Forum / Psychologie & Persönlichkeit

jung, hübsch und lebe isoliert

20. Juli 2019 um 19:26 Letzte Antwort: 23. Juli 2019 um 18:41

Hallo,

ich sitze überwiegend allein zu Hause, meine Freundinnen (2) sehe ich max. 1x im Monat mit den anderen 4 schreibe ich überwiegend. Wenn ich nicht allein bin bin ich jeden 2. Tag bei meiner Mutter um etwas "raus" zu kommen. Seit mein Arbeitgeber mir gekündigt hat fühle ich mich nicht mehr gebraucht...ich hatte bereits 2 Vorstellungsgespräche aber bei beiden wurde ich nicht genommen, da ich mich schnell einschüchtern lasse und nicht selbstbewusst genug bin.

Wenn ich online mit Männern geschrieben habe, wundern sie sich weshalb ich Single bin...aber von meiner zurückhaltenden Art erzähle ich natürlich nicht. 

Manchmal überlege ich eine neue Ausbildung oder Studium zu besuchen, allerdings habe ich monatliche Ausgaben und lasse mich stark von meiner Familie beeinflussen (die raten mir ab) ich sei zu alt um etwas neues anzufangen...aber ich möchte nicht ewig so hinvegetieren 😔

Mehr lesen

21. Juli 2019 um 10:14

jung und hübsch und zu alt um etwas Neues anzuangen...blöde Kombination!

Lass dir nichts einreden und mach das wonach dir selber ist. Egal, wie jung oder alt du bist, es ist nie zu spät noch mal etwas Neues zu versuchen.

Gefällt mir
22. Juli 2019 um 9:09
In Antwort auf johnbarleycorn

jung und hübsch und zu alt um etwas Neues anzuangen...blöde Kombination!

Lass dir nichts einreden und mach das wonach dir selber ist. Egal, wie jung oder alt du bist, es ist nie zu spät noch mal etwas Neues zu versuchen.

Sehe ich genauso!

Gefällt mir
22. Juli 2019 um 17:15
In Antwort auf emelie_16492390

Hallo,

ich sitze überwiegend allein zu Hause, meine Freundinnen (2) sehe ich max. 1x im Monat mit den anderen 4 schreibe ich überwiegend. Wenn ich nicht allein bin bin ich jeden 2. Tag bei meiner Mutter um etwas "raus" zu kommen. Seit mein Arbeitgeber mir gekündigt hat fühle ich mich nicht mehr gebraucht...ich hatte bereits 2 Vorstellungsgespräche aber bei beiden wurde ich nicht genommen, da ich mich schnell einschüchtern lasse und nicht selbstbewusst genug bin.

Wenn ich online mit Männern geschrieben habe, wundern sie sich weshalb ich Single bin...aber von meiner zurückhaltenden Art erzähle ich natürlich nicht. 

Manchmal überlege ich eine neue Ausbildung oder Studium zu besuchen, allerdings habe ich monatliche Ausgaben und lasse mich stark von meiner Familie beeinflussen (die raten mir ab) ich sei zu alt um etwas neues anzufangen...aber ich möchte nicht ewig so hinvegetieren 😔

Wieso gehst du nicht mehr an Orte, wo du regelmäßig Leute treffen kannst? Sport, kulturelle Sachen... 
Ausbildung oder Studium ist prima, aber die Motive sollten da wirklich berufliche sein (gut, manche können sich ein Spaßstudium leisten, muss jeder wissen). 

Gefällt mir
23. Juli 2019 um 18:41

Hey norddeutsche

Du musst grundsätzlich deine Denkweise über dich selbst ändern!! Die betonung liegt auf "musst" obwohl ich das Wort eigentlich hasse.

Als erstes: was du alles aufgezählt hast ist 1) alles negativ und 2) gibst du oft die Meinung anderer wieder.

Beides ist natürlich sehr unproduktiv und bringt dich nicht weiter!

Ich kann dir mit 100%iger Wahrscheinlichkeit sagen, dass du ein super Mensch bist!! Dein Problem ist, dass du leider gleichzeitig ein Trottel bist der es selber nicht sieht und wenn du es selbst nicht siehst, wie willst du es anderen verkaufen?

Überleg dir was du gut kannst und was dich ausmacht und weshalb du so besonders im vergleich zu Anderen bist! (wenn du jetzt "es gibt nix" im Kopf hast, dann stell dir vor wie du einen sehr dollen Schlag von mir auf eben diesen bekommst!!)

Was willst du denn selber? Was würde dich glücklich machen?
Es ist total egal was andere denken oder welche Meinung andere über Dich und deine Vorhaben haben! Wenn du etwas machst was du willst und es schief geht, ist es scheißegal! Weil es etwas war was DU wolltest! Versuch und Irrtum ist der Schlüssel jeder Weiterentwicklung!
In deiner Lage dramatisierst du natürlich vieles und alles scheint aussichtslos, aber glaub mir bitte, das ist es nicht! Geh deinen Weg weiter so wie DU ihn gehen willst und alles andere ergibt sich.

Es kann nichts schlimmes passieren, denn es ist immer nur so schlimm, wie du es bewertest!

Es ist nicht schlimm allein zu sein! 
Es ist nicht schlimm mal keinen Job zu haben!
Es ist nicht schlimm schüchtern zu sein!
Sogar überhaupt nicht!

Es wird immer irgendwie weiter gehen! Und wie genau es weiter geht, bestimmst nur du selber! Hör dir ruhig an was andere zu sagen haben, aber entscheide selber! Entscheide selbst und mach deine eigenen Fehler! Denn auch die werden dich am Ende glücklich machen, denn glücklich kannst du nur sein wenn du die Dinge so durchziehst, wie du sie dir vorstellst und wie du es willst!

Lass den Kopf nicht hängen und sei kein Schmollmops! 
Arbeite an deinem nächsten Schritt  
Du schaffst das!

Gruß

Alex

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers