Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ist es eine Vergewaltigung?

Ist es eine Vergewaltigung?

26. Juni 2012 um 23:14

Also ich hatte vor etwa einer Woche das erste Mal Sex mit einem Jungen. Ich wollte es eigentlich schon, aber nicht so wie es dann am Ende doch war. Er wollte mich am Anfang auch fragen, ob ich mit ihm zusammen sein will, tat es am Ende doch nicht. Er war nur auf Sex aus und es störte ihn, dass ich erst nach einer längeren Beziehung mit einem Jungen schlafen wollte. Im Endeffekt wollte ich mit ihm schlafen auch ohne Beziehung, einfach weil ich es wollte, auch ein bisschen seinetwegen. Es war an einem Sonntag um 3 in der Früh. Ich und meine Cousine sind ab gehaun von daheim und wollten sich dann mit ihm und seinem besten Freund (der auch der feste Freund meiner Cousine war) treffen. Als wir dann bei ihnen waren trank ich noch reichlich Vodka, weil ich irgendwie Angst bekommen hatte. Meine Cousine und ihr Freund waren im Auto zugangen. Der Junge und ich irgendwo hinter ein paar Sträuchern. Ich war sehr betrunken und machte einfach mit. Er hatte mir schon vorher geschrieben, ob ich ihm einen blasen würde, ich sagte ihm nein. Als wir dann dort waren, küssten wir uns. Er sagte ich solle auf die Knie gehn und ihm einen blasen. So betrunken wie ich war machte ich es, obwohl ich es irgendwie nicht wollte. Er hat sich dann ein Kondom übergezogen und mich dann gefingert. Er wollte ihn dann hineinstecken, aber da ich noch zu eng war, ging es nicht gleich. Also steckte er ihn mit Gewalt rein und ich schrie auf und fing an zu weinen. Er hielt mir einfach meinen Mund zu und sagte: Halt deinen Mund! Es dauerte nicht lange und er hat abgespritzt und wollte einfach gehen. Er rief einen Freund an, dass er ihn abholen solle. Er wollte mich dort einfach alleine lassen. Meine Cousine und ihr Freund kamen dann zu uns und sahen mich weinen. Die beiden halfen mir sehr auch der eine Freund, der dann später kam, half mir. Nur der eine Junge ging weg. Ich habe mit einer Betreuerin gesprochen und diese meinte, auch wenn ich es gewollte habe, war es auf einer gewisse Art und Weise eine Vergewaltigung, da ich nicht wollte, dass ich ihm einen blase und er mir weh tut.

Was ist eure Meinung dazu? Und bitte macht mir keine Vorwürfe. Ich bereue es und wenn ich könnte würde ich es rückgängig machen. Ich bin jeden Tag am weinen und sehe die ganze Zeit diese schrecklichen Bilder vor meinen Augen. Die Wenigen, die davon bescheid wissen, sind alle geschockt und hätten es ihm nicht zugetraut. Sie wissen auch nicht, dass die Betreuerin mir gesagt hat, dass es vielleicht eine Vergewaltigung ist.

Falls es euch hilft: Ich bin 15. Er ist 18. Beide aus Österreich (und islamischen Glaubens, ein Grund warum es mir auch so schwer fällt). Und er hat noch gesagt, falls ich etwas weiter erzählen würde, würde er anfangen Scheiße zu erzählen und alles auf Facebook posten. Er hat mich auch noch zutiefst beleidigt, als ich mit ihm darüber reden wollte.

Eure Meinung wäre mir sehr wichtig. Danke

Mehr lesen

26. Juni 2012 um 23:19

PS
Was ich noch vergessen habe. Ich weiß alles ganz genau, weil er seinem besten Freund erzählt hat und dieser mir dann alles erzählt hat.

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 0:05

Hmmmmm
hiho,
das ist ja schon echt krass. und ich kann das sehr gut nahvolziehen, dass du bissl angst hast auch wegen deiner religion, aber schau doch mal in den spiegel, du gehst kautt.
hab einbisschen mut und wenn du mit deinem mutter gut kannst und eure familie ein wenig aufgeschlossener erzogen wurde dann wirst du mit ihre reden können. wenn du dich körperlich gg ihn gewährt hast als er in dich eindringen wollte, dann ist es eine vergewaltigung. hab keine angst vor facebook , du wirst nach diesem ereigniss erfahren wer deine wirklichen freunde sind und wer zu dir hält.
achja natürlich denke ich, dass du zu jung für sex bist und das nicht gerade das wunderschöne , gewünschte erste mal war, aber du musst da jetzt durch. Rede mit deiner mutter. und dann mach eine anzeige, wer sowas ein mal macht , wird es auch noch einmal machen und ich denke nciht , dass du einem andere mädchen sowas wünschst, oder????????

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 0:23
In Antwort auf lissyschatzi

Hmmmmm
hiho,
das ist ja schon echt krass. und ich kann das sehr gut nahvolziehen, dass du bissl angst hast auch wegen deiner religion, aber schau doch mal in den spiegel, du gehst kautt.
hab einbisschen mut und wenn du mit deinem mutter gut kannst und eure familie ein wenig aufgeschlossener erzogen wurde dann wirst du mit ihre reden können. wenn du dich körperlich gg ihn gewährt hast als er in dich eindringen wollte, dann ist es eine vergewaltigung. hab keine angst vor facebook , du wirst nach diesem ereigniss erfahren wer deine wirklichen freunde sind und wer zu dir hält.
achja natürlich denke ich, dass du zu jung für sex bist und das nicht gerade das wunderschöne , gewünschte erste mal war, aber du musst da jetzt durch. Rede mit deiner mutter. und dann mach eine anzeige, wer sowas ein mal macht , wird es auch noch einmal machen und ich denke nciht , dass du einem andere mädchen sowas wünschst, oder????????

Danke erstmal ..
Mit meiner Familie darüber zu reden ist unmoglich. Als ich noch jünger war, erzählte mir meine Mutter die Geschichte von meiner Tante, die ungewollt schwanger wurde und das Kind anschließend irgendwo absetzte. Mein Vater schämt sich 20 Jahre nachher noch für das Verhalten seiner Schwester. Also glaube ich, das ich mit meiner Familie nicht wirklich über solche Sachen reden kann. Meine Mutter ist schon total ausgeflippt als sie erfuhr dass ich beim Frauenarzt war. Wegen der Anzeige bin ich noch am überlegen. Meine Freunde raten mir auch alle ihn anzuzeigen. Nach der Geschichte hatte ich noch kurz Kontakt mit ihm und er meinte das er auch bereue, aber es ändert trotzdem nichts für mich .. Ich möchte dir wirklich vom Herzen danke, dass du dir die Zeit genommen hast. Deine Meinung bedeutet mir sehr viel. Danke

Gefällt mir

27. Juni 2012 um 0:47

Ohje
hey süße es tut mir wirklich leid , dass es doch so schlimm in deiner familie ist. aber glaub mir deine eltern werden hinter dir stehen . erkläre ihnen, dass es alles ein fehler war und , dass du kurz bevor es soweit war, es nicht wolltest und er sich das mit gewalt geholt hat. hat er eigentlich auch deine religion oder ne andere??

außerdem: wenn du eine Anzeige machst werden deine eltern sowieso davon erfahren, weil du minderjährig bist.

und auch aus diesem grund wird er eine riesen strafe bekommen , denn er schon 18 ist.

und wenn deine eltern sagen , dass du nun unrein bist oder irgend son scheiß , dann glaub ihnen nicht. denn das ist mist. Hol dir Hilfe. Es gibt frauenhäuser und jugendamt. sag , dass du angst hast und dort nicht bleiben kannst.
Falls deinvater gewalttätig werden kann und dich schlagen würde und sowas dann kannst du es sagen. hm es ist wirklich schwierig, aber eine familie ist dazu da einander zu unterstützen. und ich hasse menschen , die ihre eigenen kinder nicht beschützen wollen, denen nur vorwürfe machen .
klar wars ein fehler, aber du wolltest es nicht zu ende bringen, er hats allein gemacht.
das ist gewalt. außerdem wird er noch eine strafe wegen ausgabe von alkohol an minderjährige bekommen.

du musst selbst entscheiden was für dich wichtiger ist, denn wenn du psychisch nicht gesund bist, stirbt dein körper. also mit ganz viel mut, frag deine mutter ob sie mit dir in die stadt möchte und dann indirekt zur polizei laufen , ohne dass sie es merkt. ihr die situation erklären und die anzeige stellen auch wenn sie nein sagt. scheiß drauf , denn es ist dein leben und nicht ihrs!!!!!!

Gefällt mir

27. August 2012 um 23:19

Mir tut das auch leid...
du, ich will dich auf keinen fall beleidigen oder so, aber ich glaube eure jungs sind so.... für die sind frauen nichts wert....gar nichts....deshalb werden frauen auch so gerne unterdrückt....und meiner meinung nach war es vergewaltigung...aber 100 %, wenn er die weh tut und dir den mund zu hält, dann ist es so und ich versteh dich echt.... kannst du denn mit deinen eltern darüber reden?

Gefällt mir

28. August 2012 um 0:53

TUt mir sehr leid das zu hören
juristisch gesehen würde es sehr schwer werden, besonders wenn du solche Geständnisse in Internet machst, dass du anfangs ja auch irgendwie wolltest, rein technisch ist es noch klar eine Vergewaltigung und definitv nicht deine Schuld! Das problem ist nur, sowas lässt sich ganz schwer beweisen.

Zum Rest aber nur , an deienr Stelle hätte ich das rumerzählt und selber bei facebook oder whatever verbreitet, dieses drecksau. Und dass er was rumerzählt glaubst du ja selber nicht, immerhin war das gesetzlich verboten als erwachsener mit einer 15 jährigen sex zu haben, so jemanden nennt man ... und wenn er sich das in seinem facebook profil schreiben will dann umso besser, damit andre vor ihm gewarnt sind Ò.ó

Kann dir nur raten dass mit einem psychologen zu bereden damit du dein Erlebnis verarbeiten kannst.
Vergiss nur nie, du kannst nichts dafür, du warst alkoholisiert und somit fast wehrlos und dieses Schwein hat das ausgenutzt. Ich hoff du kannst dein Erlebnis verarbeiten und in Zukunft schöne Erfahrungen mit anständigen Jungs machen, die gibt es auch noch da draussen =)

Gefällt mir

28. August 2012 um 0:58
In Antwort auf ringotchi

Mir tut das auch leid...
du, ich will dich auf keinen fall beleidigen oder so, aber ich glaube eure jungs sind so.... für die sind frauen nichts wert....gar nichts....deshalb werden frauen auch so gerne unterdrückt....und meiner meinung nach war es vergewaltigung...aber 100 %, wenn er die weh tut und dir den mund zu hält, dann ist es so und ich versteh dich echt.... kannst du denn mit deinen eltern darüber reden?

Dass die Frauen da weniger zu sagen haben als in anderen Kulturkreisen
seh ich auch so.
Aber Gewaltprobleme hat die Menschheit universell gepachtet^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen