Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Jeder tag wird zur qual!

Letzte Nachricht: 28. März 2010 um 22:59
A
alyson_12135774
20.01.10 um 17:20

meine familie macht mich einfach nur noch fertig und ich weiß nicht was ich machen soll.
ich(15) schreibe gerade in einer situation, die ziemlich heftig war. ich besschreibe sie kurz: mein bruder (11) hat mich während einer autofahrt mit meiner mutter ständig getreten, an den haaren gezogen und beleidigt. ich habe ständig gesagt, dass er aufhören soll und meine mutter darum gebeten, dass sie ihn ermahnt, aber sie tut das nie. nach der autofahrt bin ich zu ihm gekommen und hab ihn geschubst und gesagt: ''das war für die fahrt.'' dann hat er mich so fest getreten, dass ich nicht mehr laufen konnte und ich weine jetzt seit einer halben stunde. meine mutter ist dann in mein zimmer gekommen. allerdings nicht, um mcih zu trösten, sondern nur um mir was reinzulegen und mir zu sagen, dass ich meine nase putzen soll. schließlich hab ich wie des öfteren zum messer gegriffen und mich am bein geritzt, weil man es da nicht sieht. ich ärgere mich jedes mal im nachhinein darüber, aber es ist ein zwang, wenn es mir shclecht geht.
jetzt könnt ihr euch schon mal vorstellen, was meine mutter für ein egoistischer mensch ist. aber dabei bleibts ja nicht. sie ist fast jeden tag schlecht gelaunt und lässt ihre laune alleine - und das wirklich auffällig - nur an mir aus. außerdem ist sie ständig ihrer meinung nach völlig überfordert. mir ist klar, dass mutter sein kein leichter job ist, aber sie soll mal an andere denken. es gibt mütter, die alleinerziehend sind, mehr als zwei kinder haben und arbeiten müssen. das macht mein vater. gleich mal etwas zu ihm: er ist nicht anders als meine mutter, wenn mein bruder mich schlägt. ich bitte ihn um hilfe und er sagt mir, dass ich den mund halten soll. außerdem ist er agressiv, ich habe manchmal angst, dass er gleich gewalttätig wird, wenn er rumbrüllt. meine eltern denken, es sei alles mit geld zu kaufen. ich bekomme ständig neue dinge, die ich mir natürlich auch wünsche und nicht ablehne, aber das interesse von meinem eltern für mich bekomme ich nicht.
ach noch etwas: ständig bekomme ich von den dreien zu hören, dass ich fettsucht habe und aufhören soll zu fressen. was für menschen sagen soetwas zu ihrem eigenen kind/schwester? ich bin zwar normalgewichtig von meinem bmi her, habe aber trotzdem ein gestörtes verhalten zum essen, woran solche beleidgungen sicher nicht unschuld haben. aber das ist ein anderes thema.
ich frage mich manchmal, wer denn außer mir so eine familie hat?
ich halts nicht mehr aus. meine eltern interessiere ich nicht und mein bruder macht mir jeden tag zur hölle.
was kann ich denn machen? ich will nicht ausziehen, weil ich bei meinem hund bleiben will, der für mich das wichtigste und eine zufluchts''person'' ist. außerdem würde mir der alltag dann nicht gerade leichter gemacht werden, denke ich. aber wenn diese option ausbleibt, was soll ich denn noch machen? ich will nicht mehr jeden tag weinen.
ich brauche hilfe

Mehr lesen

E
eloisa_11984917
24.01.10 um 10:46

Also,
ich weiss nciht ob das dir hilft, aber bei mir zuhause geht es auch nicht gerade toll zu und ich bin gerade in einer psychiatrie(auch wegen anderen gründen) Du solltest vllt kontakt zu einem therapeuten aufnehmen,dass der dir hilft mit der Situation klar zu kommen & wenn es wirklich so schlimm ist, wie du schreibst solltest du mit dem Jugendamt Kontakt auf nehmen, weil deine Eltern dich ja Psychisch fertigmachen, was noch schlimmer sein kann als vernachlässigung oder körperliche gewalt.
Weiss denn irgendjemand von deinem Problem?
ganz liebe Grüsse,
daydreamer 95

Gefällt mir

A
an0N_1263134099z
22.03.10 um 12:21

Hilfe holen
Dass du dich schneidest, ist ein großes, blinkendes Warnsignal. Hol dir Hilfe! Du kommst mit der Situation nicht mehr alleine klar, der Druck, der auf dir lastet, ist enorm.
Gehe zum Jugendamt und erkundige sich nach Hilfe. Vllt ist eine Klinik gut. Du kannst auch zu deinem Hausarzt gehen und ihm alles erzählen. Er hat eine Schweigepflicht! Auf jeden Fall dürfte er eine Adresse für dich haben (Psychologe o.ä.) Wichtig ist zu erwähnen, dass du dich schneidest. Auch wenns peinlich ist.

Vllt musst du deiner Familie davon auch erstmal gar nichts erzählen. Ich denke, sie würden dich nicht unterstützen; im Gegenteil eher hindern.

Hast du eine liebe Freundin? Erzähl ihr von dir!

Es tut mir sehr leid, dass du das erleben musst. Jetzt heißt es aber: Dein Projekt anzugehen - nämlich dir Hilfe zu holen.

Bleib stark!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
ebba_12931011
28.03.10 um 22:59

Is bei mir genauso..
mein bruder (10) und ich (14) haben uns sehr oft in den haaren. neulich hatte ich ein blaues auge von ihm und er hat nur lächelnd zu mama un hat ihr gesagt das ich ihn geschlagen habe... ich hab geweint un wusste nicht was ich machen sollte un sie nur so gesagt: jetz darfst du sie auch schlagen... es macht mich echt fertig, immer wenn er mir weh tut bin ich trotzdem die böse... meinen vater interresiert es auch nich un meinte nur, dass ich alt genug sei um mich gegen ihn zu wehren, doch wie? wenn mein vater von der arbeit kommt ist er auch immer richtig mies drauf und das erste was er mach ist mich anzuschreien... oder meine mutter... ach ja meine mutter ist nur meine halbmutter und mein bruder ist ihr sohn... er schreit mich immer an und wir sauer wenn er keine zigaretten bekommt... er trinkt auch sehr viel bier und so un dann is er noch aggresiever... vor 8 minuten erst meinte er, dass ich glücklich sein muss, dass ich mein zimmer nich bezahlen muss... ich kann nich mehr... jetz wo ich verliebt bin un jede freie minute mit meinem freund verbringe werden meine eltern noch aggresiever... vor paar wochen hat mein vater mich geschlagen... nicht nur einmal... un dass nur weil ich nicht mehr wollte dass er mir bei den hausaufgaben hilft... HALLO? wie KRANK is das denn seine eigene tochter zu schlagen? bitte gebt mir tipps diesen horror-abschnitt meines lebens zu überstehen

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers