Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ist mein Sohn seiner Freundin hörig?

Ist mein Sohn seiner Freundin hörig?

4. Februar 2017 um 16:58

Hallo,
die 19jährige Freundin meines 22jährigen Sohnes bestimmt sein Leben.
Er macht nur noch was sie sagt. Sie will, daß er den Kontakt abbricht - er tut es. Dann soll er,
weil Geldmangel, den Kontakt wieder herstellen. Kaum hat er bekommen was sie verlangt, muß der Kontakt wieder abgebrochen werden. Vor einem halben Jahr hat mein Sohn mich angezeigt
aus fadenscheinigen Gründen. Laut Polizei war sie die treibende Kraft. Anschließend haben sie mich in einem Lokal, in das ich ab und an ging sehr schlecht gemacht.Was sie genau erzählt haben weiß ich nicht, aber seit dem zeigen die Leute mit dem Finger auf mich und wechseln die Straßenseite wenn sie mich sehen.Gegrüßt werde ich auch nicht mehr. Man beschimpft mich und zieht über mich her. Aber Kongretes will keiner sagen. Er darf nur noch machen was sie will, nur die Freunde sehen mit denen sie einverstanden ist. Er kauft ihr was sie will.Er fährt jetzt ein Auto, das er sich nicht leisten kann, weil sie es so will und sie braucht ihn als Chauffeur, da sie weder mit Bus oder Bahn fahren will. Mein Sohn ist noch in der Ausbildung und seine finanziellen Mittel reichen weder für Miete, Auto etc. Sie wollte 2 Rassehunde, er hat sie gekauft, allerdings nicht von seinem Geld. Einen Hund gab es in Berlin. Mein Sohn ist an einem Tag von München nach Berlin und zurück gefahren , um diesen Hund zu holen. Allerdings hat seine Freundin keine Zeit um sich um die Hunde zu kümmern. Das macht mein Sohn in seiner Freizeit, ansonsten sind sie bis nachmittags allein. Tiersitter gestattet sie nicht. Dieses Mädche zahlt weder Miete oder sonst was.Sie kommt aus reichem Elterhaus und scheint sehr verwöhnt. Sie ist dominat und duldet keinen Widerspruch.
Weder mein Mann, noch ich haben die geringste Chance unseren Sohn zu sehen oder zu hören.
Er blockt alles ab und ist nicht erreichbar, auch nicht für seinen Bruder.
Mein Sohn und ich hatten immer ein herzliches Verhältnis, das seiner Freundin ein Dorn im Auge war. Sie selbst ist mit ihrer Familie zerstritten, weil sie jeden nach Lust und Laune beleidigt.
Mein Mann und ich werden sogar umziehen, eine neue Wohnung haben wir schon. Unser Leben ist zerstört.
Ich weiß nicht weiter.

Mehr lesen

4. Februar 2017 um 19:59

Mich würde interessieren,  was das junge Paar dazu sagt.
Es tut mir leid, dass die Beziehung zu deinem Sohn jetzt so arg leidet.
Trotzdem lege ich ein Veto ein. Wenn dein Sohn jetzt so neben der Spur ist, dann möchte man als Mutter natürlich  nicht unbedingt, dass der Sohn dafür auch verantwortlich ist. Leichter ist es, einer 19 jährigen den schwarzen Peter zu erteilen. Dein Sohn ist erwachsen, hat sich das Mädel ausgesucht und ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Je mehr du gegen seine Freundin wetterst,  desto mehr wird er sie verteidigen und umso geringer wird die Chance, dass er sich dir anvertraut.......wenn er wach wird.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2017 um 0:38

Hallo, ich wettere nicht gegen sie. Ich habe sie herzlichst aufgenommen als sie mit den Worten:
" Ich brauche eine Wohnung von dir. Meine Mutter hat mich rausgeschmissen und außerdem
hasse ich sie, weil sie mich mit einem ewig besoffenem Vater allein gelassen hat. Und ich mußte meine kleinen Bruder versorgen."
Das Mädchen tat mir leid, bis sie anfing michzu schikanieren. Es stellte sich heraus, daß der kleine Bruder im Internat auf Schloß Salem ist. Es folgten noch viele Lügen. Mein Sohn ist von dem Reichtum ihrer Eltern geblendet. Diese Leute haben ihn herzlich aufgenommen in der Hoffnung, daß sein Verhalten auf die Tochter abfärbt. Leider ist es umgekehrt: er ist unverschämt, arrogant, undankbar und lügt was das Zeug hält. Sie sagt ihm was er sagen oder machen soll und er tut es.Benklich ist auch, daß sie keine Freunde hat und sich mit meinem Sohn in der Wohnng verschanzt. Es gibt nur noch die 2. Genau das macht mir Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook