Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Kann eine Depresion von selbst vergehen?

Kann eine Depresion von selbst vergehen?

24. Mai 2008 um 11:43 Letzte Antwort: 7. Juni 2008 um 16:43

seit ca5 monaten war ich sehr depressiv. seit einigen tagen geht es mir wieder gut, obwohl ich nichts gemacht habe also keine therapie da ich noch in wartefrist bin. ich habe die depression einfach übergangen hab gearbeitet usw. musste auch stark sein für mein kind.

kann es sein dass eine Depression einfach so wieder vergeht ? ohne medikamente oder Therapie gibt es sowas?

Mehr lesen

24. Mai 2008 um 16:39

Normalerweise
sagt jeder eine Depression kann nicht von alleine ausheilen.

Gefällt mir
24. Mai 2008 um 18:30

Tja
dann hattest du nie eine Depression wenn du noch gut arbeiten kannst und keine Zeit für Arzt hast.

Gefällt mir
24. Mai 2008 um 20:47

Wenn
es sowas geben würde, das wäre ja einfach. Leider ist das nur ein Traum und niemals die Wahrheit. Eine Depression verschwindet nicht von selbst.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 11:27

Quatsch
Kein Mensch muss angeben ob er Medikamente nimmt im Job oder ob er mal was trinkt, das ist Privatsphäre, auch eine Schwangerschaft muss nicht angegeben werden.

Übrigens eine Depression kann nicht von selbst vergehen oder du kannst dich selbst heilen, leider sonst wären alle Depressive wieder gesund.
Die Depression wird dann schlimmer und shclimmer und artet aus.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 11:42

Tja
komisch. Sogar Piloten nehmen Antidepressiva ohne Probleme. Sehr seltsam aber dein Beruf ist da sicher eine Ausnahme. Muss ich nicht haben deinen Job

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 14:56

Verdrängen
das ist richtig. Eine Depression wenn man verdrängt kommt sie geballter wieder. Deshalb ist verdrängen auch nciht gut, sonder man muss sich mit der Depression auseinandersetzen, die Krankheit akzeptieren niemals verdrängen. sonst passiert das was Tinkerbell schreibt.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 14:58

Leider
kann die Depression durch Verdrängen geballter wiederkommen heftiger als zuvor. Deshalb niemals Verdrängen sondern akzepiteren.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 15:25

Das...
...ist wohl eine der besten Antworten zu dem Ausgangsthread.

Natürlich kann eine Depression auch von allein wieder verschwinden. Das liegt zum Teil sicher auch mit daran, dass sie von einem selber frühzeitig erkannt wurde und man sich selber aktiviert und dagegen ankämpft.
Bei den meisten die unter Depris leiden ist es doch so, das diese oft jahrelang gar nicht erkannt werden. Sie kommen doch auch nicht von einem Tag auf den nächsten in geballter Form, sondern es schleicht sich langsam über lange Zeit ein. Bis es dann irgendwann so heftig ist, das man mehr braucht um sie zu überwinden.

Das ist doch wie bei allen Krankheiten. Wird z.B. Krebs sehr früh erkannt, ist mit einer geringen Behandlung sehr viel schnell machbar. Ist die Krankheit aber schon weit fortgeschritten, bedarf es mehr und stärkerer medizinischer Hilfe.

Ja selbst bei kleinen an sich eher harmlosen Krankheiten oder Verletzungen ist das so, je eher man behandelt um so leichter und schneller ist es ausgestanden.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 15:42

Ähm
kein Mensch würde zugeben wenn er trinkt oder raucht in seiner Freizeit Mal ehrlich.

Also ich kenne z.B. auch einen Piloten der Medikamente nimmt in ärztlicher Absprache.

Am Bau ist übrigens ein Bier trinken ganz normal.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 15:45

Sorry
aber ich muss dir leider sagen du hat 0 Ahnung. Lass bitte DEINE Falschangaben.

Schön wenn in deiner Firma nur 100%ig gesunde Menschen ohne Medikamente eine Chance bekommen. Ist doch ok, in anderen Firmen ist es nun mal nicht so. Lieber ein gesunder Mensch mit Medikamenten als ein Depressiver der keine Arbeit leistet.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 16:34

Aber
verdrängen ist nicht gut.

LIest man ja hier wioft rückfälle kommen.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 17:03
In Antwort auf an0N_1185617399z

Aber
verdrängen ist nicht gut.

LIest man ja hier wioft rückfälle kommen.

Du...
wiederholst dich und von dir kommen keinerlei Argumente, Hilfestellungen, Tips und ein Hauch von Wissen im Gegensatz zu sagmal, die stichhaltige Argumente und gute Aussagen mit Hilfestellung usw. bringt.
Es hat hier auch niemand von verdrängen usw. gesprochen. Sondern sehr gut beschrieben, das man (auch gleich zu Anfang einer Depris) selber sehr gut etwas tun kann. Das man seinen eigenen Geist und Körper auch zur Heilung aktivieren kann!!!

Von dir kommen allerings nur kurze knappe negativ! Sätze.
So etwas macht keinem, der neu und unerfahren ist mit diesen Dingen Mut, im Gegenteil. Das schürt die Angst nur noch weiter.

Jeder, der unter einer psychischen Krankheit leidet kann, ja muß sogar etwas tun, denn wenn man nichts macht oder nur negativ denk, nicht mitarbeitet, sich einfach ergibt und denk, das wird eh nie besser steht auf verlorenem Posten und dann ist auch keine Hilfe,sei es nun durch Medikamente, Therapien oder sonstwas möglich.

Wenn du selber unter Depris leidest und nur negativ denken kannst, ist das sicher sehr bedauerlich aber alle anderen mit dir gleich zu stellen und sagen es kommen eh nur Rückfälle, ist absolut falsch.
Jeder ist anders, jeder braucht etwas anderes und JEDER kann selber am meisten dazu beitragen wieder zu einer besseren und positiveren Lebenseinstellung/qualität zu gelangen.
Du kannst nicht alle mit dir gleich setzen. Denn das sehr viel möglich ist, es gute Heilungschancen gibt, viele Hilfsmittel gibt liest man hier auch sehr oft!!! in vernünftigen und seriösen Beispielen, Berichten und Threads.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 17:39

Also
ich arbeite noch

So ein Quatsch. Ok Raucher riechst du aber wer ein Bier mal trinkt abends das erkennst du niemals. Außerdem ist es Freizeit und da kann noch jeder machen was er möchte. Und Raucher werden genauso eingestellt wie Nichtraucher. Meine halbe Firma ráucht, ICH nicht, sogar mein Chef raucht.

Was in 30 Jahren ist ,ist mir eigentlich sowas von egal.

Nein ich trinke keinen Alkohol und Rauche auch nicht. sorry muss dich enttäuschen.

aber dein Name sagt alles sowas -kann ich nicht ernst nehmen.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 17:40
In Antwort auf an0N_1185617399z

Also
ich arbeite noch

So ein Quatsch. Ok Raucher riechst du aber wer ein Bier mal trinkt abends das erkennst du niemals. Außerdem ist es Freizeit und da kann noch jeder machen was er möchte. Und Raucher werden genauso eingestellt wie Nichtraucher. Meine halbe Firma ráucht, ICH nicht, sogar mein Chef raucht.

Was in 30 Jahren ist ,ist mir eigentlich sowas von egal.

Nein ich trinke keinen Alkohol und Rauche auch nicht. sorry muss dich enttäuschen.

aber dein Name sagt alles sowas -kann ich nicht ernst nehmen.

Untersuchen?
lautlach ... Die wollen was von mir meine Arbeite wenn man vorher untersucht werden soll, bitte sollen die jemand anderes nehmen.

Schwangerschaft musst du auch nicht sagen da wird auch nix untersucht.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 17:50
In Antwort auf an0N_1185617399z

Untersuchen?
lautlach ... Die wollen was von mir meine Arbeite wenn man vorher untersucht werden soll, bitte sollen die jemand anderes nehmen.

Schwangerschaft musst du auch nicht sagen da wird auch nix untersucht.

Keine...
...Ahnung was du beruflich machst aber in mittleren bis größeren Betrieben und auch in vielen kleinen Betrieben ist eine Eingangsuntersuchung heutzutage Standart.

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 20:33

Naja
schlimm schlimm..

aber du hast Ahnung ? Du arbeitest mit Sicherheit nicht. 100 pro nicht.

ich muss gar nichts sagen meinem Arbeitgeber auch fragt dieser gar nicht sowas dummes.

gähn...

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 9:35

Ja
agilulf ist immerhansigeil (man merkt den primitiven Namen) und an den Rechtschreibfehlern eindeutig an der ganzen Schreibweise. armseelig oder?

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 9:42

Du
nimmst es ja mit der Wahrheit nicht so ernst agilulf=immerhansigeil oder mal schnell 20 jahre jünger geworden, neuen Job ausgedacht ich tippe auf schizophren. Lass dir helfen.

1 LikesGefällt mir
26. Mai 2008 um 14:32

Ja .....
Durch eisernen Willen und vorallem weil das Leben liebst = wichtig ist das gutes Umfeld
hast , aber mega .

Wen ich depressiv bin , schaue gerne lustige Sachen oder Komödien oder mache gerne
"Blödsinn" = hat nichts mit kindisch zu tun , aber wahrscheinlich etwas mit den
Hormonen oder treibe gerne Sport .

Viel Glück

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:34

Du
hast doch einen an der Waffel. Lerne zu schreiben hier nimmt dich sowieso keiner Ernst wie man merkt

Armer Irrer.

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:35
In Antwort auf elma_12045545

Ja .....
Durch eisernen Willen und vorallem weil das Leben liebst = wichtig ist das gutes Umfeld
hast , aber mega .

Wen ich depressiv bin , schaue gerne lustige Sachen oder Komödien oder mache gerne
"Blödsinn" = hat nichts mit kindisch zu tun , aber wahrscheinlich etwas mit den
Hormonen oder treibe gerne Sport .

Viel Glück

Wer
depressiv ist schaut keine komödien oder macht Blödsinn. Das sind keine echten Depressionen.

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:37

DAnn
verzieh dich du Vertreter

Bei dir hat das Ende der Gehirnzellen bereits eingesetzt wie man merkt

Du Irrer mach woanders den Messias. verzieh dich.

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:40
In Antwort auf dreda_12694745

DAnn
verzieh dich du Vertreter

Bei dir hat das Ende der Gehirnzellen bereits eingesetzt wie man merkt

Du Irrer mach woanders den Messias. verzieh dich.

Sag mal
du armer Irrer. Behandle dich doch mit deien Kräuter aber lass die Menschen die gut und gesund leben mit eienr Tablette in Frieden.

Du hast doch kein Hirn, verpiss dich
Dich nimmt hier keiner Ernst sogar das Forum hat dich gekickt !!

Lass andere Menschen in Frieden und verbreite nicht überall deine Lügen. Frag deinen Arzt wenn du Angst hast vor Medikamenten der kann dir helfen. Wir nicht!

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:41

Blab
bla alle leugnen außer dir oder wie? Dorftrottel

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:47

Du
wirst langweilig Agilulf Knappe

Mensch Junge bei dir können ja nicht mal mehr Medikamente was kaputt machen

Oh bin ich jetzt traurig dass ich keine Gräser fressen muss sondern Medikamente nehme und es mir auch noch gut geht ohje du armer, tust mir leid, keine Hilfe dein Naturzeug hilft nicht und du wehrst dich gegen Medikamente und bekommst keine Hilfe

Armes Ding du. Muss schlimm sein für dich.

Aber hier einfach nur noch langweilig ich lese das nur noch zur Aufheiterung immer lustig diese Weltverbesserer und Öko Fritzen aber sterben tun die zuerst

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:48

Looooooooool
Knappe! Hui hui auf dein Pferd und reite davon

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 18:57

Der
ist doch nicht richtig, merkt man doch. Kein Mensch schreibt so

Ist ein Tabletten hasser der Freak, lass den der soll in seiner Scheinwelt leben.

Gefällt mir
6. Juni 2008 um 21:31

....
Hey du

Also ich hatte auch lange eine Depression und war sogar in einer psychosomatischen Klinik,aber da ich schwanger bin,musste ich diese leider abbrechen
Aber seitdem ich wieder zu hause bin gehts mir wieder besser. Eine Depression ist auch nur eine Phase und vergeht irgendwann, aber sie kann auch wieder kommen.
Tabletten hatte ich auch genommen(bis ich wusste dass ich schwanger bin, da habe ich sie sofort abgesetzt)aber um ehrlich zu sein helfen sie einem zwar, dass man nicht mehr weint bin aber dennoch der meinung dass man seine gefühle nicht unterdrücken sollte und das bewirken diese tabletten.also bei mir war es so...

Kopf hoch, irgendwann gehts jedem mal schlecht, aber es gibt auch wieder bessere zeiten

lg
zauberfee

Gefällt mir
7. Juni 2008 um 16:43

@aufklaerer
Deine Meinung ist ok.
ICH FINDE ES SCHEISSE dass du sofort wenn jemand zb Medikamente nehmen möchte, was heutzutage echt ok ist, ode rsich ärztlich helfen lassen möchte von FACHLEUTEN ohne Ärztehass wie du den hast aufgrudn deiner schlechten erfahrungen.

können doch andere nichts dafür wenn du solche Stümper als Ärzte hattest und deine Frau ballaballa ist..

Aber dann lass die anderen in Friedne und schreibe nicht hier gleich wenn jemand nach Medikamenten oder Ärzten fragt deine Hasstiraden. Das ist soooo nervig und blöd, total kindisch und sinnlos-

Ein Papst schreibt doch auch nicht im Sexforum meine Güte das nervt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers