwas. Einmal waren wir nach ner durchfeierten Nacht zu viert bei ihm zuhause, meine Freundin, sein bester Kumpel und wir beide. Ich habe mich total betrunken (peinlich peinlich) und er hat mich in sein Zimmer geschleppt, wo wir dann ziemlich lange auf seinem Bett lagen und er mir die ganze Zeit zugehört hatte, wie ich irgendeinen Mist gelabert hatte. Ich habe die ganze Zeit mit seinen Brusthaaren (sexy! ) rumgespielt, während er mich hinter den Ohren gekrault hatte. Seit dem Zeitpunkt nennt er mich nur noch Mieze oder Kitty, er meint ich sei wie eine Katze. Unsere Freunde kamen rein und meinten nur, was für ein süßes Pärchen wir doch abgeben würden.
Dann haben sich unsere Wege ein wenig getrennt, aufgrund meiner Ausbildung hatte ich nicht mehr soviel Zeit, nicht nur für ihn, sondern für alle meine Freunde. Mein Ex hatte mich verlassen und 8 Monate später hatte ich einen neuen Freund, der auch supereifersüchtig war, allerdings auf alles was männlich war. Mein bester Freund und ich haben uns vielleicht einmal im Monat getroffen, zum reden, manchmal für Partys. Etwa 1,5 Jahre später habe ich dann meinen Freund vor die Tür gesetzt und einen One Night Stand nach dem anderen gehabt. Weiß mein bester Freund auch alles, ich habe tierisch über Männer hergezogen und sie verarscht.
Auch er hatte zwischenzeitlich einige Beziehungen gehabt. Manchmal haben wir schon ein wenig miteinander geflirtet, aber eher aus Spaß, manchmal kamen schon derbe Sprüche von mir Jetzt waren wir dieses Wochenende auf ner Party von einer guten Freundin von mir und irgendwann haben wir miteinander rumgeknutscht. Der beste Freund meines Bruders (der übrigens auch schon oft mit uns unterwegs war) meinte zu uns, wir würden ja so super zusammen passen und solche Sachen. Als die Feier zuende war, sind wir zu ihm nach Hause gegangen und haben stundenlang miteinander rumgemacht, es war auch sehr schön. Er hat mir Komplimente gemacht, nicht haufenweise nur 2 oder 3, aber sooo süß, normalerweise steh ich ja nicht so auf Komplimente. Er meinte aber auch am Anfang, als wir auf der Party geknutscht hatten, dass er weiß, wie ich von Männern denke und wie ich sie behandle und er keine Lust auf ne Beziehung hat, ich allerdings auch nicht, denn eigentlich bin ich ziemlich in einen anderen verschossen...
Nachdem ich dann (8 Stunden später) gegangen bin, war auch alles wieder normal, also zum Abschied nur eine Umarmung. Jetzt habe ich aber irgendwie angst, naja, angst is der falsche Begriff dafür, aber was anderes fällt mir nicht ein, dass es jetzt öfter so laufen könnte und dass es der Freundschaft schaden könnte. Er sagte aber dann zu mir, siehst du, wir sind immer noch beste Freunde, du wirst mir immer noch alles erzählen können.
Hmm und irgendwie fühl ich mich komisch, obwohl anscheinend ja alles geklärt ist.. Ob es unsere Freundschaft auf lange Sicht kaputt machen könnte?! Ich meine, falls so etwas doch nochmal vorkommt.

Mehr lesen

23.04.08 um 15:20


Hallo ich bin der Meinung, man liebt nur einen Menschen und mit diesen hat man dann auch nur Sex. Aber das ist meine Meinung, wenn Du Dich gut fühlst wenn Ihr Sex habt-auch ohne Beziehung-dann nur zu, Du lebst nur einmal und Du entscheidest was Du willst. Allerdings bin ich auch der Meinung das eine Freundschaft unter Sex leidet, früher oder später empfindet einer von beiden mehr und am Ende endet es meistens mit einem gebrochenen Herzen.

Gefällt mir

24.04.08 um 13:26
In Antwort auf


Hallo ich bin der Meinung, man liebt nur einen Menschen und mit diesen hat man dann auch nur Sex. Aber das ist meine Meinung, wenn Du Dich gut fühlst wenn Ihr Sex habt-auch ohne Beziehung-dann nur zu, Du lebst nur einmal und Du entscheidest was Du willst. Allerdings bin ich auch der Meinung das eine Freundschaft unter Sex leidet, früher oder später empfindet einer von beiden mehr und am Ende endet es meistens mit einem gebrochenen Herzen.

Danke
für eure Beiträge, ihr sagt was völlig gegensätzliches, aber das hilft beim nachdenken Naja, wir haben geredet und haben uns entschlossen, rummachen ist nicht so schlimm, aber mittlerweile hattren wir auch Sex miteinander... Ich bin irgendwie total happy darüber, andererseits ist da immer das Gefühl, dass wir zu weit gegangen sind und es nie mehr rückgängig zu machen ist. Oh Mann, ich wünschte, ich würd nicht soviel nachdenken, sondern es genießen. Vor allem haben wir ja gesagt, unabhängig voneinander, dass zur Zeit für uns keine Beziehung in Frage kommt, nicht mit uns oder irgendwem anders. Aber er macht ab und an seltsame Andeutungen, und das gruselt mir schon ein wenig, weil ich ihn einfach über alles liebe, als Freund und ihn nicht verlieren mag, falls es mal dumm kommt.

LG Sternchen

Gefällt mir

25.04.08 um 10:33
In Antwort auf

Danke
für eure Beiträge, ihr sagt was völlig gegensätzliches, aber das hilft beim nachdenken Naja, wir haben geredet und haben uns entschlossen, rummachen ist nicht so schlimm, aber mittlerweile hattren wir auch Sex miteinander... Ich bin irgendwie total happy darüber, andererseits ist da immer das Gefühl, dass wir zu weit gegangen sind und es nie mehr rückgängig zu machen ist. Oh Mann, ich wünschte, ich würd nicht soviel nachdenken, sondern es genießen. Vor allem haben wir ja gesagt, unabhängig voneinander, dass zur Zeit für uns keine Beziehung in Frage kommt, nicht mit uns oder irgendwem anders. Aber er macht ab und an seltsame Andeutungen, und das gruselt mir schon ein wenig, weil ich ihn einfach über alles liebe, als Freund und ihn nicht verlieren mag, falls es mal dumm kommt.

LG Sternchen

Hallo
Ich kann dich gut verstehen.Vor einigen Tagen habe ich selbst einen ähnlichen Text veröffentlicht.
Leider hat keiner geantwortet,aber jetzt sehe ich,daß mein Problem doch auch andere haben.
Mir gehts auch wie dir.Ich hatte und habe auch Angst,daß
meine Freundschaft zu meinem besten Freund irgendwie
zerbricht.
Wir haben auch seit Wochen Sex miteinander,obwohl ich nie
etwas von solchen Geschichten gehalten habe.
Tja,manchmal kommt es anders,als man denkt.
Ich will mir auch nicht mehr soviele Gedanken darüber
machen,sondern einfach die Zeit und auch den Sex mit ihm
genießen,denn rückgängig machen kann man es eh nicht.
da mein bester Freund mich in und auswendig kennt,weiß
er auch,was mir gefällt und daher ist es auch wunderschön
mit ihm.Aber jedesmal,wenn ich wieder gehe,kommt der
Gedanke an die "alte"Freundschaft zurück,denn,ich glaube,
die wird niemehr so sein,wie früher.
Es ist zwar schade,aber man muss dann auch die Konsequenzen aus seinem Handeln tragen.
Pass nur auf,daß du dich nicht richtig in ihn verliebst,
es seidenn,er tut es auch.
Denn,glaub mir,dann wird es kompliziert und tut irgendwann richtig weh!
Viel Glück weiterhin!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

25.04.08 um 11:53

Ja
du must tierisch aufpassen das du dich nicht in ihn verliebst. Denn will er nur eine Freundschaft mit ab und Zu mal sex wirst du nicht nur einen Liebhaber verlieren sondern auch deinen besten Freund und das ist viel viel viel schlimmer.

Gefällt mir

25.04.08 um 13:03
In Antwort auf

Hallo
Ich kann dich gut verstehen.Vor einigen Tagen habe ich selbst einen ähnlichen Text veröffentlicht.
Leider hat keiner geantwortet,aber jetzt sehe ich,daß mein Problem doch auch andere haben.
Mir gehts auch wie dir.Ich hatte und habe auch Angst,daß
meine Freundschaft zu meinem besten Freund irgendwie
zerbricht.
Wir haben auch seit Wochen Sex miteinander,obwohl ich nie
etwas von solchen Geschichten gehalten habe.
Tja,manchmal kommt es anders,als man denkt.
Ich will mir auch nicht mehr soviele Gedanken darüber
machen,sondern einfach die Zeit und auch den Sex mit ihm
genießen,denn rückgängig machen kann man es eh nicht.
da mein bester Freund mich in und auswendig kennt,weiß
er auch,was mir gefällt und daher ist es auch wunderschön
mit ihm.Aber jedesmal,wenn ich wieder gehe,kommt der
Gedanke an die "alte"Freundschaft zurück,denn,ich glaube,
die wird niemehr so sein,wie früher.
Es ist zwar schade,aber man muss dann auch die Konsequenzen aus seinem Handeln tragen.
Pass nur auf,daß du dich nicht richtig in ihn verliebst,
es seidenn,er tut es auch.
Denn,glaub mir,dann wird es kompliziert und tut irgendwann richtig weh!
Viel Glück weiterhin!

Noch jemand
dem es so geht wie mir Jaaa, wenn wir uns treffen ist es total toll, wir reden zwar noch genauso wie früher, aber es kommt doch jedesmal wie es kommen muss. Aber eigentlich genieße ich es.
Nur wenn ich allein bin, dann denke ich drüber nach.Ich hoffe aus tiefstem Herzen, dass es so bleibt wie es ist, ohne Verliebtsein von irgendeiner Seite aus, ich ahbe Angst um diese wunderbare Freundschaft.

Gefällt mir