Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Kann aus Lust & Verlangen Liebe werden?

Kann aus Lust & Verlangen Liebe werden?

3. Oktober 2012 um 22:01

Ich habe im Februar dieses Jahres einen Typen kennen gelernt, von dem ich anfangs nicht wirklich viel gehalten habe. Er war einfach nur der Kumpel eines Kumpels von dem Exfreund meiner Freundin (klingt kompliziert, ich weiß ..ist aber auch nicht weiter wichtig).
Wir hatten seither immer mal wieder Kontakt, hauptsächlich per Facebook. Wir haben uns so kennen gelernt und uns gegenseitig Geheimnisse, Dinge und Probleme anvertraut, die ich von meiner Seite aus, keinem oder nur wenigen erzähle.
Er hatte immer einen Rat für mich und hat mich getröstet wenn es mir schlecht ging..
So wurden wir Freunde

Ende Juni sind er und ein Kumpel von ihm mit meinen Freundinnen und mir auf ein Dorffest in meiner Nähe. Als wir tanzten hat er meine Hand genommen und sie die ganze Zeit fest gehalten. Ich dachte mir nichts dabei, weil er auch die Hand meiner Freundin hielt (stellt euch das bitte nicht bildlich vor, es würde viel zu komisch aussehen ), aber irgendwann lies er die hand meiner freundin los aber meine nicht ... Mit seinem Daumen hat er meine Hand die ganze Zeit gestreichelt und ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir nicht gefallen hat. Später war mir kalt und er hat mir seinen arm um mich gelegt, seine Hand an meiner Hüfte und so sind wir dann heim gelaufen...
Damals hab ich mir allerdings nichts groß dabei gedacht...

Doch iwie wurde unser Kontakt intensiver. Wir schrieben uns jetzt nicht nur per Facebook wenn wir beide online waren, sondern auch SMS, stundenlange Telefonate am späten Abend, gemeinsame Treffen ... und mittlerweile schreiben wir uns jeden Tag per WhatsApp, morgens, vormittags, mittags, nachmittags, abends, nachts ... immer.
Es gibt selten ein paar Stunden in denen wir uns nicht schreiben.
Er macht mir ständig Komplimente, dass ich total süß und hübsch und etwas besonderes für ihn bin. Er hilft mir in allen Lebenslagen.. und gibt mir das Gefühl, dass er mehr für mich empfindet als nur Freundschaft.. Er hat auch schon Anspielungen gemacht, was das Küssen betrifft und dass er mit mir gerne kuscheln würde, dass er alles für mich tun würde.

Anfangs war ich mir sicher, dass ich ihn enttäuschen müsste, dass ich nicht das gleiche für ihn empfinde, aber mittlerweile weiß ich einfach nicht mehr wo oben und unten ist.
Ich weiß nicht mehr was ich will..

Ich meine keine Schmetterlinge im Bauch zu fühlen, er ist einfach nur ein Kumpel für mich.. Aber andererseits mag ich doch schon sehr, viel zu sehr. So hab ich noch keinen anderen gemocht... Aber ist das Verliebtsein?
Meine mum sagt, sie war am Anfang auch nicht gleich in Daddy verliebt. Bei ihr kam das einfach mit der Zeit.
Ich weiß einfach nicht ...
Ich möchte ihm mittlerweile auch nicht ihm sagen, dass er sich keine Hoffnungen machn braucht, weil ich mir absolut nicht mehr sicher bin, was mein Herz sagt... außerdem möchte ich den Kontakt auch nicht abbrechen.
Er ist mir wichtig geworden und ich will einfach nicht verlieren..
Aber dann gibt es da noch die Angst, dass ich ihn zu sehr verletze wenn ich so weiter mache wie bisher...

Gestern hatte ich wieder ein Date mit ihm, wir sind ins Kino gegangen, haben Händchen gehalten, gekuschelt.. und uns gegen später sogar geküsst. Und das war nicht nur ein Kuss, wir haben richtig "rumgemacht"...
Ich hatte richtiges Verlangen nach ihm und wäre ihm fast an die Hose gegangen..
Ich wollte es einfach, es hätte jeder Junge sein können. Ich weiß, ich schäme mich auch dafür... aber manchmal kann ich einfach nicht anders

Ich hab ihm heute gesagt, dass ich nicht weiß, was ich für ihn fühle und mit ihm ausgemacht, dass wir ab jetzt so eine Art "Freundschaft mit gewissen Vorzügen (Küssen, Kuscheln)" heimlich führen. Er war sofort einverstanden. Wir wollen auf diese Weise herausfinden, was wir wirklich für einander empfinden..

Denkt ihr das könnte funktionieren?
Oder war das eine schlechte Idee?
Ist Lust & Verlangen nicht das gleiche wie Liebe? Nein oder?
Kann aus Lust & Verlangen Liebe werden?
Hat jemand schon mal mit so etwas Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

5. Oktober 2012 um 3:52

Da ist mehr..
Was du beschreibst kommt mir von meiner besten Freundin bekannt vor und ich würde dir folgenden Tipp geben:
Ihr habt bereits diese "Freundschaft mit gewissen Vorzügen" angefangen, also kannst du nur eins tun: es auf dich zukommen lassen. Warte ab was passiert und wenn du feststellst, dass du dich doch nicht gut dabei fühlst beende es. Wenn er mehr Gefühle für dich hat, würdest du ihn so oder so verletzen. Also egal, ob du's weiter laufen lässt und dann möglicherweise beendest oder direkt abbrichst.
Finde also heraus was du für ihn empfindest und entscheide dann. Etwas mehr als Freundschaft empfindest du sowieso, sonst würde es dich nicht so beschäftigen und du wärst nicht so weit gegangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club