Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Kann man bei Depressionen eine Kur/Reha oder andere Hilfe ausser Medikamente bekommen?

Kann man bei Depressionen eine Kur/Reha oder andere Hilfe ausser Medikamente bekommen?

11. August 2016 um 14:16

Hallo, ich bin neu hier und habe mal eine Frage, ich bin 33 Jahre, eine Frau und glücklich Verheiratet. Seit mein Vater 2009 gestorben ist (viel zu früh, er wurde nicht mal 60 Jahre) und meine Mutter 2011 schwere Herz OP hatte geht es mir körperlich und seelisch immer schlechter, war schon beim Hausarzt, HNO, Augenarzt und Neurologen bekam sogar schon mehrfach MRT aber bei allen Untersuchungen ergab es immer, dass ich gesund sei, was mich ja freut aber ich fühle mich leider gar nicht gesund und belastbar arbeite dadurch auch schon seit längerer Zeit nicht mehr. Bin nun aus lauter Verzweiflung schon zur einer Psychologin um mir da Hilfe zusuchen, was mir glaub ich auch gut tut. Denn ich muss mir glaub ich eingestehen, dass ich wohl schon länger an Depressionen leide aber ich merke immer merh, dass ich zu Hause einfach nicht zur Ruhe komme und immer erst an alle anderen denke und mich ganz weit hinten anstelle. Dadurch vernachlässige ich mich selbt viel zu sehr, habe lange gebraucht mir einzugestehen, dass ich da zu Hause und alleine nicht mehr raus komme. War nun heute nochmal bei meinem Hausarzt und wollte versuchen eine Kur/Reha oder sowas zubeantragen, seine Antwort darauf war bei Depressionen hilft keine Kur. Er verschrieb mir dann ein Pflanzlichesmittel gegen Depressionen und meinte nur es gäbe noch Kliniken für Psychischkranke aber er meint, dass bräuchte ich nicht. Könnt ihr mir da einen Rat geben? Ist das wircklich so, dass Kuren oder Rehas da nix bringen?

Danke euch schon mal im vorraus, für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüssen Backfan1

Mehr lesen

12. August 2016 um 8:12

Danke dir bblubb123, für deine Antwort.
Ja bin schon bei einer psychologischen psychotherapeutin, denke dass die mir weiter helfen kann, war da bis jetzt erst 2 mal. Muss also mal schauen ob es was bringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2016 um 20:33

Glauben
Wir Menschen versuchen so gut es geht zu helffen und einen guten Rat zu geben, doch sind Menschen oft sehr schlechte Seelsorger. Ich persönlich glaube an Gott und glaube das nur er uns richtig versteht. Die Bibel sagt das Gott alle unsere Gedanken kennt und weiß was uns bedrückt. Er kennt uns durch und durch weil er uns geschaffen hat. Jesus selber kam in die Welt, lebte zwischen den Menschen und fühllte mit den Menschen. Gott der sich durch Jesus Christus uns Menschen offenbart hat will uns helfen und Heilung geben. Jesus sagt in Johannes 7,37 "WEnn da dürstet der komme zu mir und trinke... Deine Seele verlangt wahrscheinlich nach Freude und Erfüllung. Gott gibt dir das ganz umsonst. Fang an dich mit Gott und der bibel zu beschäftigen und du wirst sehen das Gott recht hat. Er stillt unseren Lebenshunger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2016 um 9:07
In Antwort auf sam251115

Glauben
Wir Menschen versuchen so gut es geht zu helffen und einen guten Rat zu geben, doch sind Menschen oft sehr schlechte Seelsorger. Ich persönlich glaube an Gott und glaube das nur er uns richtig versteht. Die Bibel sagt das Gott alle unsere Gedanken kennt und weiß was uns bedrückt. Er kennt uns durch und durch weil er uns geschaffen hat. Jesus selber kam in die Welt, lebte zwischen den Menschen und fühllte mit den Menschen. Gott der sich durch Jesus Christus uns Menschen offenbart hat will uns helfen und Heilung geben. Jesus sagt in Johannes 7,37 "WEnn da dürstet der komme zu mir und trinke... Deine Seele verlangt wahrscheinlich nach Freude und Erfüllung. Gott gibt dir das ganz umsonst. Fang an dich mit Gott und der bibel zu beschäftigen und du wirst sehen das Gott recht hat. Er stillt unseren Lebenshunger.

Danke dir sam251115, für deine Antwort.
Ich bin zwar Katholisch, aber ich glaube, Gott wenn es ihn gibt? Kann oder will uns Menschen nicht helfen, denn nur wir selbst können uns helfen alleine oder mit Hilfe von anderen Menschen. Denn nur alleine auf Gott zuvertrauen, gibt einem vielleicht etwas Kraft und Mut Dinge anzupacken und zu verändern aber mehr auch nicht. Als Beispiel, wenn jemand schwer krank ist zum Beispiel Krebs hat, wird er nicht durch lesen in der Bibel und glauben an Gott gesund, sodern in dem dass er Ärtztlich versorgt wird und sein Leben verändert in dem er vielleicht wenn er Raucher war aufhört zu rauchen allgemein gesünder anfägt zu leben. Dabei kann Der glaube ihm Kraft geben, dass durchzustehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Psychologen, vergewaltigung und Klimax
Von: annice_12847905
neu
18. August 2016 um 16:32
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen