Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Ist es Freundschaft oder doch mehr?

Letzte Nachricht: 5. August 2013 um 23:26
E
elita_12184687
03.08.13 um 11:35

Hallo zusammen.

Ich weiß gerade nicht so recht wo ich anfangen soll, aber ich bin total verwirrt.Es ist eine längere Geschichte.

In meiner Vergangenheit bin ich sehr oft mit Männern auf die Nase gefallen, Gewalt hat hier auch eine Rolle gespielt.
Nachdem ich mich davon gelöst habe und mein Leben so einigermaßen wieder im Griff hatte habe ich auch wieder Intresse an Männern gehabt. Leider ist mein Ex immer wieder in mein Leben getretten wenn es mir einigermaßen gut ging. Das zieht sich jetzt bereits seit 10 Jahren durch mein Leben.Dadurch habe ich mich sehr zurückgezogen, Freundschaften schleifen lassen und bin immer mehr alleine.

Vor ca. 1,5 Jahren ist er zu 3 Jahren und 4 Monaten Haft verurteilt worden, ich dachte es würde für mich ein neues Leben anfangen, denn ich wusste ich wäre sicher vor Ihm.
Jedoch hat er in einem späteren Verfahren in dieser Sache nur noch 1 Jahr und 7 Monate auf Bewährung bekommen.
Ich fühle mich immer wieder beobachtet, verfolgt etc.
Mein Anwalt hat eine Einstweiligeverfügung beantragt aber da tut sich nichts.

In der Zeit, als er in Haft war, habe ich einen netten Mann kennengelernt. Naja, kennengelernt kann ich das nicht nennen. Er ist ein Arbeitskollege, den ich am Anfang absolut nicht leiden konnte, nur auf einmal hab ich gemerkt das er echt nett ist und ich ihn mag. Wir haben uns super verstanden, nach der Arbeit auf dem Parkplatz noch nen bissel geredet. Ich habe mich einfach frei gefühlt, konnte so sein wie ich eigentlich bin. Er hat mich zum lachen gebracht und so weiter.

Es ergab sich auch irgendwie das ich Ihm von meinem Ex erzählt habe und da hat er mich auch immer wieder mit lockeren Sprüchen zum lachen gebracht. Irgendwann habe ich Ihn nicht mehr aus meinem Kopf bekommen und nach einiger Zeit hab ich Ihm dies dann auch per sms geschrieben, da ich mich anders nicht getraut habe.
Er fragte warum ausgerechnet ER in meinem Kopf sei, er sei kompliziert ....
Einige Tage später haben wir uns dann getroffen um das "zu klären".
Er meinte "ich war noch nie so kurz davor eine Beziehung einzugehen, aber da geht nicht. Wir arbeiten in der gleichen Firma (ist eine kleine Firma), ich will kein Versteckspiel, nichts verheimlichen und ich will mein Leben stressfreier haben und das geht dann nicht!WIr müssen mich aus deinem Kopf rausbekommen."

Wir haben uns den Abend noch länger unterhalten und waren am nächsten Tag nach der Arbeit noch einen Kaffee trinken. Es war schön, denn es stand nichts zwischen uns.
Nach und nach holte mich aber meine Vergangenheit ein, denn es stand noch ein weiterer Gerichtstermin wegen meinem Ex an. Je näher dieser Termin kann, desto nervöser wurde ich. Leider hab ich Ihn in diesen Momenten immer mit SMS bombadiert, warum weiß ich selbst nicht.
Das war meistens am Abend und wenn ich dann morgens mein Handy gesehen hab und gelesen hab was für einen scheiß ich geschrieben habe wäre ich am liebsten im erdboden versunken. Habe ihm dann auch gesagt das mir das leid tut und ich das nicht wollte. Ich bin normalerweise nicht so. Er hat deswegen aber nichts gesagt.
In den letzten Tagen hab ich es aber absolut übertrieben.
Eine SMS jagte die nächste, ich konnte es nicht stoppen, wie ein Zwang. Was ich mir davon erhofft habe weiß ich auch nicht. Soabld ich die SMS abgeschickt hatte wurde mir bewusst das es falsch war.
Am Donnerstag habe ich Ihm dann gesagt das ich Ihm im Kopf habe, damit ich vergessen kann und habe ihm auch gesagt das der Gerichtstermin am nächsten Tag ist und es um Vergewaltigung geht und ich denke ihn danach aus meinem Kopf zu haben.Denn das ist das war er mehrfach noch gesagt hatte. Er weiß nicht das es mein Ex war. Ich wollte damit nur irgendwie erklären warum ich so nervig bin, warum ich schreibe, warum ich selbst nicht weiß warum ich das mache, das ich jemanden vergrault hab der mir wichtig ist.
Er schrieb dann nur ich soll das Handy aus machen, nicht mehr schreiben, es kommt nur müll.
Alleine das hat mich im ersten Moment zwar auf die Palme gebracht aber dann hat es mich beruhigt.

Gestern war dann der Gerichtstermin. Ich musste zum Glück nicht selbst dabei sein, das hatte mein Anwalt bereits im Vorfeld geklärt (wegen der Vorgeschichte, psychische Belastung...). Er wurde zu 2 Jahren und 5 Monaten ohne Bewährung verurteilt. Ich war sp happy als ich das gehört habe. Hatte Ihm dann nur kurz geschrieben ob er abends Zeit hätte, es gäbe was zu feiern. Erst klang alles danach das wir uns treffen würden,aber ich wusste nicht wohin und hab ihn gefragt ob er ne Idee hätte.
Er: Du willst raus gehen.Warum soll ich mir dann was einfallen lassen? Das ist echt nicht meine Aufgabe. Hier auf dem Sofa ist es auch toll.
Ich: Weil ich nicht weiß bis wohin du fahren würdest.Können ja ins Cafe gehen, was sagst dazu.
(zur Zeit habe ich kein Auto, daher müsste er fahren, da Bus und Bahn hier nach 20 Uhr nicht mehr fahren)

Dann kam wieder das typische von ihm "es ist warm".
Ich: ok, hättest zwar nen lecken Cocktail bekommen, aber wer nicht will..
Er: Mittlerweile müsstest du wissen wie mit welchen Zauberwort du mich selbst bei 40 locken kannst.Jetzt ist es aber zu spät.
Ich: Wer spricht hier von locken?
Er: Ich. lies mal weiter oben.
Ich: Das ist ne Tatsache.

und dann ging es wieder los bei mir. Wieder eine SMS nach der anderen.
Ich: Ausserdem welches Zauberwort meinst du? Caipi? Kaffee? Auto? Bitte?
Er: Ich schalte jetzt ab!
Ich: Wie sooft. Wollte mal wieder raus und ein einfaches nein hätte es auch getan. Finde ich schade das du das nicht machst.
Er: Dann geht doch raus! Mein Gott! Da frag mich nochmal einer warum ich lieber Single bin...
Ich: Ich glaube DU hast da arg was falsch verstanden.
Ich: komm her damit wir das mal klären können, sowas nervt mich.
Er: Nein.
Ich: Ich verstehe dich gerade einfach nicht.
Ich: Du warst sonst nicht so.
Ich: Irgendwas stimmt hier nicht, kommt mir alles komisch vor. Sorry aber ich kläre sowas gern direkt.
Er: Auch sorry, aber da das gespammte hier gerade nicht aufhört fliegst du jetzt 2-3 Tage auf die Blockierliste.
Ich: Mach

Im ersten Moment tat es mir weh, aber ich kann Ihn verstehen. Ich spinne wirklich.
Leider hat er einen Ausdruck verwendet den mein Ex als "Erklärung" verwendet hat, der bei mir einfach zu einem völligen Aussetzen des klaren denkens geführt hat. Dieses locken. Das hat mein Ex auch behauptet.
Er konnte das nicht wissen, hab Ihm davon nichts erzählt.
Es kann ja auch nicht sein das ich wegen sowas gleich so durchdrehe und SMS-Terror mache.
Naja, ich habe Ihm nun seit gestern Abend nicht mehr geschrieben, will ich auch nicht. Denn er soll einfach seine Ruhe vor mir haben. Ich hoffe nur das es nicht völlig vorbei ist. Nur seitdem er von dem Vorfall weiß ist er sehr komisch, sehr zurückhaltend, wir haen uns auch nicht mehr gesehen.

Am Mittwoch war ich noch mit Ihm unterwegs, alles ok.
Wie gesagt, ist er in meiner Nähe geht es mir gut.
Abends hatte mich dann meine beste Freundin angerufen, ich müsse schnell kommen, Ihr Freund hatte einen schweren Unfall mit dem Rad. Ich hab Ihn angerufen und er ist sofort mit mir dorthin. Ist dann sogar mit mir und noch zwei anderen ins 60km entfernte Unfallkrankenhaus gefahren. Wir standen draussen und haben uns 2-3 Stunden ohne Punkt und Komma unterhalten, gelacht. Er hat mir von seinen "Eskapaden in jungen Jahren" erzählt, das er damals noch "böse" war. (Solche Themen haben wir öfters gehabt, war also eigentlich normal)
Wir haben dann auch über alles mögliche geredet.
Er hat mich zum E-Zig dampfen gebracht, bzw. mir vorgeschlagen das mal zu probieren, da ich das rauchen reduzieren wollte. Er ist mit mir in einen Laden gefahren, hat zusammen mit mir die Sachen ausgesucht, mich beraten. Das dampfen macht mir auch Spass, ist auch was für mich. An dem Abend am Krankenhaus sagte er noch in einem Nebensatz zu mir "Dann kann ich dich ja mit auf die Dampfermesse nehmen."

Naja, wir sind dann gegen 23 Uhr wieder zurück gefahren und meine Beste Freundin hat uns noch auf einen Kaffee mit nach oben gebeten. Da konnte Sie dann nach einiger Zeit einfach nicht mehr Ihre Klappe halten und fragte ob wir nun endlich zusammen sind. Laut Ihr (und auch anderen) ist es wohl sehr offensichtlich. WIr beide haben aber immer gesagt das wir uns nur gut verstehen, jedoch hab auch ich das Gefühl das da mehr ist. Aber wegen den Vorkommnissen der letzten Zeit hab ich da vielleicht auch nicht den richtigen Blick für. Ich mag Ihn, er ist mir wichtig, ich vertraue Ihm, er bringt mich zum lachen, er ist immernoch in meinem Kopf und leider auch auf dem Weg in mein Herz.

Was soll ich machen? Habe ich Ihn vergrault? Hab ich Ihm zuviel zugemutet? Oder brauch er einfach eine kleine Auszeit? War meine Ehrlichkeit zu viel?

Mehr lesen

E
elita_12184687
03.08.13 um 13:57

Danke!!
Das ist echt lieb von Dir.
Ja, ich bin mir bewusst das ich ne ganzschöne Nervensäge sein kann, aber ich versuchs zu ändern. Naja, zu minimieren.
Hoffe einfach das er sich nächste Woche mal mit mir auf nen Kaffee trifft und dann werd ich mal schauen und Ihm ggf. die Sache mal persönlich erklären. Es ist mir schon wichtig.

Aber du hast völlig recht, Vergangenheit ist Vergangenheit. Sie hat aus mir den Menschen gemacht der ich heute bin und da ist völlig egal ob es gute oder schlechte Erfahrungen sind.

Gefällt mir

A
an0N_1208848499z
03.08.13 um 17:39

Hallo dampferin85!
Ehrlich gesagt finde ich es aus deinem langen Text recht schwer herauszulesen, ob er nun etwas von dir will oder nicht ... zumal ich ja niemals persönlich in den Situationen dabei war.

Ich hatte beim Lesen 2 Varianten von Gedanken:

1. Er will von dir nur Freundschaft, hat aber Angst davor, dir das direkt zu sagen.

(Ich habe es auch schon mehrfach erlebt, dass nur einer von beiden tatsächlich verliebt war, es aber nach außen hin trotzdem so wirkte, als wären beide verliebt ... manchmal sieht es sogar bei sehr guten Freundschaften zwischen Mann und Frau so aus, bei denen keiner etwas empfindet!)

2. Er empfindet etwas für dich, hat aber Angst vor einer Beziehung.

Ich finde seine Aussagen, die ich so aus den SMS heraus lesen kann, sehr uneindeutig!

Erst: "Mittlerweile müsstest du wissen wie mit welchen Zauberwort du mich selbst bei 40 locken kannst.Jetzt ist es aber zu spät."
(Mein Gedanke: Zauberwort=Bitte oder sowas in der Art???)

Später: "Auch sorry, aber da das gespammte hier gerade nicht aufhört fliegst du jetzt 2-3 Tage auf die Blockierliste."

Zu Deutsch: Erst sagt er quasi, er würde alles für dich tun, mit dem richtigen Zauberwort. Und später setzt er dich auf deine Blockierliste? What? Hast du ihm wirklich so viele SMS geschrieben??

An deiner Stelle wäre ich ein wenig vorsichtiger, dir selbst zuliebe ...
Er scheint dir zwar gut zu tun, aber die Frage ist, ob er dir wirklich in allen Belangen gut tut? Was bringt es dir in deiner schwierigen Situation, wenn du dich jetzt richtig heftig in ihn verliebst, und dich nun aber in einer Situation befindest, in der es weder vor noch zurück geht? Dabei vertust du doch so viel Energie völlig nutzlos.

Man kann eine Zeit lang probieren, ob du nicht doch eine Chance hast, aber ein Jein zu einer Beziehung von seiner Seite wird dich auf Dauer total zermürben.

Ich weiß das ist leichter gesagt als getan, aber wenn du in ein paar Wochen immer noch keine Klarheit hast, dann würde ich dir raten, auf Distanz zu ihm zu gehen.

Wenn ich mir deinen Text so noch mal durchlese, fällt mir auch dieser Satz besonders auf:

"ich war noch nie so kurz davor eine Beziehung einzugehen, aber da geht nicht. Wir arbeiten in der gleichen Firma (ist eine kleine Firma), ich will kein Versteckspiel, nichts verheimlichen und ich will mein Leben stressfreier haben und das geht dann nicht!WIr müssen mich aus deinem Kopf rausbekommen."

... ist das nicht eigentlich ne klare Ansage??
Okay man könnte es auch deuten wie "Ich bin in dich verliebt aber möchte aus Vernunft nicht mit dir zusammen sein". Genauso könnte man es aber auch deuten wie ein "Ich bin nicht in dich verliebt und möchte nicht mit dir zusammen sein, allerdings habe ich Angst, dich zu verletzen, und formuliere es deshalb nett".

Was es auch war, in der Quintessenz war es doch ein Nein, oder?

Insgesamt klingst du mir so, als wärst du eher der komplizierte Typ Frau, und darauf möchten sich leider auch nicht alle Männer einlassen (keine Ahnung ob das in deinem Fall nun so ist oder nicht). Ich bin bzw. war auch manchmal etwas kompliziert und kenne dieses Problem. Bis ich meinen jetzigen Freund getroffen habe, ist leider auch einige Zeit vergangen, aber jetzt bin ich froh, dass ich ihn habe ... gerade wenn man manchmal etwas kompliziert ist ist es wichtig, jemanden zu haben, der damit umgehen kann, und dem du vertrauen kannst. Ist das denn bei dem Mann, von dem du hier schreibst, der Fall? Ich glaube das kannst nur du selbst dir beantworten ...

So ...
*In der Hoffnung geholfen zu haben und nicht nur Müll fabriziert zu haben*

Viele Grüße und alles Gute

Gefällt mir

E
elita_12184687
03.08.13 um 18:12
In Antwort auf an0N_1208848499z

Hallo dampferin85!
Ehrlich gesagt finde ich es aus deinem langen Text recht schwer herauszulesen, ob er nun etwas von dir will oder nicht ... zumal ich ja niemals persönlich in den Situationen dabei war.

Ich hatte beim Lesen 2 Varianten von Gedanken:

1. Er will von dir nur Freundschaft, hat aber Angst davor, dir das direkt zu sagen.

(Ich habe es auch schon mehrfach erlebt, dass nur einer von beiden tatsächlich verliebt war, es aber nach außen hin trotzdem so wirkte, als wären beide verliebt ... manchmal sieht es sogar bei sehr guten Freundschaften zwischen Mann und Frau so aus, bei denen keiner etwas empfindet!)

2. Er empfindet etwas für dich, hat aber Angst vor einer Beziehung.

Ich finde seine Aussagen, die ich so aus den SMS heraus lesen kann, sehr uneindeutig!

Erst: "Mittlerweile müsstest du wissen wie mit welchen Zauberwort du mich selbst bei 40 locken kannst.Jetzt ist es aber zu spät."
(Mein Gedanke: Zauberwort=Bitte oder sowas in der Art???)

Später: "Auch sorry, aber da das gespammte hier gerade nicht aufhört fliegst du jetzt 2-3 Tage auf die Blockierliste."

Zu Deutsch: Erst sagt er quasi, er würde alles für dich tun, mit dem richtigen Zauberwort. Und später setzt er dich auf deine Blockierliste? What? Hast du ihm wirklich so viele SMS geschrieben??

An deiner Stelle wäre ich ein wenig vorsichtiger, dir selbst zuliebe ...
Er scheint dir zwar gut zu tun, aber die Frage ist, ob er dir wirklich in allen Belangen gut tut? Was bringt es dir in deiner schwierigen Situation, wenn du dich jetzt richtig heftig in ihn verliebst, und dich nun aber in einer Situation befindest, in der es weder vor noch zurück geht? Dabei vertust du doch so viel Energie völlig nutzlos.

Man kann eine Zeit lang probieren, ob du nicht doch eine Chance hast, aber ein Jein zu einer Beziehung von seiner Seite wird dich auf Dauer total zermürben.

Ich weiß das ist leichter gesagt als getan, aber wenn du in ein paar Wochen immer noch keine Klarheit hast, dann würde ich dir raten, auf Distanz zu ihm zu gehen.

Wenn ich mir deinen Text so noch mal durchlese, fällt mir auch dieser Satz besonders auf:

"ich war noch nie so kurz davor eine Beziehung einzugehen, aber da geht nicht. Wir arbeiten in der gleichen Firma (ist eine kleine Firma), ich will kein Versteckspiel, nichts verheimlichen und ich will mein Leben stressfreier haben und das geht dann nicht!WIr müssen mich aus deinem Kopf rausbekommen."

... ist das nicht eigentlich ne klare Ansage??
Okay man könnte es auch deuten wie "Ich bin in dich verliebt aber möchte aus Vernunft nicht mit dir zusammen sein". Genauso könnte man es aber auch deuten wie ein "Ich bin nicht in dich verliebt und möchte nicht mit dir zusammen sein, allerdings habe ich Angst, dich zu verletzen, und formuliere es deshalb nett".

Was es auch war, in der Quintessenz war es doch ein Nein, oder?

Insgesamt klingst du mir so, als wärst du eher der komplizierte Typ Frau, und darauf möchten sich leider auch nicht alle Männer einlassen (keine Ahnung ob das in deinem Fall nun so ist oder nicht). Ich bin bzw. war auch manchmal etwas kompliziert und kenne dieses Problem. Bis ich meinen jetzigen Freund getroffen habe, ist leider auch einige Zeit vergangen, aber jetzt bin ich froh, dass ich ihn habe ... gerade wenn man manchmal etwas kompliziert ist ist es wichtig, jemanden zu haben, der damit umgehen kann, und dem du vertrauen kannst. Ist das denn bei dem Mann, von dem du hier schreibst, der Fall? Ich glaube das kannst nur du selbst dir beantworten ...

So ...
*In der Hoffnung geholfen zu haben und nicht nur Müll fabriziert zu haben*

Viele Grüße und alles Gute

Hallo nachtwolf
Die gleichen Gedanken hatte ich auch bereits, aber nachdem wir uns da ausgesprochen hatten ist der Kontakt erst intensiver geworden. Vorher haben wir und nur kurz nach der Arbeit unterhalten oder mal kurz per SMS geschrieben.
Das lässt mich wieder dran zweifeln was er will.

Ja, ich gehöre zu den komplizierten, er aber auch. Sagt er sogar selbst. Ebenso ist er eine Zicke und auch ein Eigenbrödler.

Nach unserer Aussprache war das Thema Beziehung nie wieder ein Thema. Es wurde nicht mehr angesprochen, jedenfalls nicht von mir. Es kamen nur von Ihm Anspielungen.
Früher war er ein "böser" heute ist er ein "guter" und so weiter. Ein tiefer Blick von Ihm in meine Augen verwirrt mich auch.
Vorallem weiß er das er in meinem Kopf herumschwirrt, dann sollte er doch vielleicht einfach eine klare Linie fahren und nicht flirten, oder?

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1208848499z
03.08.13 um 18:59
In Antwort auf elita_12184687

Hallo nachtwolf
Die gleichen Gedanken hatte ich auch bereits, aber nachdem wir uns da ausgesprochen hatten ist der Kontakt erst intensiver geworden. Vorher haben wir und nur kurz nach der Arbeit unterhalten oder mal kurz per SMS geschrieben.
Das lässt mich wieder dran zweifeln was er will.

Ja, ich gehöre zu den komplizierten, er aber auch. Sagt er sogar selbst. Ebenso ist er eine Zicke und auch ein Eigenbrödler.

Nach unserer Aussprache war das Thema Beziehung nie wieder ein Thema. Es wurde nicht mehr angesprochen, jedenfalls nicht von mir. Es kamen nur von Ihm Anspielungen.
Früher war er ein "böser" heute ist er ein "guter" und so weiter. Ein tiefer Blick von Ihm in meine Augen verwirrt mich auch.
Vorallem weiß er das er in meinem Kopf herumschwirrt, dann sollte er doch vielleicht einfach eine klare Linie fahren und nicht flirten, oder?

...
"Ja, ich gehöre zu den komplizierten, er aber auch."

Ja, dass er ebenfalls kompliziert sein könnte, habe ich beim Lesen deines Eingangsposts ebenfalls gedacht, nur war ich nicht sicher, ob das nun nur aufgrund deiner Schilderungen so scheint, oder ob er es wirklich ist.

Hoffe dich nicht damit beleidigt zu haben ... war net bös gemeint.

Klingt nach einem ziemlichen hin und her zwischen euch.
Also ich fand wie gesagt die SMS-Auszüge seinerseits eben auch wirklich verwirrend. (insofern man das eben aus der Ferne sagen kann ...).

Wie lange hält denn diese Situation denn schon an?
Ich finde auch dass eine klare Linie seinerseits gut wäre.
Es ist möglich, dass er einfach Angst vor einer Beziehung hat ... es ist aber genauso gut möglich, dass es dir nur so vorkommt, als würde er versuchen, zu flirten (wie gesagt, ich war nicht dabei )

Trotzdem bin ich der Meinung, dass ihr nicht ewig so weiter machen könnt. Wo soll das hinführen?

Dass du zu dem Zeitpunkt nicht alles wegwerfen willst, kann ich aber genauso gut verstehen.

Vielleicht hilft es, einfach ein bisschen Abstand zu gewinnen?
Hast du die Möglichkeit, z.B. mal eine Woche wegzufahren?
So ganz ohne Handy

Aus der Distanz und ohne den Einfluss anderer Menschen sieht man die Dinge manchmal etwas klarer ...

Vielleicht kannst du dir selbst auch eine Art "Frist" setzen.
Von einem oder vielleicht zwei Monaten.
Du notierst dir den heutigen Tag und schaust danach zurück, was sich in der Zwischenzeit verändert hat. Wenn sich nichts verändert hat, veränderst DU stattdessen etwas an der Situation. Wenn sich etwas verändert hat, umso besser

Gefällt mir

E
elita_12184687
03.08.13 um 19:05
In Antwort auf an0N_1208848499z

...
"Ja, ich gehöre zu den komplizierten, er aber auch."

Ja, dass er ebenfalls kompliziert sein könnte, habe ich beim Lesen deines Eingangsposts ebenfalls gedacht, nur war ich nicht sicher, ob das nun nur aufgrund deiner Schilderungen so scheint, oder ob er es wirklich ist.

Hoffe dich nicht damit beleidigt zu haben ... war net bös gemeint.

Klingt nach einem ziemlichen hin und her zwischen euch.
Also ich fand wie gesagt die SMS-Auszüge seinerseits eben auch wirklich verwirrend. (insofern man das eben aus der Ferne sagen kann ...).

Wie lange hält denn diese Situation denn schon an?
Ich finde auch dass eine klare Linie seinerseits gut wäre.
Es ist möglich, dass er einfach Angst vor einer Beziehung hat ... es ist aber genauso gut möglich, dass es dir nur so vorkommt, als würde er versuchen, zu flirten (wie gesagt, ich war nicht dabei )

Trotzdem bin ich der Meinung, dass ihr nicht ewig so weiter machen könnt. Wo soll das hinführen?

Dass du zu dem Zeitpunkt nicht alles wegwerfen willst, kann ich aber genauso gut verstehen.

Vielleicht hilft es, einfach ein bisschen Abstand zu gewinnen?
Hast du die Möglichkeit, z.B. mal eine Woche wegzufahren?
So ganz ohne Handy

Aus der Distanz und ohne den Einfluss anderer Menschen sieht man die Dinge manchmal etwas klarer ...

Vielleicht kannst du dir selbst auch eine Art "Frist" setzen.
Von einem oder vielleicht zwei Monaten.
Du notierst dir den heutigen Tag und schaust danach zurück, was sich in der Zwischenzeit verändert hat. Wenn sich nichts verändert hat, veränderst DU stattdessen etwas an der Situation. Wenn sich etwas verändert hat, umso besser

.
Nein, du hast mich nicht beleidigt.Keine Sorge.

Ich habe jetzt noch eine Woche Urlaub, vielleicht ändert sich was, aber dann sehe ich Ihn wieder ob ich will oder nicht.

Gut das nicht nur ich von seinen SMS verwirrt bin. Hatte schon gedacht es läge an mir.

Das ganze geht nun seit ca. zwei Monaten so. Ausgesprochen haben wir uns vor ca. einem Monat.
Ich bin einfach verwirrt und verunsichert. Er macht es mir nicht leicht. Wünschte ich könnte die Zeit zurückdrehen.

Gefällt mir

A
an0N_1208848499z
03.08.13 um 19:26
In Antwort auf elita_12184687

.
Nein, du hast mich nicht beleidigt.Keine Sorge.

Ich habe jetzt noch eine Woche Urlaub, vielleicht ändert sich was, aber dann sehe ich Ihn wieder ob ich will oder nicht.

Gut das nicht nur ich von seinen SMS verwirrt bin. Hatte schon gedacht es läge an mir.

Das ganze geht nun seit ca. zwei Monaten so. Ausgesprochen haben wir uns vor ca. einem Monat.
Ich bin einfach verwirrt und verunsichert. Er macht es mir nicht leicht. Wünschte ich könnte die Zeit zurückdrehen.

...
... naja gut, 2 Monate sind ja noch einigermaßen verkraftbar, ich hatte in meiner Vorstellung jetzt einen Zeitraum von einem halben Jahr oder so ...

Aber trotzdem der richtige Zeitpunkt darüber nachzudenken was eigentlich falsch läuft

"Gut das nicht nur ich von seinen SMS verwirrt bin. Hatte schon gedacht es läge an mir."

Naja wenn ich ganz ehrlich bin, fand ich euch alle beide irgendwie verwirrend, ein bisschen, als hättet ihr aneinander vorbei geredet.

Du solltest dir natürlich bewusst sein, dass das alles auch in einer Beziehung eventuell etwas kompliziert werden könnte. Andererseits versteht man sich dann gegenseitig vielleicht besser (im Sinne von: man kann die Gefühle des anderen nachvollziehen ), das kann auch ein Vorteil sein.

Ich hatte noch nie eine Beziehung mit einem komplizierten Mann, deshalb kenne ich die Kombi kompliziert + kompliziert net

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
elita_12184687
03.08.13 um 19:32
In Antwort auf an0N_1208848499z

...
... naja gut, 2 Monate sind ja noch einigermaßen verkraftbar, ich hatte in meiner Vorstellung jetzt einen Zeitraum von einem halben Jahr oder so ...

Aber trotzdem der richtige Zeitpunkt darüber nachzudenken was eigentlich falsch läuft

"Gut das nicht nur ich von seinen SMS verwirrt bin. Hatte schon gedacht es läge an mir."

Naja wenn ich ganz ehrlich bin, fand ich euch alle beide irgendwie verwirrend, ein bisschen, als hättet ihr aneinander vorbei geredet.

Du solltest dir natürlich bewusst sein, dass das alles auch in einer Beziehung eventuell etwas kompliziert werden könnte. Andererseits versteht man sich dann gegenseitig vielleicht besser (im Sinne von: man kann die Gefühle des anderen nachvollziehen ), das kann auch ein Vorteil sein.

Ich hatte noch nie eine Beziehung mit einem komplizierten Mann, deshalb kenne ich die Kombi kompliziert + kompliziert net

Geht mir auch so
Ich habe auch das Gefühl das wir aneinander vorbei reden. Deswegen will ich eigentlich auch mit Ihm reden um das "zu klären". Es macht mich wahnsinnig das es so komisch hin und her geht. Ich möchte für mich einfach eine klare Linie haben, denn meine Vergangenheit hat schon genug Chaos in mein Leben gebracht.

Gefällt mir

A
an0N_1208848499z
03.08.13 um 19:37
In Antwort auf elita_12184687

Geht mir auch so
Ich habe auch das Gefühl das wir aneinander vorbei reden. Deswegen will ich eigentlich auch mit Ihm reden um das "zu klären". Es macht mich wahnsinnig das es so komisch hin und her geht. Ich möchte für mich einfach eine klare Linie haben, denn meine Vergangenheit hat schon genug Chaos in mein Leben gebracht.

Na dann
wünsch ich dir mal viel Erfolg bei eurem Klärungs-Gespräch!

Ich wollt noch loswerden, ich finde es total stark, dass du trotz deiner Erfahrungen wieder mit Optimismus raus in die Welt gehst und deinen Weg suchst

Das schaffen längst nicht alle.
Liebe Grüße
Nachtwolf

Gefällt mir

Anzeige
E
elita_12184687
04.08.13 um 16:29

Gute Idee
Danke, du hast mich auf eine Gute Idee mit dem schreiben gebracht.

Früher habe ich sehr viel geschrieben, Tagebuch und später auch nen Blog sowie Kurzgeschichten. Leider habe ich das seit langem nicht mehr getan, aber ich werde damit wieder anfangen, vielleicht hilft mir das wieder so wie früher.

DANKE!!!

Gefällt mir

E
elita_12184687
05.08.13 um 21:16

Japp
Genau das ist es. So kann ich meine Gedanken rauslassen und nerve niemanden damit, kann es nochmal bewusst durchleben wenn ich dazu bereit bin.
Deswegen habe ich auch wieder mit meinem Blog angefangen. Es tut gut das alles mal zu erzählen ohne erkannt zu werden, ohne das ich glaube man sieht mich komisch an.

Ausserdem habe ich Ihm heute eine SMS geschrieben und mich mit Ihm getroffen. Erst dachte ich er würde sich nicht melden, aber dann fragte er mich ob ich hunger hätte, er würde was vom Dönerladen mitbringen. Er war nicht sauer oder so, jedenfalls hat er nichts gesagt und auch nicht den Anschein gemacht. Er meinte nur das wir irgendwann zwischen Mittwoch und Freitag mal in die Stadt fahren sollen und er will mit mir auf eine Messe im Oktober.

Habe Ihn gebeten mir direkt zu sagen wenn ich Ihn nerve, ganz gerade raus. Da grinst er mich an und sagt "Du nervst "

Da mein Rechner hier zur Zeit etwas rumzickt hab ich Ihn gebeten das er mal nach einem Laptop für mich schauen soll, weil er sich damit besser auskennt. Er fragte nur was ich machen will.
Habe nur gesagt das ich wieder mit dem schreiben angefangen hab, da fragte er mich nur was ich denn schreiben würde. Darauf hab ich nur ausweichend reagiert. War aber ok.

Ich bin mir nicht sicher ob ich Ihn mal was davon lesen lassen soll oder lieber nicht. Es geht dort schliesslich meist um meine Vergangenheit und die ist alles andere als leichte Kost.

Auch das ich zur Zeit auf Wohnungssuche bin und sich dort auch etwas tut scheint Ihm zu gefallen, wenn man das so nennen kann.

Ich bin in letzter Zeit etwas trödelig geworden was Veränderungen in meinem Leben angeht, das war mal anders. Da hab ich nicht Monate gebraucht um etwas umzusetzen. Dazu sagte er nur das ich diese trödelige Art schnell wieder ablegen muss, das wäre besser.

Ich hoffe meine Euphorie, mein Tatendrang etc. bleibt so wie er jetzt ist und es bricht nicht wieder alles zusammen, dann könnte ich es endlich schaffen alleine im Leben klar zu kommen. Das ist das einzige was ich zur Zeit will.

Gefällt mir

Anzeige
E
elita_12184687
05.08.13 um 23:26


Ich hoffe es und es tut gut das alles einmal auszusprechen und trotzdem anonym zu bleiben.
Hatte schomal an eine Selbsthilfegruppe oder ähnliches gedacht, aber ich wollte nicht das jemand mich sieht und weiß was passiert ist.

Ich hoffe das du wegen Ihm recht hast.

Gefällt mir

Ist es Freundschaft oder Liebe? Mach den Test!
Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige