Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Junge oder Mädchen?

Junge oder Mädchen?

16. Mai 2016 um 10:11 Letzte Antwort: 7. Juni 2016 um 22:07

Hallo
Ich habe zur Zeit ein Problem und zwar weiß ich nicht ob ich mich nun mehr als Mädchen oder als Junge fühle. Schon als ich noch klein war habe ich immer lieber mit Legos, Autos und diesen typischen Jungsspielsachen gespielt, was aber auch daran liegen könnte dass ich Brüder habe. Ich hatte natürlich auch Puppen, doch mit denen habe nur ganz selten gespielt. Ich hatte mich auch immer mehr wie ein Junge gekleidet als wie ein Mädchen. Auf dem Spielplatz habe ich immer mit Jungs gespielt, doch in der Grundschule hatte ich fast nur Mädchen als Freunde. Da war ich als so ca. 8 und habe mir zu dem Zeitpunkt auch keine Gedanken über mein Geschlecht gemacht. Das fing erst an als ich ca. 12 war (ich bin jetzt 18). Ich habe immer die ganzen Jungs gesehen und mir gedacht, ich wünschte ich wäre auch ein Junge. So mit 12 haben sich dann die Mädchen langsam auch angefangen zu schminken und sich eben für diesen ganzen Mädchenkram zu interessieren, doch ich nicht. Als ich dann so 14 war, habe ich plötzlich nicht mehr darüber nachgedacht ein Junge sein zu wollen, ich war ein Mädchen, habe mich auch so gekleidet, usw. Erst als ich 16 war fing das alles wieder an. Meine Hobbys wurden Ego-Shooter zocken, Skaten und sind sie heute noch. (Das soll jetzt nicht sexistisch klingen, ich hoffe ihr wisst was ich damit sagen möchte) und da fühlte ich mich immer als Junge, habe aber mit dem Gedanken gelebt ein Mädchen zu sein. Dann kam wieder eine kurze Zeit bei der ich wieder ein Mädchen sein wollte und jetzt seit längerer Zeit ist mir eben wieder aufgefallen dass ich wieder mehr zu meiner Jungskleidung greife und mich für Sachen wie zum Beispiel meiner langen Haare nicht interessiere. Gerade ist es auch ganz extrem da ich ständig darüber nachdenke dass ich kein Mädchen sein möchte und mich das eben auch traurig macht, weil ich ja kein Junge bin. Es ist also, seit ich 12 bin, immer so gewesen dass ich meistens lieber ein Junge sein wollte, doch dazwischen auch mal wieder ein Mädchen. Ich habe noch nie direkt mit jemanden über dieses Thema gesprochen, doch meinen Eltern ist auch schon aufgefallen dass ich mich eben nicht wie ein typisches Mädchen verhalte. Ich bin übrigens hetero, stehe also auf Jungs, falls das jemanden interessiert. Kurz gesagt: Ich weiß einfach nicht, was ich nun bin. Junge oder Mädchen? Oder beides? Ich musste jetzt einfach mal darüber erzählen, haha. Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen oder ein paar Tipps geben.

Mehr lesen

16. Mai 2016 um 15:27

Hei
Mach dir doch nicht so viele Gedanken darüber. Eigentlich ist es doch auch egal, mach einfach das wozu du lust hast. Ganz gleich ob es jetzt eher zu der "Mädchenecke" oder zur "Jungsecke" gehört. Hauptsache du hast Spass dran und es macht dich Glücklich. Und Jungs wollen gar nicht unbedingt ein Barbie-girl, Mädchen wie du sind da viel interessanter.
Liebe Grüsse

Gefällt mir
7. Juni 2016 um 14:36

Es gibt
mehrere Tests im Netz um herauszufinden ob man im falschen Körper steckt. Dort findest du auch Adressen an die du dich wenden kannst, wenn es so sein sollte.

h hab dir mal einen dieser Tests herausgesucht:

http://www.testedich.de/quiz33/quiz/1394969872/Im-falschen-koerper-geboren

Liebe Grüße!

Gefällt mir
7. Juni 2016 um 22:07

Kenne ich gut
hey ich kann mit dir mitfühlen damals wollte ich auch immer ein junge sein. Hatte Star wars t-shirts (ok hab ich immer noch haha) und Legos, Autos usw. Habe immer nur die Vorteile gesehen, die Jungs haben (oberkörperfrei rumlaufen können, im stehen pinkeln, nicht schwanger werden ...) und fand es echt unfair, dass ich ein Mädchen bin. Heute ist es anders. Ich habe einen freund, der zu mir steht. Ich habe eigentlich nur oder überwiegend Jungs als Freunde, zocke immer noch meine Spiele, fahre longboard und trage Klamotten mit Star wars usw. Ich stehe nicht auf Liebesfilme usw und gucke lieber ballerfilme. Aber ich fühle mich trotzdem wohl in meinem Körper. Das fing so vor 3 Jahren an, An als ich 16 war. Da habe ich gemerkt, wie Jungs auf meinen Körper reagieren und das man mich mag, wie ich bin und aussehe. Da habe auch ich angefangen mich langsam mehr und mehr zu mögen

Also auch ich werde von meinen Freunden als Halbjunge halbmädchen genannt. Ich fühle mich wohl und mein Freund liebt es sogar sehr, dass ich seine Leidenschaften auch teile vielleicht wird es bei dir auch besser, wenn du einen freund hast

bleib so wie du bist

Gefällt mir