Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Kan fast nur mehr weinen

Kan fast nur mehr weinen

19. Dezember 2015 um 22:55 Letzte Antwort: 2. Oktober 2016 um 11:29

bin m/52 und seit neuesten kommt zu meiner Depression auch noch das weinen dazu . weine wegen fast alles schlimmer als ein kleines Kind ! neben bei bemerkt bin seit meiner Kindheit schwer depressiv und habe schon etliche Suizid versuche hinter mir . neige auch zu Selbstverletzungen . habe viele Narben deswegen . so jetzt dürft ihr mich verachten .

Mehr lesen

14. Juni 2016 um 20:37

Hallo
Ich wollte mal geren fragen warum du Depressionen hast. Gibt es gewisse Dinge die dir zu schaffen machen. Kannst du diese Dinge mal genauer schildern. Ist es die Geborgenheit die dir fehlt. Liebe und Annahme die dir fehlt.

Gefällt mir
16. September 2016 um 4:21
In Antwort auf sam251115

Hallo
Ich wollte mal geren fragen warum du Depressionen hast. Gibt es gewisse Dinge die dir zu schaffen machen. Kannst du diese Dinge mal genauer schildern. Ist es die Geborgenheit die dir fehlt. Liebe und Annahme die dir fehlt.

Weil ich nicht der norm entspreche
bin Körperlich ein Mann aber fühle mich als Frau , werde aber so nicht akzeptiert . werde mich demnächst Kastrieren währe für Hilfe dankbar !

Gefällt mir
2. Oktober 2016 um 11:13

Depressionen
Hallo, ichglaube niemand verachtet Dich.
Ich selber kenne diese Problematik nur zu gut.
Bin 53 Jahre, seit über15 Jahren in psychologischer Behandlung. Habe etliche Klinikaufenthalte, Therapien usw.durch gemacht.
Heute geht es mir nur noch schlecht, sprich, ich versuche nach außen die " Normale" zu spielen. Aber wenn ich allein zu Hause bin, heule ich wegen jeder Kleinigkeit los- egal ob es was Schönes, was Normales, ein Lied, Bilder im Fernsehen oder Gedanken an meine Kinder sind. Ich kann nicht mehr unterscheiden, ob es Freudentränen oder Traurigkeit ist. Muß mich mitunter sogar beherrschen, wenn ich irgendwelche alten Leutchen auf der Straße sehe....
Für mich begann vor längererZeit, die Phase des Abschied nehmen. Ich will nicht mehr da sein, muß aber noch sovieles klären, damit meine Kinder beruhigt sein können- wenn das überhaupt möglich ist. Habe auch schon Suizide gemacht, zähle deshalb unter suizidal gefährdet.
Heute würde Inches anders machen, habe aufheizen" tot sicheren Plan" . Aber ständig kommen irgendwelche Dinge dazwischen, wo ich denke, die muß ich erstochen regeln. Ich träume von einem" sauberen Abgang".
So,jetzt kannst Du mich verachten.
L. G.

Gefällt mir
2. Oktober 2016 um 11:21
In Antwort auf jubal_11889746

Weil ich nicht der norm entspreche
bin Körperlich ein Mann aber fühle mich als Frau , werde aber so nicht akzeptiert . werde mich demnächst Kastrieren währe für Hilfe dankbar !

Normal
Was heißt, der Norm entsprechen?
Ich selber habe es jahrzehntelang versucht. Heute, mit 53 Jahren, weiß ich, daß es sinnlos war.
Bin Außenseiter der Leute geworden, auf die man immer mit den Finger zeigt. Mir egal, weil ich unterdessen weiß, die Anderen können mir nicht das Wasser reichen.
Die Erfahrungen , welche ich in meinem Leben machen mußte, hätte die Alle schon umgebracht.
Aber ich bin noch da. Das soll mir erst mal einer von den " Moralaposteln" nachmachen.

Gefällt mir
2. Oktober 2016 um 11:29

Danke an alle
bitte verzeiht mir das ich so gut wie nie online bin .
aber bin einfach zu feige um viel zu schreiben .

Gefällt mir