Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / ist meine Mutter Narzisst? Brauche Rat und Hilfe

ist meine Mutter Narzisst? Brauche Rat und Hilfe

17. Juli 2017 um 16:03

Hallo zusammen
erstens ich weiss natürlich das ich keine Diagnose erhalten kann aber ich suche Hilfe und Leute zum austauschen
habe gerade schon einen Beitrag geschrieben weiss aber nicht ob der wirklich online gegangen ist... deshalb schreibe ich halt noch mal einen
Es ist nicht mein erster Beitrag über meine Mutter.
Ich habe vor ein paar Monaten mit einer Therapie angefangen weil es mir Psychisch ganz und gar nicht gut geht. Die Diagnose steht noch nicht fest aber meine Therapeutin tippt auf PTSD, Angststörun und Dissoziation.

Ich bin weiblich 24 und habe eine Mutter die wahrscheinlich narzisstisch ist. Ich konnte noch nicht viel erzählen bei meiner Therapeutin weil ich mich so schuldig fühle und das ohne Grund ich denke mir immer nur "ich darf und kann doch meine Mutter nicht so schlecht reden..:"
Aber ich muss mir zugestehen das ich immer mehr Mühe habe mit unserer Beziehung sie ist für mich absolutes GIFT.
Ich kann meiner Mutter absolut GAR NICHTS ERZÄHLEN. Das fängt bei kleinen Dingen an wie "schau mal Mam hab mir ne neue Gesichtscreme gekauft..." am Anfang ist ja noch gut aber wenn sie wieder einmal ein Tantrum schiebt kommt das alles hoch " aber das Geld für teure Cremes hast du ja wieder"

SIE MACHT MICH FERTIG wo sie nur kann. da sie mich nicht besucht weil ich , ich zittiere " ein Messi bin und meine Wohnung bis ins Treppenhaus stinkt".
Ja ich gebe zu ich bin Chaotisch aber ich bin nicht dreckig ich habe 2 Katzen und würde meine Tiere nie so hausen lasse.

Vorallem kann sie doch gar nicht mehr wissen wie es bei mir aussieht wenn sie mich seid monaten nicht besucht (ihr werdet sehen sie ist der Wiederpruch in sich selbst.)

Ich gehe meistens am Morgen zu Ihr wo ich mich manchmal etwas ins Bett liege wenn es mir nicht gut geht. Das darf ich seid Monaten nicht mehr weil ich sonst die ganze Matratze mit meinem Gestank verpeste. darf nur noch auf das Klapperbett liegen oder sitzen das im Büro steht
wenn ich sie Besuchen gehe nehme ich öfters meine Kuscheldecke mit und die darf ich neuerdings auch nicht mehr mitnehmen weil ich zittiere " diese Decke meine ganze Bude verpestet"... sie hat mir eine Decke zurecht gelegt die ich brauchen darf die sie aber dann sofort immer wäscht wenn ich gegangen bin.

Ich sehe einfach das sie Streit sucht und mich absichtlich verletzt und manipuliert den egal ob die Decke, oder ich geschwaschen/geduscht sind irgendwie stinke ich anscheinend immer bis zum Himmel. Mir tut das extrem weh weil ich nun wirklich nict stinke .

wenn es nicht das ist ist es meine Figur " du hast schon wieder zugennommen" Obwohl ich 20 Kilo abgenommen habe und jetzt sogar noch einmal 2.

Sie greift in meine Privatsphäre ein schnautz mich an wieso ich meinen Briefkasten nicht lehre (was hat sie das recht in meinen Briekasten zu schauen?)

sagt mir ich sein ungepfglegt, eine schlampe, ein messi, verrück , psychisch krank und gehöre in die Klapse, dick, ich schaue nicht gut zu meinen Katzen, ich stinke, das ich egoistisch bin

sie gibt mir die Schuld an ihren Magenprobleme,
Ich solle blos aufpassen sonst haut mein Freund noch ab wenn ich SO weitermache ???
Zieht öfters meinen Vater mit ins Gespräch vonwegen "Papa findet übrigens auch..."
hat sie früher auch schon mit meinen Grosseltern gemacht und es war alles geloogen

sätze wie
"Ich will endlich mein Leben leben, du bsit eine Last, komm wieder wenn du gesund bist... " kenne ich nur zu gut

Ich bin so überfordert mit diesem Thema. ist sie wirklich eine Narzisstin? Wenn ja was soll ich tun? Ich bin so schwach was Kontaktabbruch angeht immer wieder gehe ich zurück und denke ja jetzt ändert sie sich und gib ihr noch eine Change.

Seid dem Tod meiner lieben Grosseltern dreht sie völlig durch sie macht ständig Diäten, Treip sport wie ne 20 Jährige und das mit über 60... Aufmerksamkeit hie und da

und wie schon gesagt ich kann ihr absolut nichts erzählen ich habe ihr erzählt das ich meine Klimaanlage duch die Öffnung des Katzentors stelle damit sie Luft ansaugen kann (meine Katzen können natürlich immer noch auf den Balkon weil durch den tag hab ich die nicht angeschlossen erst gegen abend und noch dann können sie raus hat ja schliesslich eine Türe. Sie wirft mir jetzt vor "Du lässt ja deine armen Tiere gar nicht mehr raus würde mal zusehen und bla bla..."

sorry der Text ist so wirr und die Rechtschreibung lässt echt zu wünschen übrig ich schreibe das Zeugts in einer richtigen Rage...

wie soll ich das denn machen Kontakt abbrechen? Was ist mit meinem Paps??
Hat jemand einen Tipp oder sonst etwas?

danke für die Hilfe
liebe grüsse

Mehr lesen

18. Juli 2017 um 19:55

es klingt mir nicht unbedingt nach Narzissmus, aber so, als sei definitiv etwas nicht in Ordnung. War sie schon immer so? Wie geht es deiner Mutter? Projeziert sie vielleicht irgendetwas auf dich? Klar hast du das nicht verdient und solltest dich vermutlich erstmal etwas zurückziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
„Women’s Health“ – Kommen frauenspezifische Themen in der Medizin zu kurz?
Von: alisa0612
neu
18. Juli 2017 um 16:42
Tabletten absetzen = kein Zombie mehr oder Abgrundtanz? 25y w
Von: lemonslife
neu
17. Juli 2017 um 23:57
Bin zerstört
Von: bella6496
neu
17. Juli 2017 um 14:05
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen